Karte einblenden
[ 24.01.2010 ]

Nächtliches Wintervergnügen Südtirol

Auch der Wintersport wird zusehends „nachtaktiv“. Und nicht nur Weltcuprennen oder Skispringen finden immer häufiger abends bei Flutlicht statt, auch für die Freizeitsportler und Urlauber sind die Pisten und Liftanlagen immer länger geöffnet.

In den großen Skigebieten Südtirols, in der Ortler Skiarena, im Dolomiti Superski oder im Tauferer Ahrntal gibt es zahlreiche Angebote für nächtliches Pistenvergnügen. Im Skigebiet Meran 2000 oder in Reinswald im Sarntal etwa ist immer am Freitag Abendbetrieb. In Obereggen gibt es sogar dreimal in der Woche die Gelegenheit zum Nachtskifahren und –rodeln. Auch am Kronplatz (zweimal wöchentlich), in Gitschberg und in Pfelders im Passeiertal gibt es Nachtbetrieb.

Aber nicht nur das Skifahren bei Nacht ist ein Erlebnis, auch das nächtliche Rodeln bei Flutlicht oder im Fackelschein ist überaus beliebt. Auf etlichen der zahllosen Rodelbahnen Südtirols gibt es die Möglichkeit zum Nacht- oder Mondscheinrodeln; die längsten Naturrodelbahn Südtirols am Klausenberg im Tauferer Ahrntal ist beispielsweise jeden Dienstag bis 22 Uhr Betrieb, die Rotwandbahn bei Sexten im Hochpustertal jeden Donnerstag bis 22:30 Uhr. Und wo keine Seilbahnen als Aufstiegshilfe vorhanden sind, dort wandert man eben zu Fuß über die Bahn hinauf und bekommt auf einer Hütte noch eine herzhafte Mahlzeit, ehe man sodann auf den Schlitten wieder ins Tal flitzt. Neu im Trend sind jetzt auch nächtliche Schneeschuhwanderungen. Auch hier gibt es zahlreiche Angebote in den Wintersportorten. Im Skigebiet Gitschberg Jochtal ist außerdem immer freitags nächtliches Tourengehen möglich. Und am 5. Februar 2010 steigt der 4. Gitschberg Nightattack, ein Skitourennachtrennen von Meransen auf die Gitschhütte.

Für nachtaktive Langläufer hat die Seiseralm Besonderes zu bieten: Der Moonlight Classic Marathon ist eines der stimmungsvollsten Rennen, findet er doch bei Vollmond statt – heuer am 29. Januar. Bei klarer Witterung, wenn der Schnee im Mondschein leuchtet, herrscht eine ganz märchenhafte Atmosphäre auf der Hochalm. Bereits Tradition haben das Nachtrodeln und Nachtwanderungen auf der Seiseralm. Genießen auch Sie die Faszinationen der nächtlichen Winterlandschaft und die einmalige Stimmung von Mondlicht, Fackelschein und Schnee…

Nächtliches Wintervergnügen
24-01-2010

Auch interessant

Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Facebook Google+
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK