Karte einblenden
[ 06.06.2013 ]

Internationaler Kanuslalom in Meran

Am 1. und 2. Juni 2013 wird Meran wieder zum Mekka der internationalen Kanuten-Elite, dann nämlich wird der 58. Kanuslalom auf der Passer ausgetragen.

Meran ist vor allem als Kurstadt sehr bekannt, hat aber auch für Wildwassersportler einiges zu bieten. So wird hier jedes Jahr der internationale Kanuslalom des SC Meran ausgetragen, zu dem dieses Jahr mindestens 200 Teilnehmer erwartet werden. Gepaddelt wird dabei an beiden Tagen ab 9 Uhr zwischen Gilf und dem Steinernen Steg, wobei Rennen in der Altersklasse Junioren und Senioren in den Bootsklassen Canadier und Kajak ausgetragen werden.

Meraner Kanusport

Bereits seit Beginn der Fünfziger Jahre werden vom Sportclub Meran Kanurennen auf der Passer veranstaltet. Außerdem war Meran 1953, 1971 und 1983 auch Austragungsort für die Kanuslalom-Weltmeisterschaft sowie 2001 und 2004 Station des Kanuslalom-Weltcups. Dabei hat der Kanuslalom in Meran für die Kanuten eine ganz besondere Bedeutung, da er noch auf einem Naturbach und nicht in einem künstlichen Kanal ausgetragen wird. Das Aushängeschild für Meran ist Lukas Mayr, der bereits vor zwei Jahren als erster Meraner beim internationalen Kanuslalom den Kajak-Einer gewinnen konnte. Weitere Erfolge erzielte er bei der Kanuslalom-WM der U23-Altersklasse in Wausau, wo er im K1-Einzelrennen die Silbermedaille und im K1-Teamlauf die Goldmedaille gewann.
 

Ablauf und Regeln

Beim Kanuslalom wird eine Strecke von 250m bis 400m mit künstlichen und natürlichen Hindernissen durchfahren. Wer die Hindernisse nicht richtig überwindet, erhält bis zu fünf Sekunden Strafe. Nicht erlaubt ist auch unkorrektes Verhalten wie zum Beispiel Berührungen durch Paddel oder Boot. 

Abwechslungsreiches Rahmenprogramm

Neben den Rennen dürfen sich die Zuseher auch auf ein buntes Rahmenprogramm freuen, wobei der Höhepunkt sicherlich die beliebte Kayak-Party im Bootshausgelände sein wird, bei der die Sieger der einzelnen Rennen geehrt werden.

Infobox

Internationaler Kanuslalom in Meran
1. und 2. Juni 2013, 9 Uhr
Ort: Meran, Passer

Nähere Informationen:

Sportclub Meran
Rennweg 115
I – 39012 Meran
Tel.: +39 0473 232 126
E-Mail: info@sportclub-meran.it
 

Empfohlene Unterkünfte

Hotel Pfandleralm

3s SterneSt. Martin in Passeier
Details
Im Zentrum von St. Martin liegt das großzügig gestaltete Hotel Pfandleralm, das einen ganz besonderen Charme versprüht. Eine Besonderheit des Hauses sind die Themensuiten, die mit viel Feingespür und Liebe zum Detail eingerichtet wurden. Hier starten die Gäste mit einem reichhaltigen ...
Details
Im Vitalpina 4 Sterne Hotel Waldhof genießen Sie die Faszination alpiner Urlaubsfreuden. Auf Wunsch bekommen Sie professionelle Beratung und Führung für einen rundum erholsamen Aktiv-Urlaub mit Wandern, Nordic Walking, Mountainbiken und Genussradeln im Sonnenland Südtirol…

Hotel Residence Johanneshof

3s SterneTscherms bei Lana
Details
Im Johanneshof in Tscherms bei Lana werden Sie mit angenehmem Komfort und Gemütlichkeit verwöhnt. Umgeben von Obst- und Weingärten erschließt sich ein wundervoller Panoramablick übers Meraner Land. Genießen Sie den täglichen Komfort, die geräumigen Wohlfühlzimmer, das reiche ...
Details
Sinnlich, verführerisch, modern: So präsentiert sich das Hotel „Arosea“ (around the sea - rund um den See) im Ultental im Herzen der Alpen. In der gelungenen Atmosphäre aus Zeitgeist, Tradition und herzlicher Gastlichkeit erleben Sie einen Urlaub voll gesunder Aktivität und wohltuender ...
Details
Tauchen Sie ein in eine Welt voll Harmonie, eine Welt aus Wellness, Wohlbefinden und Natur. Das Wellnesshotel Ruipacherhof liegt wunderbar im Grünen nur 3 Gehminuten von Dorf Tirol entfernt. Genießen Sie hier Ihre schönste Zeit des Jahres in einem beeindruckenden und exklusiven Ambiente aus ...

Auch interessant

Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Facebook
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK