Suche Navigation Map
Search
Photo by Maja Dumat - flickr.com - CC BY 2.0
Urlaubsplaner
Imker aus Ridnaun in Südtirol

Martin Eisendle - der Imker

Der bekannte Südtiroler Imker erzählt mehr von seinen Bienenstöcken, der Imkerei, seinen Erzeugnissen und über weitere interessante Infos zu Bienen.

Eisendle Martin

Wie kam ich zum Imkern?

Von einem Bekannten habe ich 1992 drei Bienenstöcke erworben, und darauf aufbauend über die Jahre viele Erfahrungen gesammelt. Mittlerweile halte an die 100 Bienenvölker auf mehreren Standorten in Südtirol verteilt. Auch wenn das Halten und Pflegen der Bienen nicht immer leicht ist, denn Bienenkrankheiten wie die Varroa Milbe und Umwelteinflüsse machen den Bienen in der heutigen Zeit das Überleben schwer, bereiten mir die Bienen stets große Freude.

Bienenstöcke

Was fasziniert mich an der Imkerei?

Mich erstaunt alljährlich aufs Neue wieviel Leben in den Bienenstock mit dem Frühling zurückkehrt. Über fast 3 Monate rührt sich nichts am Bienenstand. Erst an den ersten warmen Frühlingstagen kehrt Leben in die Völker zurück. Die Bienen fliegen aus und sammeln den ersten Pollen. Innerhalb weniger Wochen vervielfacht sich die Volkstärke, sodass mit der Löwenzahnblüte der erste Nektar gesammelt wird und somit dem Imker der erste Honig zur Verfügung steht.

Bienen

Welches sind die Erzeugnisse aus dem Bienenvolk?

Die Bienen produzieren bekannter Weise Honig aus dem Nektar der Blüten und aus anderen süßen Säften und Pflanzen, indem sie diese mit körpereigenen Stoffen anreichern. Je nach Herkunft des Nektars gibt es hellen, goldgelben bis dunkelbraunen Honig. Honig ist nicht nur ein sehr wertvolles, energiereiches Nahrungsmittel, sondern kann auch als Heilmittel, im Besonderen bei Erkältungskrankheiten eingesetzt werden. Weitere Produkte aus dem Bienenstock sind das Propolis (Bienenkittharz), welches eine natürliche antibiotische Wirkung hat. Der Blütenpollen wird als eiweißreiches Nahrungsergänzungsmittel eingesetzt. Das Bienenwachs wir für Bienenwachskompressen, für die Herstellung von Kosmetika, Salben und zur Kerzenherstellung verwendet.

Erzeugnisse Bienen

Wusstest du schon dass…

  • …eine Honigbiene täglich bis zu 1.000 Blüten bestäubt?
  • …eine Bienenkönigin jährlich etwa 120.000 Eier legt?
  • …ein Bienenvolk für 500g Honig umgerechnet dreimal um die Erde fliegt?
  • …eine Bienenlarve bereits nach 6 Tagen das 500-fache ihres Ausgangsgewichts wiegt?
  • …Bienen die Erträge der Obstbauern um bis zu 80 steigern

Bienen

Wie gefällt Ihnen der Inhalt dieser Seite?
Bitte geben Sie uns Feedback!

Honigernte
Photo by Maja Dumat - flickr.com - CC BY 2.0
Honig aus Südtirol und Tirol

Zu den vielen Tiroler Spezialitäten, die durch höchste Qualitätsstandards und geschmacklichen Reichtum überzeugen, zählt auch der Honig.

Hotel des
Monats
Hotel Sun ****

★★★★Natz/Schabs

Hotel Sun ****
  • Wasserwelten entdecken
  • Sonnenstunden sammeln
  • Genussmomente erleben
  • Fit & Aktiv

Top Hotels

Die besten
Tipps

Urlaubsangebote

Schließen
Schließen