Karte einblenden

Wandern in Südtirol Tirol - Wandertipps - Wandervorschläge - Routen

  • Wandererlebnis
  • Wandern mit Kindern
  • Blütenwanderung in Kaltern
  • Südtirol - spass in der Natur
  • Wanderung mit super Aussicht
  • Wandererlebnis schroffe Felsen
  • Gipfelstürmer
  • Winterwandern
  • Kreuz im Abendrot
  • Winter im Muehlwalder-Tal

Wandern mit allen Sinnen WunderWanderWeg St. Anton am Artberg

Wanderer im Arlberggebiet

Ein ganz besonderes Erlebnis ist der WunderWanderWeg in St. Anton am Arlberg, der nun um insgesamt 13 Stationen erweitert wurde und großen und kleinen Besuchern viel Platz zum Entdecken bietet.

Winterwandern

Winterwandern

Gesunde Bewegung in der frischen Luft, Ruhe und Entspannung - tanken Sie Kraft beim Winterwandern in der abwechslungsreichen Südtiroler Winterlandschaft.

Sieben Seen (2443 - 2647 m) Ridnaun

Die Seentour

Im hintersten Ridnauntal liegen die herrlichen Sieben Seen mit ihrem glasklaren Wasser in tiefblaue Farbe getaucht, vor einer gigantischen Bergkulisse.

Sass Pordoi (2950 m)

Sass Pordoi (Pordoispitze) vom Passo Pordoi aus gesehen

Der Sass Pordoi (Pordoispitze) ragt als gewaltiges Massiv mit seiner senkrechten Westwand aus dem Sellastock empor. Da vom Pordoijoch eine Seilbahn auf die Pordoispitze führt, wird der Fußweg oft nur mehr für den Abstieg benutzt.

Pfaffenseen (2222 m)

Südtiroler Schlinigtal

Die beiden Seen oberhalb von Schlinig liegen nahe des sanft gerundeten Watles und bieten einen prächtigen Ausblick auf die Ötztaler Alpen.

Partschinser Wasserfall

Partschinser Wasserfall

Der Partschinser Wasserfall ist einer der höchsten und bekanntesten Wasserfälle Südtirols auf beeindruckende Weise stürzen die Wassermassen des Zielbaches über eine fast 100 m hohe Felswand in die Tiefe.

Hirzer (2781 m)

Die Hirzerspitze (links, 2781m) von Westen

Der Hirzer ist der höchste Gipfel des Sarntaler Westkammes und ist problemlos zu besteigen.

Rauchkofel / Durreckgruppe (2653 m)

Durreck von Osten, von den Kofler Seen

Der Rauchkofel ist auf jeden Fall ein lohnendes Wanderziel, das den Wanderer mit einem herrlichen Ausblick entschädigt. Bereits der Anstieg verläuft durch ein landschaftlich sehr schönes Gelände.

Rötspitze (3495 m)

Ostflanke Rötspitze (Firntrapez)

Die Rötspitze ist trotz ihrer Eis- und Felsflanken ein relativ einfach zu besteigender Dreitausender, der mit einiger Bergerfahrung problemlos zu erklimmen ist.

Mutspitze (2295 m)

Wandern mit Kindern

Die Mutspitze ist ein beliebter und häufig besuchter Aussichtsberg oberhalb von Meran, der den Blick weit über das Burggrafenamt hinaus freigibt.

Rittner Horn (2260 m)

Haflinger Pferde am Rittnerhorn

Das begrünte Rittner Horn, die südlichste Erhebung des Sarntaler Ostkammes, ist ein überaus aussichtsreicher Gipfel mit Ausblicken auf eine faszinierende Bergwelt.

Laugenspitze (2433 m)

Die Laugenspitze von Nordwest

Die Laugenspitze - ein markanter, frei stehender Doppelgipfel - erhebt sich über dem Eingang ins Ultental und bietet einen herrlichen Ausblick auf das weite Etschtal.

Sass Songher (2665 m)

Ferienort mit Sass Songher / Puezgruppe

Dieser gewaltige, frei stehende Felsberg erhebt sich nördlich über Corvara. Die Besteigung lohnt sich allemal: Der Wanderer wird mit einer großartigen Rundsicht entschädigt.

Schlern (2564 m)

Die Rosszähne mit Schlern und Seiseralm

Der höchste Punkt des gewaltigen Schlernmassivs ist der Petz (2564 m), eine Schutt- und Trümmerpyramide mit einer unvergleichlichen Aussicht auf die umliegende Bergwelt der Dolomiten.

Roèn (2116 m)

Blick auf Roen von Karnol

Der Roèn, der westlich über Tramin steil aufragt, ist der höchste und zugleich auch lohnendste Aussichtsberg des ganzen Mendelkammes.

Schusterplatte (2957 m)

Dreischusterspitze, Schusterplatte und Paternkofel vom Gipfel der Kleinen Zinne

Die Schusterplatte zwischen dem Innerfeld- und Fischleintal ist ein äußerst lohnender, aussichtsreicher Gipfel, der relativ einfach zu erreichen ist.

Am Dürerweg in Salurn

Salurn Zentrum

1494 begab sich Albrecht Dürer auf seine erste Italienreise. Dabei kam er auch durch Südtirol, wo heute noch viele Spuren an den berühmten Maler, Zeichner und Grafiker erinnern.

Radlsee (2196 m)

Radlsee und Radlseehütte, gesehen von der Königsangerspitze.

Der Radlsee oberhalb des Brixner Talkessels - 130 m lang und 60 m breit - mit seinem klaren, bis zum steinigen Grund durchsichtigen Wasser soll der Sage nach unergründlich sein.

Peitlerkofel (2874 m)

Peitlerkofel (2875m) vom Würzjoch gesehen

Dieser gewaltige Felsberg - der nordwestlichste Eckpfeiler der Dolomiten - ragt mit seiner 600 m hohen Nordwand weithin sichtbar über den grünen Lüsner Bergen empor.

Spronser Seenplatte (2126 - 2589 m)

Spronser Seen: Grünsee - Naturpark Texelgruppe

Die Spronser Seen, die größte hochalpine Seengruppe Südtirols, liegen hoch über Meran, im Talschluss des Spronsertales. Die zehn Seen bieten in einer schönen Rundtour ein einmaliges Bergerlebnis.

Sextner Rundweg

Die Drei Zinnen

Der Sextner Rundweg – ein aus zwei Teilen bestehender Themenweg – ist eine wunderbare Möglichkeit, das Gebiet um Sexten, seine Geschichte und seine Besonderheiten kennen zu lernen. Der Rundweg ist eine einfache, aber dennoch ungemein interessante Wanderung ohne große Höhenunterschiede.

Kalterer wein.weg

Kaltern vom Penegal aus gesehen

Entlang der Südtiroler Weinstraße gibt es mehrere Themen-Wanderwege durch und rund um die Weingärten, welche die Schönheiten dieser Kulturlandschaften auf mannigfaltige Weise erschließen. Auch in Kaltern kann man auf dem wein.weg eine Entdeckungsreise durch die Vielfalt des vielleicht bekanntesten Südtiroler Weingebietes machen.

Drei Burgen Wanderung in Eppan

Burg Hocheppan

Machen wir doch eine Wanderung zu drei der schönsten Burgen Südtirols, dem berühmten Eppaner Burgendreieck Hocheppan, Schloss Boymont und Schloss Korb!

Nordic Walking in Südtirol

Nordic Walking

Nordic Walking, die Trendsportart aus Finnland, erfreut sich immer größerer Beliebtheit.

Von der Tribulaun zur Magdeburger Hütte

Tribulaunhütte auf den letzten Metern des Hüttenanstiegs

Am Fuße der Felsen des Tribulauns, auf 2.369 Metern Seehöhe neben dem Sandes See liegt die Tribulaunhütte. Sie ist ein idealer Stützpunkt für Wanderungen in den Stubaier Alpen, wie z.B. weiter zur Magdeburger Hütte.

Wanderschuhe eingepackt: Frühling in Tirol

Frühling in Südtirol und Tirol

Vor allem die Frühlingsmonate machen wieder Lust darauf sich im Freien zu bewegen, die klare Bergluft einzuatmen sowie dem munteren Gesang der Vögel zu lauschen.

Der Meraner Höhenweg

Stettiner Hütte, Meraner Höhenweg, Südtirol

Vielen gilt er als der schönste Wanderweg in ganz Südtirol. Auf insgesamt rund 100 km Länge umrundet er die Texelgruppe und bietet zahlreiche fantastische Aus- und Einblicke.

Wandern im Südtirol-Urlaub: Farbenprächtiges Frühlingstal

Südtirol Frühling

Vor allem wenn alles zu blühen beginnt, ist das Frühlingstal ein perfektes Ausflugsziel für die ganze Familie. Daher sollte das Tal gerade in dieser Jahreszeit besucht werden, wenn alles in der farbenprächtigen Blumenpracht zu versinken scheint.

Wissenswertes und Interessantes für Ihren Wanderurlaub in Südtirol

Wandern in Südtirol und Tirol

Wenn es draußen wieder wärmer wird, laden unzählige Wanderwege in Südtirol zum Naturerlebnis ein. Was aber muss man beachten, um eine Wanderung auch richtig genießen zu können?

Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Facebook Google+
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren OK