Karte einblenden
[ 06.05.2011 ]

Laurin Rockt Festival Welschnofen Südtirol

27. – 28.5.2011 Einmal im Jahr steigt der sagenhafte König Laurin herab von seinem prächtigen Rosengarten und besucht Welschnofen.

Dort macht er dann so richtig einen drauf und lässt ein Fest steigen, bei dem die Post abgeht. Zwei Tage lang kommen dann beim „Laurin Rockt Festival“ alle Fans von Reggea, Ska, Funk, Rock und Punk voll auf ihre Kosten. Top-Bands der Szene aus Italien, Österreich und Deutschland sorgen dabei für heiße Musik und beste Stimmung.

Im Vorjahr war die Premiere des „Laurin Rockt Festivals“, das von den Alpine Divers aus Welschnofen organisiert wird. Der Erfolg war berauschend, und so dürfen wir auch 2011 ein fulminantes Festival vor der einmaligen Kulisse der Dolomiten und des Rosengartens erwarten. Ein wahrlich gewaltiges Lineup wird am Freitag, den 27. Mai, und am Samstag, den 28. Mai, jeweils ab 19 Uhr ein Konzerterlebnis der Spitzenklasse ermöglichen. Die Veranstalter haben einige der interessantesten und spannendsten Bands, die es zur Zeit gibt, eingeladen, denn „Laurin Rockt“, das heißt: Zwei Tage lang heiße Rhythmen und coole Sounds, die das Publikum zum Tanzen und Wegshaken bringen und in beste Partystimmung versetzen.

Zu den Stars des heurigen Festivals zählen das Berlin BOOM! Orchestra, das in den letzten Monaten mit einem besonders feinen Mix aus Ska, Reggea und Dancehall die Bühnen der Welt erobert hat. Auch die junge Südtiroler Band Sisyphos, die schon im Vorjahr das Publikum begeistert hat, ist wieder dabei. Die Musiker aus Sterzing experimentieren viel mit neuen Technologien und Effekten und haben – ursprünglich vom Reggea kommend – einen ganz eigenen, zum Tanzen verführenden Stil und eine tolle Performance entwickelt. Ebenfalls mit von der Partie sind Shanti Powa Soundsystem aus Ritten mit einer fantastischen, lebensfrohen Mischung aus Reggea und Dancehall und die italienische Gruppe What a Funk.

Aus Graz kommt The Sado-Maso Guitar Club, der für das breite Publikum noch als Geheimtipp gilt, obwohl die Band in der Szene längst Kult-Status genießt. Nicht fehlen beim „Laurin Rockt Festival“ dürfen selbstverständlich The Lights, die fantastische Bluesrock/Jam-Band aus Welschnofen selbst, die das Publikum unter Garantie jedes Mal zum Abshaken bringen. Den Schlusspunkt setzt am Samstagabend die bereits legendäre Hardcore-/Punkrock-Band IntoXication aus Bozen, die bei dieser Gelegenheit auch ihr neues Album präsentieren wird.

Die Organisation ist wieder vorbildlich, Campingplatz, Speis und Trank stehen für alle Gäste bereit, für ungetrübte Festivalstimmung ist gesorgt. Also nichts wie hin, denn: Laurin rockt, Baby!

Auch interessant

Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Facebook
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK