Karte einblenden

Aufgrund der Corona-Pandemie: Podcasts

  • Frühlinggefühle

In Zeiten der Coronakrise ist Zuhausebleiben angesagt. Was bietet sich da mehr an, als gemütlich in einem Liegestuhl einen Podcast über Südtirol zu hören?

Einer davon ist der Podcast „Isch glei“, der vom Astrophysiker David Gruber und vom Eurac-Forscher Marc Röggla ins Leben gerufen wurde. Mit dem Podcast wollen die beiden junge Südtiroler für wissenschaftliche Themen begeistern bzw. ein neues Wissenschaftsbewusstsein schaffen. Um eine lockere Atmosphäre zu schaffen verkosten David Gruber und Marc Röggla zu Beginn einer Folge immer eine neue Biersorte, anschließend sprechen sie mit verschiedenen Leuten über Politik, Forschung und alles, was Südtiroler bewegt. So erzählt beispielsweise der Wildbiologe Davide Righetti in der neuesten Folge über das Wesen und die Biologie des Wolfes und wo das Tier in Südtirol beheimatet ist. Der Podcast „Isch glei“ kann unter https://ischgleich.podigee.io/ abgerufen werden.
 

Budl und Stubn

Heimelig und authentisch geht es auch im Podcast „Budl & Stubn“ von Michl, Markus und Hias zu. Neben einem Gespräch mit einem Gast werden auch aktuelle Themen aus Südtirol ,,mit wenig Wissen und viel Meinung“ erörtert, wobei auch hier eine ungezwungene Atmosphäre eine wesentliche Rolle spielt. Insgesamt gibt es von „Budl & Stubn“ bereits 29 Podcastfolgen, die unter https://soundcloud.com/budlundstubn/tracks angehört werden können.
 

Südtirol-Du Perle

Auch Michael Dietz von „Reisen Reisen – Der Podcast“ hat Südtirol von Meran aus erkundet und spricht in seiner Podcast-Folge über die Bergsteigerlegende Reinhold Messner, das Wandern in den Bergen, über das Scheitern und das Glück des Zufalls beim Reisen sowie die Gastfreundlichkeit der Südtiroler. Wer sich von der Couch aus ebenfalls ins Paradies für Kletterer und Wanderer begeben möchte, findet die Folge unter https://www.reisen-reisen-der-podcast.de/suedtirol/. Eine weitere Podcastreportage mit dem Titel „Transkulturelles Reagenzglas – Sieben Jahre in Südtirol Alto-Adige“ beschäftigt sich mit der Situation in Südtirol Alto-Adige, analysiert diese aus kultureller Sicht und geht der Frage nach, wie italienischsprachige und deutschsprachige Bürger heute zueinander stehen. Die Reportage kann unter https://www.br.de/mediathek/podcast/radioreportage/transkulturelles-reagenzglas-sieben-jahre-in-suedtirol-alto-adige/1792069 abgerufen werden.
 
 

Empfohlene Unterkünfte

Hotel Alpenflora

4 SterneKastelruth
Details
Seit 1912 ist das Hotel Alpenflora in Kastelruth in Familienbesitz und steht somit für eine lange und große Tradition der Gastlichkeit. Das Haus strahlt in den Farben der Sonne und des Lichts, die Räumlichkeiten sind hell, freundlich und elegant. Alles ist bereit für einen Urlaub, der ...
Details
Urlaub zwischen Tradition und Tiroler Gastlichkeit, inmitten traumhafter Bergkulissen zwischen Ischgl und Galtür... Nach einem Tag auf den Wanderwegen oder Pisten laden wir Sie ein, die Annehmlichkeiten und Gastfreundschaften unseres Hauses zu genießen, die Seele baumeln zu lassen und bei einem ...
Details
URLAUB PUR - In Schenna, in herrlich sonniger Panoramalage hoch über Meran, erwartet Sie ein umwerfendes, familiengeführtes Hotel voll herzlicher Gastlichkeit und einem besonderen Wohlfühlfaktor. Eine spezielle Mischung aus Südtiroler Tradition und modernem Ambiente, aus himmlischem ...
Details
Einzigartig, wie die Lage selbst. Am Talschluss von Pflersch, auf 1.250 m Meereshöhe, verspricht das Feuerstein erfüllte Familienzeit rund um ganzheitliche Kinderbetreuung, Natur, Wohlbefinden und regionalen Genuss. Das neu eröffnete Feuerstein bietet sinn-volle Angebote für alle Altersklassen. ...
Details
Das Frühstückshotel Guesthouse St. Nikolaus *** liegt im malerischen Südtiroler Bergdorf St. Nikolaus im Ultental. Das Frühstückshotel Guesthouse St. Nikolaus *** liegt im malerischen Südtiroler Bergdorf St. Nikolaus im Ultental, nur wenige Fahrtminuten vom Wander- und Skigebiet Schwemmalm und ...
Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Facebook
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK