Karte einblenden

Altstadt von Brixen: Südliches Flair und eindrucksvolle Bauten

  • Lauben in Brixen

Die Stadt Brixen ist mit ihren mehr als 1000 Jahren die älteste Stadt Tirols und war einst eine wichtige Bischofsstadt sowie eine kaiserliche Reisestation. 1552 machte hier außerdem der Elefant Soliman Halt.

Sehr beeindruckend präsentiert sich auch die mittelalterliche Altstadt mit ihren pittoresken Laubengängen, musealen Schätzen, sehenswerten Sakralbauten sowie ausgezeichneten Restaurants und Cafés. Zentrum der Altstadt ist der sogenannte Dombezirk, hier befindet sich auch das Wahrzeichen der Stadt – der Brixner Dom mit seinem eindrucksvollen Hochaltar. Der Dom ist mit wertvollem Marmor ausgestattet, wobei insgesamt 33 unterschiedliche Arten verwendet wurden. Ein weiterer Höhepunkt ist der Kreuzgang mit seinen imposanten Fresken, die das Schaffen der Brixener Schule zeigen. Gleich hinter dem Brixner Dom ist die Pfarrkirche mit ihrem auffälligen weißen Turm zu finden, in dem ein Museum untergebracht ist. Vom Domplatz aus gelangen die Besucher zur Bischöflichen Hofburg, in der sich das Diözesanmuseum befindet. Das Diözesanmuseum zeigt sakrale Kunstwerke aus den Bereichen Plastik und Malerei, im Erdgeschoss können Interessierte auch dem Krippenmuseum einen Besuch abstatten. Rechts vom Diözesanmuseum ist der Kutscherhof, hier brachte man früher die Kutschen und Pferde der Fürstbischöfe unter.
 

Verwinkelte Gassen und familiäre Geschäfte

Der Rundgang durch die Altstadt von Brixen führt Sie dann weiter zu den Großen und Kleinen Lauben, die zum Bummeln und Einkaufen einladen. Aber auch die Fassaden der unterschiedlichen Laubenhäuser sind absolut sehenswert. Die Großen Lauben erhielten ihre heutige Form im Jahr 1444, wobei die Häuser nur so breit wie ein Zimmer sind, dafür aber in die Tiefe gehen. Laubengasse Nr. 5 war früher ein Geschäftshaus, heute ist hier das Rathaus untergebracht. Vormerken sollte man sich auch den letzten Freitag im Juli, denn dann werden unter den Lauben jedes Jahr die besten Weißweine der Eisacktaler Weinproduzenten präsentiert, dazu gibt es Südtiroler Spezialitäten und eine passende musikalische Umrahmung.
 

Empfohlene Unterkünfte

Romantik Hotel Stafler

4 SterneMauls/Freienfeld bei Sterzing
Details
Das ****Romantikhotel Stafler ist ein ganz besonderes Haus, in dem die Tradition eines alten Südtiroler Gutshofes mit modernstem Komfort aufs Wunderbarste vereint ist. In den historischen Gewölben verführt der nostalgische Flair, in der romantischen Wellnessoase genießen Sie Wohlfühl- und ...
Details
Direkt an der alten Brennerstraße liegt der Gasthof Klammer. Die Familie Klammer ist schon seit Jahrzehnten im Gastgewerbe tätig und umsorgt ihre Gäste aufmerksam und kompetent. Die familiäre Atmosphäre und die vorzügliche Küche des Restaurants machen Ihren Urlaub zu etwas ganz Besonderem…
Details
Das natürliche Designhotel! Urlaub im Einklang mir der Natur im 4* Naturhotel Rainer, das ist das Markenzeichen bei uns im idyllischen Jaufental. Das Naturhotel Rainer liegt in einer einzigartigen Naturlandschaft, in einem der schönsten Orte in Südtirol im Jaufental. Der Familienbetrieb mit 34 ...
Details
Das Hotel Mondschein liegt im Herzen von Sterzing im Eisacktal, 150 mt. von der Fussgängerzone entfernt in geschützter und äußerst ruhiger Lage. Wenn die Gäste bei uns eintreten, beginnt für sie Ruhe und Geborgenheit. Seit nunmehr über 50 Jahren und drei Generationen kümmert sich die Familie ...
Details
Rundum erneuert und vergrößert präsentiert sich das 3 Sterne Hotel Sterzinger Moos. In günstiger Lage und mit Anbindung an die Brennerautobahn ist es ideal für einen Zwischenstopp auf der Reise in den Süden, aber auch für einen erholsamen Urlaub im wunderschönen Eisacktal.

Auch interessant

Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Facebook Google+
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK