Karte einblenden

Zauberhafter Winter in der Kristallregion Hall-Wattens

Vielerorts ist Winterurlaub zu einem stressigen Massenphänomen geworden, das man mit überfüllten Pisten, Anstehen bei den Seilbahnen und mit überteuerten Preisen assoziiert.

Immer mehr Urlauber suchen deshalb Alternativen abseits von Trubel und allzu bemühter Hüttengaudi.

In der Region Hall-Wattens setzt man ganz auf diesen Trend und bietet das etwas andere Urlaubserlebnis. Dass ein Urlaub voll Ruhe und Erholung keinesfalls langweilig wird, versteht sich von selbst. Genießen Sie zum Beispiel die Natur einmal beim Schneeschuhwandern. Im Alpenpark Karwendel und in den Tuxer Alpen kommen Sie dabei in noch völlig unberührte Gegenden, bei geführten Wanderungen unter der Leitung eines „Nature Watch“-Guides können Sie – ausgerüstet mit einem guten Fernglas – in der traumhaften Winterlandschaft viele Tier- und Pflanzenarten entdecken und die Natur in ihrer Ursprünglichkeit neu erfahren.

Die Kristallregion besticht aber auch durch ein reiches Kulturangebot. Der Bogen spannt sich vom Mittelalter bis zur Gegenwart, von traditionellem Brauchtum bis zu den berühmten Swarovski Kristallwelten. Beeindruckend ist die Altstadt von Hall, das größte geschlossen erhaltene Ensemble in Westösterreich. Die malerischen Gassen der alten Salz- und Silberstadt mit ihren schmucken Geschäften, Cafés und Restaurants laden zum Flanieren, ganz besonders in der Adventzeit ist die Stimmung hier einmalig. Der Weihnachtsmarkt ist einer der schönsten und authentischsten in ganz Tirol, und nicht nur Kinderaugen beginnen hier zu leuchten.

Auch im Fasching geht es in der Region Hall-Wattens hoch her. Bei den Fasnachtsumzügen, dem traditionellen Mullerlaufen, wird der Winter – in Gestalt der Zottler – von den Tuxern, die mit ihrem imposanten Kopfschmuck den Frühling verkörpern, vertrieben. Auch viele andere Fasnachtsfiguren, wie Kraneter, Bär und Bärentreiben oder die Hexen dürfen nicht fehlen und machen die Umzüge für Jung und Alt zum ungemein beeindruckenden Erlebnis. Wer sich näher für das Thema Fasnacht interessiert, dem sei ein Besuch des Matschgerermuseums in Absam empfohlen!

Apropos Museen: Auch da hat die Kristallregion viel Interessantes zu bieten! Die Münze Hall etwa führt den Besucher durch ein halbes Jahrtausend Europäische Münzgeschichte. Das Bergbaumuseum widmet sich der Geschichte der Salzgewinnung und stellt eine Nachbildung des 1967 stillgelegten Bergwerkes im Halltal mit Stollen, Schächten, Werkzeug und Rutschbahn dar. In Wattens lohnt ein Besuch des Heimatkunde- und Industriemuseums und des Schreibmaschinenmuseums.
 
Und dann sind da ja noch die legendären Swarovski Kristallwelten mit einem jahresumspannenden Programm und wechselnden Sonderausstellungen. Wer dennoch Lust aufs Skifahren bekommt, der ist in Hall ebenfalls bestens versorgt: Am Hausberg der Region, dem Glungezer, können Sie sich dem Skivergnügen abseits des üblichen Trubels hingeben. 22 km Naturschnee-Pisten in sonniger Höhenlage laden zum Skifahren und Snowboarden bis in den Frühling hinein. Der Glungezer ist außerdem ein beliebtes und wunderschönes Tourengebiet. Zum Kennenlernen gibt es übrigens die "Vier gewinnt"-Skitage, ein besonders günstiges Angebot mit vier Übernachtungen und 4-Tages-Skipass zum Aktionspreis!
 
Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Facebook Google+
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK