Karte einblenden
[ 15.07.2010 ]

Stubaier Märchenwoche Tirol Österreich

In der ersten Augustwoche kommen im Stubaital Feen, Elfen und viele andere Märchen- und Sagengestalten aus ihren Verstecken.

Jeden Tag steht ein anderes Wandergebiet mit seinen speziellen Mythen und Legenden im Mittelpunkt. Die Märchenwoche ist für Eltern und Kinder ein ganz besonderes Highlight in der bekannt familienfreundlichen Ferienregion Stubaital.
Die Reise in die faszinierende Welt der Märchen beginnt am Montag, 2.8., beim Elferlift. Am Elfer, dem Berg für Kletterer und Paragleiter, herrschen an diesem Abend die Elfen und Waldgeister. Während einer Fackelwanderung locken sie mit Windspiel und Lichtreflexen und erzählen von ihrem geheimnisvollen Dasein in den Wäldern.

Am Dienstag geht’s in das Gebiet der Serles. Dort, wo sich im Winter ein wunderbares Skigebiet erstreckt, wo sich im Sommer die Mountainbiker tummeln und eine der tollsten Sommerrodelbahnen Österreichs Spaß für Jung und Alt bietet, herrschte einst der grausame Ritter Serles. Wie es dazu kam, dass er und seine beiden nicht minder bösen Söhne schließlich zur Strafe für ihre Untaten in Stein verwandelt wurden, wird im Schein eines großen Lagerfeuers erzählt. Der versteinerte Ritter und seine Söhne sind natürlich auch heute noch zu sehen!

Am Mittwoch sind alle, Erwachsene und Kinder, eingeladen, selbst aktiv zu werden und mitzumachen beim Aktions- und Improvisationstheater auf der Schlick. Von der Bergstation des Ski- und Wanderzentrums Schlick 2000 geht es auf dem (kinderwagentauglichen!) Naturlehrweg zum Panoramasee beim Waxeck. Unterwegs werden an mehreren Stationen Märchen aufgeführt, wobei sich die Teilnehmer nach Lust und Laune in Tiere und Pflanzen oder in Fabelwesen verwandeln und so die wunderbarsten Geschichten entstehen lassen können.

Am Donnerstag, den 5.8., führt die Märchenreise hinauf ins Ewige Eis. Dort oben am Gletscher haben die Saligen (oder seligen) Fräuleins ihre geheimnisvollen Wohnstätten, zu denen sie nur Auserwählten Zutritt gewähren, die über alles, was sie zu Gesicht bekommen, strenges Stillschweigen bewahren müssen. Wer sich nicht an das Schweigegelübde hält, dem droht Verderben, weil er die Gunst der Saligen Fräuleins missbraucht. Die mystische Märchenwanderung ins Reich der Saligen führt von der Plattform „Top of Tyrol“ in 3.210m Seehöhe über einen gesicherten Gletscherpfad und wird musikalisch begleitet.

Den Abschluss der Märchenwoche bildet am Freitag, den 6.8., ein Fest mit der Stubaier Hex’ in Klaus Äuele, einem natürlichen Wasserspielplatz bei Neustift. Die Stubaier Hex’ erzählt am Lagerfeuer von ihren Erlebnissen, ihren Streichen und von Begegnungen aus vergangenen Zeiten. Auf ihrem Besen hüpft sie übers Feuer und trinkt mit den Gästen den speziellen Stubaier Zaubertrank. Wer einmal davon gekostet hat, der wird sich dem schönen Alpental auf immer und ewig verbunden fühlen, großes Hexenehrenwort!

Interessierte Eltern und Kinder können über die Stubai Touristik (stubaitouristik@stubai.at) günstige Pauschalen für die Märchenwoche inklusive Kinderbetreuung buchen!

Stubaier Märchenwoche
2. – 6.8.2010

Empfohlene Unterkünfte

Hotel Cappella

4 SterneNeustift im Stubaital
Details
Im 4-Sterne-Hotel Cappella in Neustift im Stubaital, umgeben von majestätischen Gipfeln und einer einzigartigen Berglandschaft, verbringen Sie einen Urlaub ganz im Zeichen von Aktivität, kulinarischen Gaumenfreuden und Entspannung. Genießen Sie atemberaubende Aussichten – ob im Winter oder im ...

Aktiv Hotel Zur Rose

4 SterneSteinach am Brenner
Details
Umgeben von der atemberaubenden Bergwelt des Wipptals genießen Sie herrliche Urlaubstage im familiären und gemütlichen Ambiente unseres Hotels. Nur 20 km von der Alpenhauptstadt Innsbruck entfernt lädt das mit viel Liebe geführte 4* Aktiv Hotel zur Rose zum Erholen ein und gilt unter anderem ...

Auch interessant

Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Facebook Google+
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK