Karte einblenden
Besuchen Sie mit uns die

Museen in Südtirol

BergbauWelt Ridnaun - Schneeberg Bergwerkmuseum

Bergbauwelt Ridnaun-Schneeberg

In vielen der heute idyllischen Urlaubsorte in Südtirol und Tirol spielte noch vor gar nicht allzu langer Zeit der Bergbau die wirtschaftlich bedeutendste Rolle. Gold, Silber, Kupfer, Blei und zahlreiche andere Metalle wurden abgebaut und brachten den Bergbaugebieten, vor allem aber den jeweiligen Machthabern, Fürsten, Bischöfen und Handelsherren, Wohlstand und Reichtum.

ArcheoParc im Schnalstal

Ötzi

Es war am 19. September 1991, als am äußersten Ende des Schnalstales in der Nähe des Hauslabjoches im Gletschereis die Mumie eines Mannes entdeckt wurde. Die Fundstelle in 3.210m Höhe liegt knapp an der Grenze zu Österreich und nicht weit vom Skigebiet am Schnalstaler Gletscher.

Schreibmaschinenmuseum Peter Mitterhofer

Schreibmaschinen, die vor wenigen Jahren noch zur selbstverständlichen Grundausstattung jedes Büros gehörten, sind heute, im Zeitalter des Computers, bereits wieder Relikte aus einer fast vergangenen Epoche.

Das Erlebnisbergwerk in Villanders

Erlebnisbergwerk in Villanders

Im Mittelalter war das Bergwerk am Pfunderer Berg bei Villanders in Südtirol eines der wichtigsten Bergabbaugebiete Tirols.

Museum Maranatha in Luttach im Ahrntal

Ein Erlebnis für die ganze Familie ist – noch dazu in der Vorweihnachtszeit – der Besuch des Krippenmuseums Maranatha in Luttach im Tauferer Ahrntal. Das Museum wurde im Jahr 2000 von der Familie Gartner gegründet und hat sich seither zu einer der beliebtesten Attraktionen der Region gemausert.

Museum Schloss Moos-Schulthaus

Schloss Moos-Schulthaus in Eppan

Der interessante Bau geht auf einen mittelalterlichen Wehr- und Wohnturm zurück.

Das Südtiroler Obstbaumuseum

Obstbaumuseum in Lana

Wenn im Frühling die Apfelbäume Südtirol in ein duftendes Blütenmeer verwandeln, öffnet auch das Südtiroler Obstbaumuseum in Lana seine Pforten für die Besucher.

Südtiroler Archäologiemuseum

Ötzimuseum

Das 1998 eröffnete Landesmuseum für Archäologie dokumentiert neben dem Fundkomplex "Mann aus dem Eis" die Ur- und Frühgeschichte Südtirols vom Ende der letzten Eiszeit (15.000 v. Chr.) bis zur Zeit Karls des Großen (um 800 n. Chr.).

Museum Zeitreise Mensch in Kurtatsch - Südtirol

In Kurtatsch an der Weinstraße im Südtiroler Unterland sollte man sich nicht nur den hervorragenden Weinen der Region widmen. Auch ein außergewöhnliches Museum verdient Aufmerksamkeit.

Südtiroler Bergbaumuseum - Museumsbereich Ahrntal

In Prettau wurde 500 Jahre lang Kupfer abgebaut. Das Verwaltungszentrum des Bergwerks lag in Steinhaus.

Pharmaziemuseum Brixen

Die altehrwürdige Bischofsstadt Brixen hat noch viel mehr zu bieten als den berühmten Dom, die Hofburg und das Diözesanmuseum und natürlich die herrliche Natur ringsum. Zu den vielen versteckteren Schätzen der Stadt, die es zu entdecken lohnt, gehört beispielsweise das Pharmaziemuseum.

Dorfmuseum Tramin

Dorfplatz mit Kirche Tramin

Ausgestellt sind Geräte für Handwerk, Wein- und Ackerbau, Haus- und Hofwirtschaft, aber auch die Traminer Faschingsfiguren vom 'Egetmann'-Umzug, der auf einen heidnischen Brauch zurückgeht.

Lodenmuseum in Vintl

Die faszinierende Welt des Lodens. Loden ist ein uraltes, vielseitiges und noch dazu vollkommen natürliches Material. Seit Jahrhunderten wird er für die bäuerlichen Kleidung verwendet, und zwar sowohl für Arbeitskleidung als auch für alle anderen Bereiche, wo man warme, strapazfähige, wasser- und schmutzabweisende Kleidung braucht.

Südtiroler Weinmuseum

Südtiroler Weinmuseum

Der Wein und Südtirol, das gehört zusammen wie das Salz zur Suppe. Im Südtiroler Weinmuseum in Kaltern erfährt man alles über die große Weintradition des Landes.

Augustiner Chorherrenstift Neustift in Vahrn

Kloster Neustift Innenhof mit Wunderbrunnen

Kloster Neustift. Im Jahr 1140 wurde Hartmann, der Probst des Stiftes Klosterneuburg im Norden von Wien, vom Salzburger Erzbischof Konrad von Abensberg zum Bischof der Diözese Brixen bestimmt.

Stadtmuseum Klausen

Bereits 1914 wurde in Klausen ein Museum gegründet, deren Sammlungen sich im Laufe der Jahre erweiterten.

Diözesanmuseum Brixen

Hofburg in Brixen

Seit 1976 befindet sich das 1901 gegründete Diözesanmuseum in der Hofburg in Brixen.

Fremdenverkehrsmuseum Hochpustertal

Niederdorf gehörte bereits vor 150 Jahren zur Pionier-Region des Tiroler Fremdenverkehrs, dem Hochpustertal, und war seit 1871 über die Südbahn auch fur Großstädter leicht erreichbar.

Stadtmuseum Meran

Eröffnet hat das Meraner Stadtmuseum im Oktober des Jahres 1900, derzeit ist es im ehemaligen Gasthof Roter Adler untergebracht

Mineralienmuseum Teis in Villnöss

Die Sammlung des Mineraliensuchers Paul Fischnaller beinhaltet neben den berühmten Teiser Kugeln viele Bergkristalle und andere Mineralien aus den alpinen Klüften.

Stadtmuseum Bruneck

1990 neu gegründet und 1995 in den alten Postställen neu eröffnet, besteht das Stadtmuseum Bruneck bereits seit 1912.

Museum de Gherdeina

Aufgezeigt wird die Geschichte des Grödner Tales: die archäologische, vor- und frühgeschichtliche Sammlung, die kürzlich neu aufgestellt wurde, zeigt einmalige Funde aus dem alpinen Raum, so z.B. den eisenzeitlichen Fundkomplex von Col de Flam.

Stadtmuseum Bozen

Über den Grundmauern des mittelalterlichen Ansitzes Hurlach wurde 1902-04 nach Plänen von Karl Delug das Bozner Stadtmuseum erbaut.

Naturmuseum Südtirol in Bozen

Im ehemaligen Amtshaus Kaiser Maximilians I. hat heute das Landesmuseum für Naturkunde seinen Sitz. Auf zwei Stockwerken mit einer Gesamtfläche von etwa 1.000 qm wird Südtirols Landschafts- und Naturgeschichte gezeigt.

Museion: Museum für Moderne und Zeitgenössische Kunst Bozen

Das Museum für moderne und zeitgenössische Kunst (Museion) besteht seit 1987.

Gebietsmuseum Deutschnofen

Die wertvolle Sammlung von religiösen Kunstwerken ist im Turmgeschoss des Schlosses Thurn (13. Jh.), dem ehemaligen Gerichtsgebäude, heute Gemeindehaus von Deutschnofen, untergebracht.

Touriseum - Landesmuseum für Tourismus - Schloss Trauttmansdorff

Gärten von Schloss Trauttmansdorff

Das Südtiroler Landesmuseum für Tourismus im Schloss Trauttmansdorff bei Meran steckt voller Überraschungen.

Stadtmuseum Sterzing und Multscher Museum

Im ehemaligen Hospiz des Deutschen Ordens befinden sich das Multscher Museum.

Frauenmuseum in Meran

In der alten und ehrwürdigen Kurstadt Meran befindet sich eines der außergewöhnlichsten und interessantesten Museen Südtirols, das Frauenmuseum Meran.

Nachgefragt: Warum man das Messner Mountain Museum Corones in Südtirol besuchen sollte

Kronplatz

Das Mountain Museum Corones befindet sich auf 2275 Metern Höhe am Gipfel des Kronplatzes und ist das mittlerweile sechste Museum von Bergsteigerlegende Reinhold Messner.

Messner Mountain Museum Ortles

Messner Mountain Museum Ortles

Das MMM Ortles ist einer der vier Ableger, die um das Zentrum des Bergmuseums MMM Firmian entstehen: In Sulden am Ortler, am Beginn des Dorfes, wurde unterirdisch auf einer Fläche von 300 Quadratmetern das Thema Eis und Ortler behandelt.

Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Facebook Google+
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren OK