Karte einblenden
[ 14.09.2010 ]

Kirchtagsfest im Museum Tiroler Bauernhöfe Kramsach

Idyllisch und ruhig liegt das Freilichtmuseum „Tiroler Bauernhöfe“ etwas abseits der Hauptverkehrswege zwischen Innsbruck und Kufstein.

Etwas östlich von Kramsach und vom Reintaler See finden Sie das Museum harmonisch eingefügt in die hügelige Landschaft. Zielsetzung des 1974 gegründeten Museums ist die Dokumentation der bäuerlichen Kultur, die Tirol über Jahrhunderte so nachhaltig geprägt hat. Im Laufe der Jahre ist es gelungen, vierzehn originale Bauernhöfe aus verschiedenen Tälern Tirols in das Museum zu übertragen und hier neu aufzubauen.

Behutsam und mit viel Liebe zum Detail wurden die alten Gebäude in ihre neue Umgebung integriert, so dass sich das Museum in seiner ganzen Vielfalt sehr stimmig präsentiert. Das älteste Gebäude, der Summerauerhof aus dem Zillertal, geht auf das 13. Jahrhundert zurück!

Das Museum hat es sich außerdem zur Aufgabe gemacht, althergebrachte Wirtschaftsformen, Berufe, Arbeitsweisen und –techniken sowie die zugehörigen Geräte zu zeigen. Vieles, was in der Realität längst vom „Fortschritt“ verdrängt wurde, kann man hier noch „live“ erleben. Führungen, Ausstellungen und ein reiches Veranstaltungsprogramm veranschaulichen dabei eindrucksvoll die Lebensweise unserer Vorfahren. Die Besucher können erfahren, wie Brot hergestellt und gebacken wird, man kann beim Töpfern, Körbe flechten, Gamsbart binden, beim Spinnen, Sticken, Klöppeln oder Walken zusehen und auch selbst mitmachen. Auch für die Kinder gibt es tolle und spannende Programme und Führungen, die ihnen das Leben in vergangenen Tagen näher bringen. In dem weitläufigen Museumsgelände können Familien so einen wunderschönen Tag verbringen.

Ein Highlight im Museum Tiroler Bauernhöfe ist jedes Jahr das Kirchtagsfest, zu dem viele Gäste oft von weit her und eigens zu diesem Anlass angereist kommen. Der Festtag beginnt mit einer Feldmesse, die musikalisch von Musikkapellen und Gesangsvereinen umrahmt wird. Anschließend werden traditionelles Handwerk und bäuerliche Arbeiten vorgestellt, wobei alle Tätigkeiten in historischer Kleidung vorgeführt werden. Außerdem gibt es auf jedem Hof spezielle Schmankerln und Hausmannskost aus der jeweiligen Region zu verkosten. Fürs leibliche Wohl ist somit bestens gesorgt. Fürs seelische Wohlbefinden sorgen die Musik und das Beisammensein in geselliger Runde. Freuen Sie sich auf ein schönes, stimmungsvolles Kirchtagsfest im Museum Tiroler Bauernhöfe!

Kirchtagsfest im Museum Tiroler Bauernhöfe
Kramsach, 26.9.2010

Auch interessant

Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Facebook Google+
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK