Karte einblenden
[ 08.07.2011 ]

Weinkulturwochen in St. Pauls in Südtirol

  • St. Pauls mit Blick auf Bozen
  • Eppan und St. Pauls
  • Die Gassen von St. Pauls
  • Start Video

21.7. – 2.8.201. Wein und Kultur gehören untrennbar zusammen, ganz besonders im Genussland Südtirol. Das schmucke Weindorf St. Paulsbei Eppan in der Weinbauregion Überetsch veranstaltet deshalb von Mitte Juli bis Anfang August ein großes Fest, bei dem sich alles um den Wein, die Kultur und natürlich auch um die Kochkunst dreht.

Die malerischen, verwinkelten Gassen von St. Pauls sind das ideale, stimmungsvolle Ambiente für dieses Fest. Der historische Ortskern, die Weinlauben oder auch die Kellerei laden zum Verweilen, dazu kommen viele Sehenswürdigkeiten wie Schloss Warth oder der Ansitz Schreckenstein und die Attraktionen der beliebten Drei-Burgen-Wanderung, Schloss Korb, Hocheppan und Schloss Boymont. Über dem Ort wacht die imposante, fast überdimensionale Pfarrkirche Pauli Bekehrung mit ihrem 90 m hohen Turm. Nicht von ungefähr nennen die Einheimischen diese beeindruckende Kirche den „Dom auf dem Lande“!

Die Weinkulturwochen werden am 21. Juli abends mit einem feierlichen Umzug der Musikkapelle St. Pauls eröffnet.

Bei der „Südtiroler Weinpromenade“ werden anschließend edle Weine und Schnäpse der Eppaner Weinbaubetriebe präsentiert und zur Degustation angeboten, außerdem Südtiroler Qualitätsprodukte und Schmankerln. In den folgenden zwei Wochen kann man dann bei verschiedenen Weinseminaren und Verkostungen, kunst- und kulturhistorischen Wanderungen sowie Führungen durch das Weindorf St. Pauls viel Wissenswertes und Interessantes rund um das Thema Wein erfahren.

Höhepunkte sind der „Paulsner Gassen-Genuss“ am Sonntag, den 24. Juli mit Musik und zahlreichen „wein-kulturellen“ Gerichten in den teilnehmenden Gaststätten im verkehrsberuhigten Ortszentrum; und die „Gastliche Tafel“ in den Gassen von St. Pauls am 26. Juli unter der Regie von Sterne-Koch Herbert Hintner vom Restaurant „Zur Rose“. Dabei wird in den historischen Gassen eine 130 m lange, festlich geschmückte Tafel aufgebaut, wo zu den Spitzenweinen der Eppaner Winzer und unter fröhlicher musikalischer Begleitung ein fünfgängiges Gourmet-Menü serviert wird. Das ist ein Event, den sich kein Weinliebhaber und Feinspitz entgehen lassen sollte, Anmeldung beim Tourismusverein Eppan ist unbedingt erforderlich.

Am 2. August werden die Weinkulturwochen schließlich feierlich abgeschlossen. Unter dem Motto „Weiß-Rot-Sauvignon!“ gibt es auch dabei wieder jede Menge Köstlichkeiten aus Keller und Küche, und die Paulsner Jungböhmische Kapelle spielt dazu auf.

Auch interessant

Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Facebook Google+
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK