Karte einblenden

Rezept für Leberknödel aus Südtirol

  • image002.png

Leberknödel ein Rezept aus Großmutters Kochbuch zum Nachkochen. Wir wünschen euch ein gutes gelingen und einen guten Apetit!

ZUTATEN für 10 Knödel:
  • 5 alte Semmeln
  • 1/2 mittelgroße Zwiebel
  • Petersilie
  • 200 g Rindsleber
  • 100 g Kernfett
  • 1 Knoblauchzehe
  • Pfeffer, Salz, Majoran, Piment
  • 1 Ei
  • 1/8 l Milch
  • etwas Schale von 1 Zitrone
  • 2 EL Mehl

image002.png

Zubereitung

Die Semmeln in kleine Würfel schneiden, die Zwiebel anrösten. Leber, Kernfett und Knoblauch durch den Fleischwolf drehen. Pfeffer, Salz, Majoran, Piment, Ei, Milch und Zitronenschale unter die passierte Masse geben, die Semmelmischung, feingehackte Petersilie und das Mehl untermengen. Die 10 Knödel gleich groß formen und in kochendes Salzwasser einlegen, dann 20 Minuten ziehen lassen. Die Leberknödel eignen sich gut als Einlage für eine klare Rindssuppe.
Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Facebook Google+
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK