Karte einblenden
[ 15.05.2010 ]

Cortina-Toblach Run 2010

Bis in die 1960er-Jahre führte eine Bahnlinie von Toblach im Pustertal über Cortina d’Ampezzo nach Calalzo in der Provinz Belluno. Diese Schmalspurbahn war während des Ersten Weltkrieges aus militärischen Gründen errichtet worden, in der Folge diente sie jedoch dem wachsenden Tourismus in den Dolomiten als Zubringer.

V.a. für die Olympischen Winterspiele 1956, die in Cortina d’Ampezzo stattfanden, spielte sie eine wichtige Rolle. Mit dem Aufkommen des Autos ging die Fahrgastzahl jedoch stark zurück, und im Jahr 1964 wurde die Bahnlinie endgültig eingestellt.

Die Trasse der Bahn ist allerdings bis heute gut erhalten geblieben, auch die meisten Stations- und Bahnhofsgebäude sind – viele in Privatbesitz – nach wie vor zu sehen. Es dauerte nicht lange, bis man daran ging, die idyllisch gelegene Bahntrasse erneut touristisch zu nutzen. Sukzessive wurde sie als Rad- und Wanderweg und ausgebaut, und heute finden Sie hier unter der Bezeichnung Dolomitenradweg oder Lunga Via delle Dolomiti (Langer Weg der Dolomiten) eine der schönsten Radrouten durch die Alpen. Der Abschnitt zwischen Toblach und Cortina wird im Winter auch als Langlaufloipe genutzt, seit 1977 wird hier alljährlich im Februar der äußerst populäre Volkslanglauf Toblach-Cortina ausgetragen.

1988 „entdeckte“ Gianni Poli dann diese Strecke bei der Vorbereitung auf den Boston-Marathon. Hingerissen von der traumhaften Landschaft wuchs in ihm die Idee, hier einen großen Laufevent zu veranstalten. Dieser „Cortina-Dobbiaco Run“ erfreute sich bei Läufern und Publikum rasch großer Beliebtheit und findet nun 2010 auch schon zum 11. mal statt. Start für das 30km-Wettrennen ist in Cortina auf 1.211m Seehöhe. Von hier führt die Strecke stetig leicht bergauf – teils auch durch Tunnel und über kleine Brücken – bis zum höchsten Punkt, dem Cimabanche Pass mit 1.530m. Dann geht’s wieder bergab nach Toblach und mit einem neuerlichen Schlussanstieg zum Ziel im Park des Grand Hotel Toblach auf 1.211m.

Weiters finden noch ein Volkslauf über 11,5km und ein Benefizlauf beim Toblacher See über 2,5km statt. Ein eigenes 2km-Rennen für Kinder bis 14 Jahre steigt bereits am Samstag, den 29.Mai in Toblach.

Cortina-Dobbiaco Run
30. Mai 2010

Empfohlene Unterkünfte

Details
Der Gstattlhof im zauberhaften Pragser Tal in den Dolomiten entpuppt sich als kleines Idyll! Der Bauernhof verfügt über Wald, Wiesen und Felder und über eigenen Viehbestand. Durch seine wunderbare Lage ist der Gstattlhof sowohl für Aktivsportler als auch für Erholungs- und Ruhesuchende ideal.
Details
Im Wellness - Romantik-Hotel Santer in Toblach im Hochpustertal dürfen Sie ruhigen Gewissens den Alltag hinter sich lassen. Inmitten der faszinierenden Naturlandschaft der Dolomiten genießen Sie romantische und erholsame Stunden und Tage mit dem modernen Komfort eines ****Hotels.

Auch interessant

Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Facebook
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK