Karte einblenden
[ 10.04.2010 ]

Festivalhighlights 2010 in Südtirol

Südtirols Sommer ist Festivalzeit! Wer auch im Urlaub Kultur genießen möchte, ist hier genau richtig. Südtirol hat eine Vielzahl an hochkarätigen Festivals und Events, und die Bandbreite reicht von feinen Klassikkonzerten über Jazzsessions bis zur experimentellen Volksmusik.

Ein Muss für alle Jazzfreunde ist das Südtirol Jazzfestival von 25. Juni bis 4. Juli. Im 28. Jahr seines Bestehens wächst das Jazzfestival weiter und hat wieder eine Reihe internationaler Stars eingeladen. Gespielt wird in Stadt und Land, auf Konzertbühnen, Straßen, Plätzen, auf Weingütern und Almen. Über 60 Konzerte finden in ganz Südtirol, vom Vinschgau bisBruneck statt! Neben den „Mainstage“-Konzerten und den erfolgreichen Reihen „Jazz & Wine“ und „Jazz on the Mountains“ präsentiert das Festival heuer auch die neuen Konzertreihen „Jazz Train“ und „Jazz Boat“.

Ganz im Zeichen Gustav Mahlers steht Toblach im Juli und August. Die Gustav Mahler Musikwochen haben heuer ja ein ganz besonderes Jubiläum zu feiern, wurde Mahler doch am 7. Juli 1860 geboren, also vor genau 150 Jahren. Das Programm ist diesem Anlass entsprechend umfangreich und präsentiert herausragende Solisten und Orchester. Elisabeth Kulman und das Amarcord Ensemble Wien, das Haydn Orchester von Bozen und Trient und das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin unter Ingo Metzmacher sind nur einige der Künstler, die beim heurigen Festival auftreten werden.

Ein weiteres „Klassik-Highlight“, ja eines der wichtigsten Sommermusikfestivals in Europa feiert ebenfalls ein Jubiläum: die Meraner Musikwochen erfreuen heuer bereits zum 25. Mal ihr Publikum mit einem exquisiten Programm! Von 24. August bis 27. September stellen sich zahlreiche internationale Stars und Spitzenorchester als Gratulanten ein, etwa Gidon Kremer, Pinchas Zukerman, Fazil Say, das Cleveland Orchestra unter Franz Welser-Möst und das Bayerische Staatsorchester unter Kent Nagano.

Eines der innovativsten und spannendsten Festivals auf dem Gebiet der „echten“ und experimentellen Volksmusik ist XONG im Vinschgau. Heuer erfrischt es das Publikum mit Konzerten, Kulturwanderungen, Musikwerkstätten, Hoffesten und vielen weiteren Programmpunkten zum Thema „FreiGeist“. Der Titel „SchwanenXONG“ deutet aber leider auch eine traurige Botschaft an: Die 12. Auflage dieses Festivals im Dreiländereck Italien-Österreich-Schweiz wird auch die letzte sein, da die Organisation vom Veranstalter, dem privaten Kulturverein „arcus raetiae“ nicht mehr bewältigbar ist. Reservieren Sie also die Zeit von 25. bis 31. Juli und genießen Sie noch einmal dieses einzigartige Festival!

Sorgen um den Weiterbestand muss man sich bei Transart, dem Südtiroler Festival für zeitgenössische Kultur, derzeit jedenfalls nicht machen. Von 10. September bis 5. Oktober 2010 präsentiert Transart’10 in und um Bozen wiederum unbeirrt neue Strömungen in Musik, Kunst und Tanz. Ein spannendes Programm aus Konzerten, Workshops, Performances und spartenübergreifenden Projekten beweist, dass das Potential an künstlerischer Kreativität in Südtirol ungebrochen ist.

Festivalhighlights 2010 in Südtirol

Auch interessant

Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Facebook Google+
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK