Karte einblenden

Südtirol im Winter: Urlaubstipps für Schneeschuhwanderer

  • Schneeschuhwandern

Eintauchen in die weiße Winterlandschaft. Die Ruhe genießen und sich in der Natur bewegen. Beim Schneeschuhwandern lernt man Südtirol von einer sehr beschaulichen Seite kennen, wobei dafür Routen in allen Schwierigkeitsgraden zur Auswahl stehen.

Die unberührte Landschaft in sich aufnehmen, Eichhörnchen und Rehe beobachten und gleichzeitig auch seinem Körper etwas Gutes tun – das alles ist beim Schneeschuhwandern in Südtirol möglich. Eine der schönsten Touren führt die Wanderer beispielsweise auf die Geisleralm, von wo aus man das traumhafte Panorama auf die Geislerspitze genießen kann. Besonders zu empfehlen ist die Route über die Glatschalm, wo sich tolle Fotomotive von den weiten Almflächen bieten. 

Gemütliche Wanderungen auf das Terner Jöchl und zur Bonner Hütte

Ein weiterer sehenswerter Gipfel in den Pfunderer Bergen ist das Terner Jöchl, wo man auch in der gemütlichen Pertinger Alm einkehren kann. Hier kann man sich auch einen Schlitten ausleihen und dann ins Tal rodeln. Ein weiteres Highlight ist eine Schneeschuhtour zur Bonner Hütte oder noch weiter zum Toblacher Pfannhorm. Die Bonner Hütte besticht schon auf Grund ihrer Lage, denn von hier aus werden die Wanderer mit herrlichen Blicken auf die Dolomiten belohnt.

Aufstieg zur Lyfialm

Wer mit den Schneeschuhen zur Lyfialm wandern möchte, lässt sein Auto am Parkplatz im Talschluss des Martelltales stehen und folgt dem Weg Nr. 8. Dann muss der Pedertalbach überquert werden, bevor es am Steig Nr. 39 weitergeht, der die Wanderer zur Peder-Stieralm führt. Nun folgt ein steiler Aufstieg zum höchsten Punkt der Rundwanderung, der sich auf 2250 Metern befindet. Am Pfad Nr. 35 erreicht man schließlich die Lyfialm, wo es auch eine Einkehrmöglichkeit gibt und von wo aus man den Ausblick auf die Ortlergruppe genießen kann.

Purer Genuss – Tour zum Möltner Kaser

Eine weitere Möglichkeit für begnadete Schneeschuhgeher ist eine Tour auf den Möltner Kaser. Dafür startet man vom Wanderparkplatz Schermoos aus, der sich zwischen Flaas und Mölten befindet. Querfeldein geht es dann in Richtung Möltner Joch, wobei die Markierungen 5 bzw. 17 A als Anhaltspunkte dienen. Das Möltner Joch liegt auch 1734 Metern Höhe, ein Gebiet, in dem man herrlich durch den frischen Pulverschnee stapfen kann. Schließlich folgt man der Markierung 15 auf den Möltner Kaser (1776 m), wo man auf den Bänken vor der Hütte die Sonne genießen kann. Da die Hütte in den Wintermonaten nicht bewirtschaftet ist, empfiehlt es sich, Getränke und Jause selbst mitzubringen. Wer dann noch Lust und Laune hat, kann von hier aus zu den „Stoanernen Mandln“ wandern und am selben Weg dann zum Ausgangspunkt zurückkehren.

Empfohlene Unterkünfte

Alpinhotel Vajolet

4 SterneTiers am Rosengarten
Details
Das Adults Only Alpinhotel Vajolet in Tiers am Rosengarten ist die perfekte Unterkunft für Ihren Dolomitenurlaub. Wanderungen, Klettersteige und Kletterrouten können direkt vom Hotel aus gestartet werden. Auch Winterwanderer, Schneeschuhwanderer und Skifahrer fühlen sich bei uns wohl. 21 neue ...
Details
Umgeben von Wiesen und Wäldern liegt am Eingang des Naturparks Drei Zinnen, der zum UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten gehört, das Bad Moos - Dolomites Spa Resort. Ein Südtiroler Wellnesshotel der ersten Stunde, das mit einer eigenen schwefelhaltigen Mineralquelle ganzheitliche Gesundheitsprogramme ...
Details
Urlaub mit der ganzen Familie ist eine wunderbare Gelegenheit gemeinsam Zeit zu verbringen. Die Balance aus Abenteuern in der Südtiroler Natur und wohltuender Regeneration im hochwertigen Hotelambiente machen den richtigen Mix. Inmitten des UNESCO-Weltkulturerbes Dolomiten finden Sie Ihr kleines ...
Details
Das active lifestyle hotel Terentnerhof: Eine Symbiose aus purer Entspannung und Aktivurlaub, Eleganz und Lifestyle sowie authentischer und familiärer Gastfreundschaft erfüllt all Ihre Urlaubsträume. Die neu gestalteten Zimmer und Suiten, das innovative Kulinarik-Konzept und die Open-Air-Lounge ...

Naturhotel Pfösl

4 SterneDeutschnofen
Details
Natürlich glücklich… Spektakulär eingebettet inmitten von 35 ha Wiesen und Wäldern mit einzigartigen Blicken von wirklich jedem Winkel aus, liegt das Naturhotel in Deutschnofen im schönen Südtirol, auf 1.375 m Höhe. Natur ringsum, und Natur auch im Haus, mit weitsichtigem Blick auf die ...
Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Facebook
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK