Karte einblenden

Altes Wissen aus Südtirol: Wiesenbewässerung auf Liste des immateriellen Kulturerbes

  • St. Benediktskirche in Mals (Entstehung der Kirche reicht in die Zeit Karl des Großen um 800 zurück)

Die Bewässerung der Wiesen auf der Malser Haide hat eine jahrhundertelange Tradition, die auch heute noch Anwendung findet. Aus diesem Grund wurde diese alte und effiziente Kulturtechnik auf die nationale Liste für traditionelles Wissen und landwirtschaftliche Praktiken gesetzt

Rund 400 Hektar bewässert man auf der Malser Haide auch heute noch über Waale, wobei man sie nach einem Zeitplan, der streng geregelt ist, regelmäßig überflutet. Bei der Überflutung handelt es sich um eine alte und effiziente Kulturtechnik, die bereits seit hunderten von Jahren angewendet wird.
 
 

Föhlichsturm in Mals

Internationales immaterielles Weltkulturerbe

Der Heimatpflegeverband möchte nun in Kooperation mit der IDM, dem Heimatpflegeverein Mals, der Gemeinde Mals bzw. mit der Bauernbund-Ortsgruppe Burgeis diese traditionelle Bewässerungsform zum internationalen immateriellen Weltkulturerbe machen, um zu zeigen, welche Bedeutung und welchen Wert diese alte Technik hat bzw. wie aufwändig dieses Verfahren ist. Gleichzeitig könnten dadurch auch neue Fördermittel und Projekte generiert werden. Ein erstes wichtiges Ziel erreichte man nun dadurch, dass das Ansuchen positiv bewertet und in das nationale Register aufgenommen wurde.

Nächste Etappe

In Kürze werden nun verschiedene Interessensgruppen in Österreich, Luxemburg, der Niederlande, Belgien, der Schweiz und in Deutschland ein gemeinsames Ansuchen stellen, damit die traditionelle Bewässerungsform über Kanäle in die Liste des immateriellen Weltkulturerbes aufgenommen werden kann. Südtirol kann an dieser internationalen Bewerbung ebenfalls teilnehmen, dazu muss das UNESCO-Büro in Italien allerdings die Initiative ergreifen und die Bewerbung unterstützen.
 
 
 
 
 

Empfohlene Unterkünfte

Details
In der Residence Mittendorf werden Sie vom ersten Augenblick an verwöhnt, denn Ihre Gastgeber, die Familie Unterthurner, möchte Ihnen einen rundum angenehmen Urlaub bieten. Das Haus wurde vor kurzem komplett umgebaut und erneuert, wobei der Umweltschutz besonders berücksichtigt wurde. Nun ...

Hotel Weisslahnbad

3 SterneTiers am Rosengarten
Details
Das Dolomitenhotel Weisslahnbad ist ein Haus mit besonderer Tradition. Stilvoll, doch dabei immer behaglich und gemütlich, eignet sich das Hotel vorzüglich für Genießer, Wellness- und Aktivurlauber. Fernab von jedem Alltagsstress genießen Sie hier modernen Hotelkomfort, dazu den großen ...

Vitalhotel Rainer

3s SterneSt. Walburg
Details
Das Vitalhotel Rainer in St. Walburg im Ultental in Südtirol ist der ideale Ort für einen entspannten Urlaub! Die Südtiroler Tradition von Kultur und Gemütlichkeit findet hier ihre zeitgemäße Interpretation. Im behaglichen Ambiente der hellen Architektur mit viel Holz, Licht und warmen Farben ...

Anett Hotel

4 SterneSterzing/Ratschings
Details
Im Anett hotel, das zwischen Sterzing und Ratschings liegt, erwartet man Sie mit Herzlichkeit und dabei wird auf Stil, Qualität und Gastlichkeit Wert gelegt. Die Zimmer sind mit individuellem Charme, liebevollen Details und hochwertigen Materialien eingerichtet. Das Anett SPA bietet Ihnen erholsame ...

Residence Appartements Königsrainer

3 SterneSt. Leonhard in Passeier
Details
Das Residence Appartements Königsrainer befindet sich in St. Leonhard im Passeiertal, ein nahezu unberührtes Gebiet, das für Rad- und Wandertouren bestens geeignet ist. In der Residence Königsrainer urlauben die Gäste in komfortablen Ferienwohnungen, die mit Möbeln aus heimischen Holz ...

Auch interessant

Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Facebook
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK