Suche Navigation Map
Search
© by Martin Lugger
Urlaubsplaner
Romantisches Kleinod inmitten der Kitzbüheler Alpen

Urlaub in Kirchberg

Der kleine Urlaubsort Kirchberg liegt auf 837 bis 2366 Metern Seehöhe zwischen Brixen und dem bekannten Wintersport-Domizil Kitzbühl. Ihren Namen verdankt die Gemeinde mit den knapp 5200 Einwohnern der Kirche am Berg. Die Legende geht zurück bis in 14. Jahrhundert. Einst sollte im Ortskern ein Gotteshaus errichtet werden. Die Dachdecker wollten sich gerade an die Arbeit machen als Tauben angeflogen kamen und sich die Dachschindeln schnappten. Nach kurzer Zeit entdeckten die Dorfbewohner, dass die Vögel die Schindeln hoch oben auf dem Berg abgelegt hatten. Also entschlossen sie sich, die Kirche an dieser Stelle zu erbauen. Noch heute thront die Kirche beschützend über dem Dorf – ein Besuch lohnt sich, denn an der Außenseite ist ein wunderschönes, großes Madonnenbild angebracht. Die Einheimischen sind stolz auf diese Geschichte und auf „ihre“ Kirche am Berg.

Die schönsten Geschichten erzählt jedoch immer noch die umliegende Natur. Kirchberg ist der ideale Ausgangspunkt für Erlebnisausflüge in die Welt der Kitzbüheler Grasberge. Ob zu Fuß oder auf dem Mountainbike – hier findet jeder zumindest ein schönes Plätzchen für sich. Die einen genießen die Aussicht auf die imposanten Kitzbüheler Alpen, die anderen erfrischen sich in der Kneippanlage Aschau. Diese befindet sich im nahegelegenen Spertental und hat sich mittlerweile zu einer beliebten Anlaufstelle für Aktivurlauber entwickelt. Kneippen stärkt nachweislich das Immunsystem und hält den Kreislauf in Schwung. Auch an die jüngeren Kneipp-Gäste wurde gedacht: direkt neben dem Kinderspielplatz gibt es ein Wasserrad, einen Trampelpfad, ein Planschbecken und zwei herkömmliche Kneippbecken. So können sich auch die Kleinsten erfrischen.

Badesee in Kirchberg
Badesee in Kirchberg - © by Kurt Tropper
Familienerlebnis Bauernhof
Familienerlebnis Bauernhof - © by Kitzbueheler Alpen Brixental
Bauernhof Ruetzen im Brixental zwei Motorroller
Bauernhof Ruetzen im Brixental zwei Motorroller - © by Katharina Szuecs
Alpengasthof Labalm
Alpengasthof Labalm - © by Brixentaler Kochart
Langlaufloipe Aschau bei Kirchberg
Langlaufloipe Aschau bei Kirchberg - © by Joe Hoelzl
Panoramabahn Kitzbüheler Alpen
Panoramabahn Kitzbüheler Alpen - © by Fotowerk Nusser Aichner
verschneites Kirchberg
verschneites Kirchberg - © by Kitzbueheler Alpen Brixental
Blick auf das Skigebiet der Superlative am Pengelstein
Blick auf das Skigebiet der Superlative am Pengelstein - © by Simon Oberleitner

Schatzsuche

In Kirchberg findet man viele leidenschaftliche Schatzsucher – Geocaching hat sich hier zu einem richtigen Urlaubstrend entwickelt. Ausgestattet mit einem GPS Gerät machen sich Geocacher auf die Suche nach größeren und kleineren Schätzen, die in den Bergen rund um Kirchberg versteckt wurden. Dabei sind nicht nur Ausdauer und Geschick, sondern auch logisches Denken gefragt. Denn hat man den Schatz (kleine Plastikbehälter) erstmal entdeckt, findet man dort die Hinweise auf den nächsten Schatz. In vielen Fällen verbergen sich die Koordinaten für den neuen Zielpunkt hinter einem kniffligen Rätsel, welches erst gelöst werden muss.

Wer noch mehr Aufregung und Nervenkitzel sucht, der darf den Fleckalm Trail keinesfalls verpassen. Auf einer Länge von 7,5 Kilometern müssen mehr als 1000 Höhenmeter überwunden werden – nicht umsonst gilt die Strecke als längster Singletrail Tirols. Neben der richtigen Ausstattung sollten ambitionierte Biker auch ein wenig Erfahrung mitbringen, denn hier wechseln sich mittlere Streckenabschnitte mit anspruchsvollen Teilstücken ab.

Blumenmeer

Im August erstrahlt ganz Kirchberg in einem besonderen Glanz. Um diese Zeit findet im Sommer nämlich der traditionelle Blumencorso statt. Daran nehmen mehr als 40 wunderschön dekorierte Autos und Oldtimer teil – die schönsten Blumen der Welt werden im Rahmen des Corsos zur Schau gestellt. Die Gefährte schmücken sich jedoch nicht nur mit der duftenden Pracht, sondern auch mit kunstvoll gefertigten Figuren aus Märchen und Fabeln. Aufwärmen kann man sich bereits am Vormittag beim Frühshoppen mit lustigen Musikanten, anschließend geht es zum Blumencorso ehe man den Tag am Abend beim Sommernachtsfest gemeinsam ausklingen lässt.

Wie gefällt Ihnen der Inhalt dieser Seite?
Bitte geben Sie uns Feedback!

Hotel des
Monats
Hotel Sun ****

★★★★Natz/Schabs

Hotel Sun ****
  • Wasserwelten entdecken
  • Sonnenstunden sammeln
  • Genussmomente erleben
  • Fit & Aktiv

Top Hotels

Die besten
Tipps

Themen Sommerurlaub

Golf und Countryclub Lärchenhof
(c) laerchenhof-tirol.at
Icon Golf
Golf und Countryclub Lärchenhof

Der 9-Loch-Turnierplatz befindet sich auf einer grünen Ebene in den Kitzbüheler Alpen und verzeichnet gerade bei Anfängern und Golfern ohne Mitgliedschaft steigende Beliebtheit.

Golf Eichenheim
(c) Simon Oberleitner / eichenheim.com
Icon Golf
Golfclub Eichenheim

Kalifornien, Abu Dhabi, Marrakesch, St. Andrews in Schottland – die kreativen Hände von US-Designer Kyle Phillips haben schon einige Orte dieser Welt mit attraktiven Golfplätzen beschenkt. Einer davon befindet sich mitten in Kontinentaleuropa, und zwar zwischen Kitzbühel und Aurach.

Schwarzsee bei Kitzbühel
Icon Info
Schwarzsee

Der zauberhafte Moorsee inmitten der Kitzbüheler Alpen ist in den Sommermonaten ein beliebter Ort für diejenigen, die bei einer erfrischenden Abkühlung nicht gleich an einen extremen Temperatursturz denken.

T-Rex
(c) triassicpark.at
Icon Info
Triassic Park

Die Urzeit ist noch nicht vorbei! Einige Saurier haben überlebt und auf der Steinplatte Waidring ein abgelegenes Zuhause gefunden.

Karte Brixental-Mountainbike-Tour
(c) Suedtirol-Tirol
Icon Mountainbike
Mountainbike: Brixental-Tour

Rinder auf der Alm
Photo: Madeleine Schäfer - GNU-FDL
Icon Info
Almwirtschaft in Tirol und Südtirol

Die Almen in den Bergen Südtirols und Tirols sind nicht nur beliebte und idyllische Ausflugsziele für wandernde Urlauber, sondern auch ein ganz wichtiger Faktor im Ökosystem der Alpen.

Herz-Jesu-Feuer
Photo: Wikipedia-User: Noclador - GFDL
Icon Info
Herz Jesu Feuer in Tirol

Jedes Jahr am zweiten Sonntag nach dem Fronleichnamsfest lebt in Tirol ein uralter Brauch wieder auf: das Herz-Jesu-Feuer.

Einfahrt Schaubergwerk Kupferplatte
(c) kupferplatte.at
Icon Bergwerk
Schaubergwerk Kupferplatte

Als Ort mit alter Bergbautradition hat Jochberg einige Stollen aufzuweisen, die weit hinunter in die Tiefe führen. Zahlreiche Bergwerke wurden eröffnet und im Laufe der Jahre wieder geschlossen.

Urlaubsangebote

Schließen
Schließen