Karte einblenden

Tiroler Frühling: Ski- und Stadterlebnisse in Innsbruck

  • Winterstimmung in Innsbruck - im Hintergrund die Nordkette

Der Frühling steht vor der Tür und damit neigt sich auch die Skisaison dem Ende zu. In Innsbruck steht passionierten Wintersportlern mit dem Frühlingsskilauf aber noch ein absolutes Highlight bevor. Rund um die Osterzeit kann man bei diversen Veranstaltungen aber auch in der Stadt selbst einiges erleben.

Das Ende der Skisaison naht, leidenschaftliche Wintersportler dürfen sich aber noch auf den Frühlingsskilauf freuen. Die Gelegenheit dazu hat man gleich in drei Skigebieten, die sich ganz in der Nähe von Innsbruck befinden. Für Après-Ski ist natürlich ebenfalls gesorgt, laden doch zahlreiche Lokale dazu ein, den Tag bei einem kühlen Drink ausklingen zu lassen.
 

Winterstimmung in Innsbruck - im Hintergrund die Nordkette

Bestens präperierte Pisten

Rund um Innsbruck liegen die Skigebiete Stubaier Gletscher, Kühtai sowie Axamer Lizum, wo sich die SportlerInnen bis zum Frühling vergnügen können. Die Axamer Lizum ist dabei vor allem für Freestyler und Freerider sehr gut geeignet, aber auch das Kühtai zeichnet sich durch ein sehr abwechslungsreiches Pistenangebot aus. Das größte österreichische Gletscherskigebiet ist der Stubaier Gletscher, der auch als „Königreich des Schnees“ bezeichnet wird. Also nichts wie rein in die Skibekleidung, um die Frühlingssonne auf den Tiroler Pisten zu genießen!
 
 

Sightseeing in Innsbruck

Wer sich eher für Kulinarik und Kultur interessiert, sollte der Innsbrucker City einen Besuch abstatten, um dort durch die sehenswerte Altstadt zu schlendern und in einem der vielen Restaurants und Cafès einzukehren. Während der Osterzeit sind darüber hinaus in zahlreichen Kirchen sogenannte Fastenkrippen oder Ostergräber ausgestellt, in denen der Leidensweg Jesus sehr eindrucksvoll dargestellt wird. Ein Beispiel dafür ist die Fastenkrippe in der Wallfahrtskirche Götzens, die aus dem 18. Jahrhundert stammt und aus insgesamt 250 bemalten Papierfiguren besteht. Ebenso spannend ist das Osterfestival, das durch eine bunte Mixtur an Darbietungen und Aufführungen besticht. Heuer findet das Festival vom 24. März bis 9. April statt und die Besucher dürfen sich auf neue und alte Musik, Kunst, Film und Tanz freuen. Ebenso sehenswert ist der Ostermarkt vor dem Goldenen Dachl vom 31. März bis 10. April, auf dem Spielzeug, Dekoartikel sowie Handwerk und natürlich Ostereier zum Verkauf angeboten werden.
 

Umweltfreundlich anreisen

Wer ohne Auto nach Innsbruck anreisen möchte, kann das Angebot der Österreichischen Bundesbahnen sowie der WESTbahn nutzen, um ganz entspannt in die Tiroler Landeshauptstadt zu gelangen. Auch vor Ort ist das öffentliche Verkehrsnetz bestens ausgebaut, sodass man auch ohne PKW sehr flexibel unterwegs sein kann.
 

 

Empfohlene Unterkünfte

Details
Das Alpinhotel Schlösslhof**** ist ein kleines charmantes Ferienhotel in Traumlage, das einzige Vier-Sterne-Hotel in Axams. Alle 36 Schlösslhof-Zimmer für 2, 4 oder 6 Personen sind kürzlich komplett inkl. Bädern renoviert worden und bieten dem Gast eine Wohnlichkeit, die zur hohen Zufriedenheit ...
Details
Kleines aber feines neu renoviertes familiär geführtes Hotel in bester Lage mit einem tollen Wellnessbereich. Die „Charlotte“ ist ein kleineres Hotel, welches sich durch die persönliche Führung und das gemütliche Ambiente von den großen Hotelburgen abhebt. Wir bieten Ihnen Hotelzimmer ...

Hotel Seespitz-Zeit

4 SterneSeefeld in Tirol
Details
Am Sonnenplateau Seefeld – umgeben von den mächtigen Tiroler Alpen und schattigen Wäldern liegt das Hotel Seespitz-Zeit. Auf 1.200 m Seehöhe empfangen wir Sie in unserem familiär geführten Haus mit einer eleganten Mischung aus Tradition und Moderne. Erfahren Sie die luxuriöse Kombination ...

Auch interessant

Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Hotel des Monats
Facebook
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK