Karte einblenden
[ 20.09.2017 ]

Deutsche Nationalmannschaft Trainingslager 2018 WM Vorbereitung erneut in Südtirol

  • Fußballtraining (am Foto: Marcus Berg vom HSV)

Auch 2018 wird die deutsche Nationalmannschaft wieder ein Trainingslager in Südtirol bestreiten, um sich dort auf die WM in Russland vorzubereiten. Trainiert wird vom 23. Mai bis zum 5. Juni 2018 in Eppan, als Unterkunft wurde das Wellnesshotel „Weinegg“ in Girlan gewählt.

Während der WM-Vorbereitungen war Südtirol schon mehrere Male ein guter Ort für die deutsche Nationalmannschaft. So wurde bereits vor 27 Jahren unter Teamchef Franz Beckenbauer in Kaltern trainiert, vor drei Jahren fand sich das Team im Passeiertal ein. Im Mai soll es nun – wie 2010 – erneut ein Trainingslager in Eppan geben.
 

Neues Sportzentrum

Eppan verfügt über ein neues Sportzentrum, wo die Spieler auf zwei Rasenplätzen, zwei Kunstrasenplätzen bzw. einem kleinen Kunstrasenplatz trainieren können. Die WM startet dann am 14. Juni 2018 in Russland, das Finale wird am 15. Juli in Moskau ausgetragen. Das DFB-Team hat sich für die Endrunde qualifizieren. 

Das war 2014 - WM Vorbereitung auch in Südtirol

Vom 21. Mai bis zum 31. Mai 2014 wird sich das Team des DFB mit Bundestrainer Joachim Löw im Passeiertal in Südtirol auf die Weltmeisterschaft 2014 vorbereiten.Der Terminkalender der deutschen Fußball-Nationalmannschaft ist prall gefüllt: So wird das DFB-Team nach dem Spiel am 5. März 2014 gegen Chile noch drei weitere Partien absolvieren. Den Auftakt bildet dabei das Spiel gegen Polen, das am 13. Mai 2014 in Hamburg stattfinden wird. Vor den weiteren zwei Länderspielen steht aber zuvor noch ein Trainingslager in St. Leonhard im Passeiertal am Programm. Mittlerweile führt die deutsche Nationalelf bereits zum dritten Mal eine Vorbereitung in Südtirol durch. Dazu erklärt Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff: „Unsere Freunde aus Südtirol haben uns wieder eingeladen und dieser Einladung sind wir sehr gerne gefolgt. Die Herzlichkeit und Gastfreundschaft der Menschen ist außerordentlich, in Südtirol haben wir uns immer wahnsinnig wohl gefühlt. Wir hatten dort immer hervorragende Trainingsmöglichkeiten und ich bin sicher, dass wir uns dort auch diesmal optimal vorbereiten können.“Unbezahlbare Öffentlichkeitsarbeit und enormer ImageeffektAber auch für die Region selbst ist der Trainingsaufenthalt ein großer Erfolg, wird doch Südtirol während des Lagers immer wieder in den Medien vertreten sein. Landeshauptmann Luis Durnwalder äußert sich sehr zufrieden: „Als Landeshauptmann von Südtirol ehrt es mich ganz besonders, dass die Freunde des Deutschen Fußballbundes offensichtlich treue Fans unseres schönen Landes sind und im Vorfeld der Brasilien WM 2014 ihr Trainingslager im Passeiertal in Südtirol abhalten werden. Über die Zusage dürfen sich nicht nur die Passeirer, sondern können sich alle Südtiroler freuen. Der Aufenthalt der Nationalmannschaft wird wie schon 1990 und 2010 ein großes Medienecho hervorrufen. Südtirol wird über Wochen wieder in den Schlagzeilen der bundesdeutschen Medien vertreten sein. Das ist unbezahlbare Öffentlichkeitsarbeit für unser Land.“Größtmöglicher KomfortDas offizielle Quartier des Teams ist das 5-Sterne-Hotel Andreus, wo rund 7000 Quadratmeter Wellness- und Spabereich sowie ein traumhaftes Bergpanorama auf die Spieler warten. Nur wenige Minuten entfernt steht den Sportlern dann ein eigenes Trainingszentrum mit Fußballplatz, Presse- und Medienzentrum zur Verfügung. Oliver Bierhoff meint: „Wir sind überzeugt, dass wir hier ideale Bedingungen vorfinden.“ Und auch die Südtiroler freuen sich bereits auf Bastian Schweinsteiger, Phillip Lahm, Manuel Neuer, Joachim Löw & Co.
 

Empfohlene Unterkünfte

Details
Nicht nur als BIO Wellnesshotel, nicht nur als Golfhotel - sondern auch mit viel Feingefühl für Genuss und den schönen Dingen des Lebens - hat sich Familie Kofler als Gastwirt in Meran einen Namen als Gourmet Hotel gemacht. Traumhaft und unwiderstehlich ist das Panorama über die Kurstadt Meran, ...

Hotel Hirzer

3s SterneSaltaus
Details
Urlaub bei Freunden, Urlaub im Hotel Hirzer. Willkommen in unserem familiengeführten Hotel Hirzer am Eingang zum Passeiertal im Meraner Land. Umgeben von den Wandergebieten Hirzer, Meran 2000 und Texelgruppe bietet unser Haus den idealen Ausgangspunkt für einen Aktivurlaub in den Südtiroler ...
Details
Einzigartig, wie die Lage selbst. Am Talschluss von Pflersch, auf 1.250 m Meereshöhe, verspricht das Feuerstein erfüllte Familienzeit rund um ganzheitliche Kinderbetreuung, Natur, Wohlbefinden und regionalen Genuss. Das neu eröffnete Feuerstein bietet sinn-volle Angebote für alle Altersklassen. ...

Hotel Weger

3 SterneDorf Tirol
Details
Unser zentral gelegenes Haus, in sonniger Panoramalage umgeben von Obstgärten, nahe der Kurstadt Meran, ist idealer Ausgangspunkt für wunderbare Wanderungen im Naturpark Texelgruppe (gut organisierte Gästebusverbindungen) Bergtouren, Tagesausflüge (mehrere Seilbahnen in der Nähe) und ...
Details
Das Hotel Rabenstein liegt im idyllischen Dorf Rabenstein im Passeiertal und ist bestens für Wanderer, Erholungssuchende und Mountainbiker geeignet. Hier übernachtet man in komfortablen Zimmern oder Ferienwohnungen mit Frühstück bzw. Halbpension und hat die Möglichkeit, in der hauseigenen Sauna ...

Auch interessant

Facebook
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK