Suche Navigation Map
Search
Archiv Imst Tourismus
Urlaubsplaner

Alpine Coaster Imst: Die längste Alpen Achterbahn der Welt!

Es gibt sie mittlerweile in mehreren Urlaubsregionen der Alpen: die Alpine Coaster, die actionreichen Ganzjahresrodelbahnen, die von einem deutschen Unternehmen produziert werden.

Alpine Coaster Imst
Alpine Coaster Imst - Foto: Archiv Imst Tourismus

Der Alpine Coaster in Hoch-Imst in der Ferienregion Imst im Westen Tirols ist das absolute Prunkstück seiner Art! Mit 3,5 km Streckenlänge ist er nämlich die klar längste Alpen-Achterbahn der Welt!

Der Start zum ultimativen Rodelspaß liegt unmittelbar bei der Mittelstation der Imster Bergbahnen. Hier, auf 1.500 m Seehöhe, besteigt man nach der bequemen Bergfahrt den Schlitten, schnallt die Gurte an, und los geht’s! Die ersten Überraschungen und Nervenkitzel lassen nicht lange auf sich warten, schon nach wenigen Metern sorgen Wellen und Steilkurven für Adrenalin pur! Rasante Kehren lassen einen den Atem anhalten, teilweise verläuft die Bahn 6 m hoch über dem Boden. Besonders spektakulär sind die steilen Jumps: mit einem Gefälle bis zu 6 m sind sie wahrlich nichts für schwache Nerven!

Bei aller Action ist der Alpine Coaster aber ein absolut familientaugliches Ausflugsziel! Die Schlittenfahrt ist ein Spaß für groß und Klein, wobei Sicherheit natürlich stets an oberster Stelle steht. Kinder dürfen ab 3 Jahren mit- und ab 8 Jahren alleine fahren. Die Strecke kann sowohl im Einzel- als auch im Doppelsitzer absolviert werden. Beim Alpine Coaster gleitet der Schlitten nicht wie bei anderen Sommerrodelbahnen in einer Beton-, Edelstahl- oder Kunststoffwanne zu Tal, sondern auf einem Vier-Rohr Schienensystem. Auf den äußeren Rohren liegen die Rollen des Schlittens auf, die inneren Rohre werden von den Bremsen umfasst. Auf diese Weise ist ein Entgleisen des Schlittens unmöglich. Die Bedienung der Schlitten ist kinderleicht: gesteuert wird einfach mit den beiden seitlichen Bremshebeln. So bestimmt jeder seine optimale Fahrgeschwindigkeit selbst! Das Bremssystem des Alpine Coasters funktioniert auch bei Regen oder Schnee, so dass ein Ganzjahresbetrieb möglich ist.

Als zusätzliche Attraktion wartet bei der Talstation der Imster Bergbahnen Albins Spielepark. Rutschen, Schaukeln, Quad-Bahn, Trampolin und Bungy-Trampolin lassen Kinderherzen höher schlagen. Und für den perfekten Kindergeburtstag gibt es beim Alpine Coaster in Hoch-Imst ebenfalls spezielle Angebote. Der Alpine Coaster in Imst – darauf fährst du ab!

Wie gefällt Ihnen der Inhalt dieser Seite?
Bitte geben Sie uns Feedback!

Empfohlene Unterkünfte

Icon Wanderhotel

Bergland Hotel & Landhaus

Obsteig ★★★★

Hoch über dem Inntal, inmitten der wunderschönen Landschaft des sonnigen Mieminger Plateaus, liegt das traditionelle, familiengeführte 4 Sterne Hotel Bergland am Eingang des Dorfes Obsteig.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Wanderhotel Icon Mountainbikehotel Icon Motorradhotel

Hotel Belmont

Imst ★★★★

Direkt an der Hahntennjoch Straße liegt unser Wellnesshotel Belmont****. Wir sind der ideale Ausgangspunkt für ihre Touren in den Alpen (D, A, CH, I).

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Hotel des
Monats
Hotel Sun ****

★★★★Natz/Schabs

Hotel Sun ****
  • Wasserwelten entdecken
  • Sonnenstunden sammeln
  • Genussmomente erleben
  • Fit & Aktiv

Top Hotels

Die besten
Tipps
mehr zum Thema
Alpin Bob Meran 2000
(c) Frieder Blickle / Meran 2000
Alpin Bob Meran 2000
Sommerrodelbahn in Assling Osttirol
© fun-alpin-osttirol-sommerrodelbahn-gmbh
Sommerrodelbahn - Fun alpin

Urlaubsangebote


Schließen
Schließen