Karte einblenden

Silberregion Karwendel feiert Maximilian-Jahr

  • Ladizalm im Karwendel

In der Silberregion Karwendel wird das Maximilian-Jahr ausgiebig zelebriert, wie beispielsweise mit einer 360 Grad Virtual Reality Tour auf Schloss Tratzberg oder dem Schwazer Knappensteig.

Eröffnet wird das Maximilian-Jahr 2019 mit einer außergewöhnlichen 360 Grad Virtual Reality Tour auf Schloss Tratzberg, bei der die Besucher mithilfe von speziellen Brillen durch 500 Jahre geschickt werden und so an der Geschichte des Baujuwels teilnehmen können. Bereits im 13. Jahrhundert wurde bei Schwaz eine Burg errichtet, die Kaiser Maximilian I als Jagdschloss verwendete. Verheerend war dann der Brand im Jahr 1492, den man auf der Zeitreise ebenfalls miterleben kann.
 
 

Eintauchen in die Welt der Knappen

Auf dem sogenannten „Schwazer Knappensteig“ wird dann die Bergwerkstradition erlebbar gemacht. Innerhalb von zwei Stunden bekommen Interessierte Einblick in den Alltag der Knappen und in die Stollen, in denen sie ihrer Arbeit nachgingen. Ab 1400 bauten man im Bergbaurevier Falkenstein in über 250 Stollen Erze ab, wobei die Stollen insgesamt 500 Kilometer lang waren.
 

Gigantische Silberproduktion

Unglaublich hoch war auch die Silberproduktion in Schwaz, die zur Zeit von Kaiser Maximilian I rund 10.000 Kilogramm pro Jahr ausmachte. Auch am 500. Todestag des Kaisers rückt Schwaz wieder in den Mittelpunkt und sowohl kleine als auch große Besucher haben die Möglichkeit, in die Geschichte einzutauchen. So kann man beispielsweise an spannenden Spezialführungen teilnehmen oder bei der Theaterproduktion „Silberberg“, die ab 14. August am Programm steht, mit dabei sein.
 

Spezielle Maximilian-Münzen

 Ein weiteres Highlight ist die Glocke des Glockenturms der Stadtpfarrkirche, die vom bekannten Peter Löffler gegossen wurde und rund 4.200 Kilogramm wiegt. Darüber hinaus wurden speziell für das Gedenkjahr 10.000 Maximilian-Münzen geprägt, eine Sonderprägung der Silberzehner, die in der Region seit 2015 als Währung verwendet werden.
 

Auch interessant

Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Facebook
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK