Karte einblenden
[ 01.02.2011 ]

Pfitscher Volkslanglauf

In Südtirol haben Volkslangläufe eine große Tradition, und jede Langlaufregion, die etwas auf sich hält, veranstaltet auch mindestens ein großes Wettrennen, einige davon sind richtige „Klassiker“.

Dazu zählt zweifellos auch der Pfitscher Volkslanglauf, der 2011 bereits zum 21. Mal ausgetragen wird.

Das Pfitscher Tal zweigt bei Sterzing vom Eisacktal ab und gehört zu den nördlichsten Regionen Südtirols. Es ist von den imposanten Gipfeln der Zillertaler Alpen umgeben, darunter etliche Dreitausender wie die Hohe Wand Spitze (3.289 m), der Schrammacher (3.410 m) und der Hochfeiler (3.510 m). Im Sommer ein Paradies für Wanderer, Bergsteiger und Mountainbiker, hat sich Pfitsch im Winter v.a. dem Langlauf verschrieben. 25 km abwechslungsreiche und stets bestens präparierte Loipen am Fuße des fantastischen Bergpanoramas haben dem Pfitscher Tal unter Langlauffans einen guten Namen gemacht. Auch gilt das Tal mit ca. 1.450 m Seehöhe als überaus schneesicher, so dass normalerweise während der gesamten Saison beste Loipenverhältnisse vorliegen. Heute ist Pfitsch längst mehr als ein Geheimtipp unter Insidern, bietet aber nach wie vor ungetrübtes Langlaufvergnügen abseits des Massenbetriebes.

Der 21. Pfitscher Volkslanglauf findet am 13. Februar 2011 statt, und die Organisatoren rechnen – nachdem sich die Teilnehmerzahl im Vorjahr beinah verdoppelt hat – auch für das heurige Rennen mit 350 bis 400 Startern. Die Teilnehmer kommen in der Mehrheit aus Südtirol, Norditalien, Österreich und aus dem süddeutschen Raum; aber auch einige internationale Gäste sind stets dabei.

Die Strecke ist für einen Volkslanglauf durchaus anspruchsvoll und verlangt mit mehreren steilen Anstiegen und Abfahrten sowohl gute Technik als auch einige Kondition. Gelaufen wird über 25 km oder über die volle Marathondistanz von 42 km. Außerdem gibt es auch heuer wieder ein eigenes Jugendrennen über 4 km für den ambitionierten Langlaufnachwuchs. Der „Pfitscher“ ist übrigens seit 2010 Mitglied der Gran Fondo Mastertour und bringt wertvolle Punkte für die Gesamtwertung. Für alle, denen Pfitsch noch kein Begriff ist, ist dieser Volkslanglauf die ideale Gelegenheit, dieses kleine Langlaufparadies kennen zu lernen!

Pfitscher Volkslanglauf
13.2.2011

Empfohlene Unterkünfte

Details
In angenehm ruhiger Lage am Ortsrand der Fuggerstadt befindet sich das Hotel Hubertushof. Hier haben Sie zu jeder Jahreszeit den idealen Ausgangspunkt, um das wunderschöne Eisacktal und seine Seitentäler zu entdecken, aber auch für sportliche Aktivitäten aller Art.
Details
In der kleinen Fuggerstadt Sterzing in den Südtiroler Alpen liegt das 4 Sterne Sporthotel Zoll. Die eindrucksvolle Berglandschaft ist zu jeder Jahreszeit ein Genuss. Schöne Wander- und Bergtouren im Frühling und Sommer oder Winterspass ist in den Skigebieten Rosskopf, Ladurns und Ratschings ...

Hotel Wieser

3 SterneFreienfeld
Details
In unmittelbarer Nähe der vielseitigen Wandergebiete Rosskopf, Ratschings und Ridnaun und nahe dem Städtchen Sterzing liegt das Hotel Wieser – ein Haus mit Tradition. Die Führung des Betriebs liegt schon seit beinahe 200 Jahren in den Händen der Familie Wieser. Die historischen Gemäuer ...
Details
Das Hotel Mondschein liegt im Herzen von Sterzing im Eisacktal, 150 mt. von der Fussgängerzone entfernt in geschützter und äußerst ruhiger Lage. Wenn die Gäste bei uns eintreten, beginnt für sie Ruhe und Geborgenheit. Seit nunmehr über 50 Jahren und drei Generationen kümmert sich die Familie ...
Details
Direkt an der alten Brennerstraße liegt der Gasthof Klammer. Die Familie Klammer ist schon seit Jahrzehnten im Gastgewerbe tätig und umsorgt ihre Gäste aufmerksam und kompetent. Die familiäre Atmosphäre und die vorzügliche Küche des Restaurants machen Ihren Urlaub zu etwas ganz Besonderem…

Auch interessant

Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Facebook
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK