Karte einblenden

Ein ABC an kulinarischen Köstlichkeiten für Ihren Urlaub in Südtirol

  • Weinspezialitäten in Südtirols Hotels

Jedes Land hat seine eigenen Spezialitäten und auch Südtirol kann seinen Besuchern kulinarisch so einiges bieten. Das Angebot reicht dabei von Apfelkiachl bis Zelten, sodass für jeden Geschmack sicherlich das Richtige mit dabei ist.

A wie Apfelkiachl: Eine Süßspeise aus Apfelscheiben, die nach dem Backen mit Staubzucker bestreut und mit Zimt oder Vanillecreme serviert wird.

B wie Buchtln: Eine Nachspeise, die aus Hefeteig hergestellt wird und mit Marmelade gefüllt ist. Manchmal werden die Buchtln auch mit Vanillesoße serviert.

E wie Erdäpflblattln: Blätter, die man aus Kartoffelteig macht und in Öl bäckt.

G wie Gerstensuppe: Eine Suppe, die mit Gemüse und einem „Schweinshaxn“ gekocht wird und sehr gesund und nahrhaft ist.
 
G wie Greaschtl: Ein Gericht, das aus gegarten Kartoffeln zubereitet wird, die dann mit Zwiebeln, Öl und Rindfleisch angebraten und mit Pfeffer, Salz und Lorbeerblatt gewürzt werden.

K wie Krapfen: Die Südtiroler Krapfen sind meistens mit Preiselbeermarmelade gefüllt, werden in Öl gebacken und noch warm serviert.

M wie Marillnknedl: Süße Knödel aus Topfen- oder Kartoffelteig, die mit Marillen gefüllt sind und mit Bröseln und Butter bzw. Zimt und Zucker serviert werden.

M wie Muis: Ein Mus aus Milch, Butter und Mehl, das man mit Salz abschmeckt und mit Bockshornmehl bestäubt. Galt früher als ein Essen für arme Leute, ist aber heute eine Spezialität.

P wie Polenta: Ein Brei aus Maisgrieß, der mit Milch übergossen und dann mit Käse serviert wird.
 
R wie Ruibnkraut: Eine Spezialität, die aus der Mairübe hergestellt wird und als Alternative zum Sauerkraut gilt.

S wie schwarzplentene Knödel: Knödel aus Buchweizenmehl, die man als Vorspeise oder als Beilage zu diversen Fleischgerichten reicht.

S wie Strauben: Eine bekannte Spezialität aus Milch, Mehl, Zucker, Eiern, Butter und Salz. Strauben werden in Form von Schnecken gebacken und dann mit Staubzucker bestreut.

S wie Surfleisch: Schweinefleisch, das in eine spezielle Gewürzmischung gelegt und mit 
T wie Tirtlan: Eine Spezialität aus dem Pustertal, die auch heute noch zu ganz speziellen Anlässen serviert wird. Die Krapfen werden mit Spinat und Topfen gefüllt und im heißen Fett gebacken.

V wie Vinschgauer Schüttelbrot: Ein Fladenbrot aus Weizenmehl und Roggen, das relativ mild gewürzt ist. Vor dem Backen wird der Teig geschüttelt, bis er ganz dünn wird.

Z wie Zelten: Ein besonderes Früchtebrot, wobei dem Teig Früchte und getrocknete Nüsse aber kein Mehl zugefügt werden. Dadurch erhält das Brot einen ganz besonderen Geschmack.
 
Verbringen Sie ihren Urlaub in einem Hotel in Südtirol - dort können sie dann diese Köstlichkeiten bzw. Spezialitäten probieren und essen. Südtirol und Tirol ist ein wahres Gourmetland.

Empfohlene Unterkünfte

Details
URLAUB PUR - In Schenna, in herrlich sonniger Panoramalage hoch über Meran, erwartet Sie ein umwerfendes, familiengeführtes Hotel voll herzlicher Gastlichkeit und einem besonderen Wohlfühlfaktor. Eine spezielle Mischung aus Südtiroler Tradition und modernem Ambiente, aus himmlischem ...
Details
In den luxuriösen Zimmern und Appartements des Feriendomizils Tisalis genießen Sie einen fantastischen Blick über das sonnige Etschtal. Hier scheut man keine Kosten und Mühen, um Ihnen den perfekten Urlaubsgenuss zu garantieren, das gelungene Ensemble aus Tradition und Moderne bietet ...
Details
Willkommen im Wellness Refugium & Resort Hotel Alpin Royal ****S. A member of The Small Luxury Hotel of the World. In der Alpin Royal Welt wird die Uhr überflüssig. Das besondere Flair des ****S Wellness Refugium & Resort Hotels lädt zu unvergesslichen Erlebnissen in besonders luxuriöser ...

Residence Marteshof

3 SterneMoos in Passeier
Details
Der Marteshof in Pfelders bietet seinen Gästen geräumige und komfortable Ferienwohnungen in bester Lage. In rund 40 Minuten erreichen die Urlauber von hier aus die Kurstadt Meran, sie sollten aber auch die Gelegenheit nutzen, um das malerische Ferienparadies Pfelders näher kennen zu lernen. Am ...
Details
Motto des Hauses ist ein Ausspruch von Mark Twain: „Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden!“ Und man lässt sich eine ganze Menge einfallen, damit Ihr Urlaub hier unvergesslich wird und Sie sich vom ersten Tag an wohl fühlen!
Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Facebook
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK