Karte einblenden
[ 15.11.2010 ]

Cäcilienfest im Eisacktal Südtirol

Das Fest der Heiligen Cäcilie wird im Eisacktal traditionell ganz besonders gefeiert. Die Heilige Cäcilie soll im 3. Jahrhundert in Rom gelebt haben und gilt der Legende nach als Jungfrau und Märtyrerin.

Zuverlässige Angaben zu ihrem Leben existieren allerdings nicht. Cäcilie wird als Nothelferin verehrt und ist die Schutzpatronin der Kirchenmusik und als solche natürlich für alle Kirchenchöre und Musikkapellen von besonderer Bedeutung.
Das Patronat über die Musik dürfte jedoch auf einen Übersetzungsfehler zurückgehen, wonach sie bei ihrer (erzwungenen) Hochzeit selbst die Orgel gespielt haben soll. Nach einer anderen Überlieferung hatte sie sich gewünscht, dass bei ihrer Hinrichtung Musik gespielt würde. Wie auch immer: Die Heilige Cäcilia erfreute sich im Mittelalter und bis ins 18. Jahrhundert hinein großer Popularität – nicht nur in Rom und insbesondere im Stadtteil Trastevere, wo die erste ihr geweihte Kirche steht, sondern in ganz Europa. V.a. in der Barockzeit entstanden etliche große Kompositionen zu ihren Ehren, so von Henry Purcell oder Georg Friedrich Händel. Auch von Joseph Haydn gibt es eine berühmte „Cäcilienmesse“ (die ihren Namen allerdings erst später erhielt); im 20. Jahrhundert schrieb Benjamin Britten eine „Hymn to St. Cecilia“ nach einem Text von W. H. Auden.

Auch im sanges- und musizierfreudigen Südtirol wird der Festtag der Heiligen Cäcilia – bzw. der Sonntag davor – gebührend gefeiert. Eine schöne und beliebte Tradition ist da z.B. das große Cäcilienkonzert, zu dem die Musikkapelle von St. Peter/Lajen alljährlich lädt. Heuer, 2010, findet dieses stimmungsvolle Konzert am 20. November um 20 Uhr im Vereinshaus von St. Peter/Lajen statt. Ebenfalls am 20.11.2010 um 20 Uhr gestaltet die Musikkapelle Vahrn gemeinsam mit dem örtlichen Kirchenchor und dem Chor Cantamos ein Cäcilienkonzert im Haus Voitsberg in Vahrn.

In zahlreichen Orten finden an diesem Wochenende auch sogenannte Cäcilienfeiern der jeweiligen Musikkapellen und Kirchenchöre statt, so in Latzfons, einer Fraktion von Klausen, am 21.11. und in Gufidaun bei Klausen am 20.11.2010. Eine der größten Cäcilienfeiern veranstaltet die Gemeinde Feldthurns am Sonntag, 21. November 2010. Die Musikkapelle Feldthurns, die Jugendkapelle und der Kirchenchor spielen gemeinsam bei dieser schönen Feier auf. Sehr stimmig begeht man in Villnöss den Cäciliensonntag mit einem feierlichen Festgottesdienst in der Pfarrkirche von St. Peter.

Erleben Sie an diesem Novemberwochenende ein Stück echtes, authentisches Brauchtum mit viel schöner Musik im Herzen des UNESCO Welterbes Dolomiten!

Auch interessant

Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Facebook Google+
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK