Karte einblenden
[ 13.01.2011 ]

Valartis Polo World Cup in Kitzbühel

Kitzbühel ist als Wintersportort weltweit berühmt für die legendären und spektakulären Skirennen am Hahnenkamm: Abfahrt, Super-G und Slalom in Kitz sind absolute Highlights im Alpinen Ski-Weltcup.

Doch am Wochenende vor den Hahnenkammrennen steigt in Kitzbühel noch ein anderer sportlicher Event der Sonderklasse, das größte Winterpolo-Turnier der Welt. Schnell, actionreich und durchaus auch ein wenig extravagant, das ist Polo, eine Mannschaftssportart, die ganz wunderbar nach Kitzbühel passt. Polo wurde bereits im antiken Persien gespielt; in seiner heutigen Form stammt es aus Indien, wo es Englische Offiziere im 19. Jahrhundert kennen lernten und von dort nach Europa brachten. Zwei Teams aus je vier Spielern hoch zu Ross treten gegeneinander an und versuchen, einen sieben bis acht Zentimeter großen und 130 Gramm schweren Ball mit langen Holzschlägern in das gegnerische Tor zu schlagen. Das normale Spielfeld ist ca. 240 m lang und 180 m breit, beim Arena Polo, wie es in Kitzbühel gespielt wird, ist das Spielfeld kleiner und die Teams bestehen aus nur drei Spielern. Das Spiel ist in vier Abschnitte, sogenannte „Chukka“, zu je 7 Minuten unterteilt. Da Polo für Pferd und Reiter sehr strapaziös ist, werden nach jedem „Chukka“ die Pferde gewechselt.

Der Kitzbüheler Valartis Polo World Cup ist eine äußerst gelungene Verbindung von Spitzensport und Society-Event. Acht internationale Teams mit 100 der weltbesten Polo-Ponys werden bei diesem Turnier um die Valartis Bank Trophy kämpfen. In den Teams finden wir sowohl einige der besten Polo-Spieler der Welt – wie Thomas Winter, Sebastian Schneberger, Augustin und Matias Maiquez, Eva Brühl oder Ignacio Tillous – als auch etliche „Promis“ wie Heino Ferch.

Das Programm beginnt bereits am Donnerstag, den 13. Jänner, mit dem großen Einzug der Mannschaften in die Kitzbüheler Innenstadt. Im Hotel „Zur Tenne“ werden die Teams und Spieler den Fans und der Presse vorgestellt. Von Freitag, den 14., bis Sonntag, den 16. Jänner, finden dann jeweils am Vormittag die spannenden Spiele auf der Münichauer Wiese in Reith bei Kitzbühel statt. Ein buntes Rahmenprogramm sorgt rund ums Spielfeld für beste Stimmung. Gesellschaftlicher Höhepunkt ist auch heuer wieder die „Polo Player’s Night“, die VIP-Party am Samstagabend. Im eleganten Festzelt auf der Polo-Wiese trifft sich alles, was in Kitz Rang und Namen hat.

Thomas Winter, Deutschlands bekanntester Polospieler, ist vom Kitzbüheler Poloturnier begeistert. Für ihn ist der Snow Polo World Cup weltweit das beste Poloturnier auf Schnee! „Ich liebe diese Veranstaltung“ sagt er, „sie ist super organisiert und die Stimmung ist genial!“ Überzeugen auch Sie sich und lassen Sie sich begeistern von attraktivem Polosport. Der Eintritt zu den Spielen ist übrigens frei.

Valartis Polo World Cup: 13. – 16.1.2011, Kitzbühel

Empfohlene Unterkünfte

Details
In Kitzbühel, der legendärsten Sportstadt der Alpen, erwartet Sie unser familiär geführtes 4* superior Sport& Wellnesshotel Bichlhof am Fuße der Bichlalm. Mit Individualität und Herzlichkeit wir Ihr Urlaub in Tirol zu einem unvergesslichen Erlebnis. Hier erleben Sie Urlaub der ganz ...

Auch interessant

Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Facebook
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK