Suche Navigation Map
Search
Gewinnspiel
Urlaubsplaner
Tiroler Tipps von

Hüttenwirt Hermann Vantsch

Der Pächter der Magdeburger Hütte (2.423m) präsentiert Ihnen die schönsten Wanderungen seiner Umgebung und sein Lieblingsgericht auf der Hütte.

Pächter der Magdeburger Hütte Hermann Vantsch
Pächter der Magdeburger Hütte Hermann Vantsch - (c) Vantsch

Wie kam ich zu dieser Hütte?

Da ich schon mit meiner Familie 13 Jahre lang die höchste Schutzhütte von Südtirol, das Becherhaus (Kaiserin Elisabeth Schutzhaus auf dem Becher) bewirtschaftet habe, haben wir uns sehr gefreut im Sommer 2015 die wunderschöne Magdeburger Hütte zu übernehmen. Meine Frau Elisabeth war sofort begeistert und schmeißt wie schon früher, die Küche.

Wir freuen uns wieder auf viele Bergsteiger, die sich bei uns auf der Hütte wohlfühlen.

Was gefällt dir an dieser Arbeit?

Mir gefallen der Kontakt zu den Menschen und das Leben auf den Bergen sehr gut. Man lernt immer dazu und man macht immer wieder neu Erfahrungen auch mit anderen Personen.

Kein Tag gleicht dem anderen

Schon bei der Vorbereitung auf die kommende Saison müssen mein Sohn und ich zu Fuß und mit Schneeschuhen zur Hütte wandern. Dort schaufeln wir erst einmal 2m in die Tiefe um die Eingangstüre öffnen zu können. Auch die Terrasse wird von Schnee befreit damit der Hubschrauber vor der Eröffnung die Netze mit den Lebensmitteln abladen kann.

Sobald dies alles erledigt ist muss noch die Trinkwasser – und Stromversorgung in Gang gebracht werden. Das ist meistens nicht so einfach. Meistens muss bei der Trinkwasserleitung über 3m in die Tiefe geschaufelt werden um den Anschluss zu finden. Sobald die Hütte Strom und Wasser hat ist sie einsatzbereit.

Mein Lieblingsgericht auf der Hütte

Magdeburger Hüttenmakkaroni

  • italienische Makkaroni
  • etwas Ragú
  • etwas Champignons
  • 2-3 Scheiben Schinken
  • etwas Sahne
  • Geheimzutaten

Am Anfang kocht man die Makkaroni schön aldente. In einem separaten Top wärmt man das Ragú mit den Champignons, dem Schinken, der Sahne und den Geheimzutaten. Sobald die Makkaroni gekocht sind gibt man die Makkaroni in den Topf der Magdeburger Hüttenmakkaroni Soße und unterrührt das ganze kräftig. Fertig. Guten Appetit wünscht Ihnen die Köchin und Chefin Elisabeth!

Hier unten ein paar persönliche Wandervorschläge von mir.

Blick auf die Magdeburger Hütte
Photo: Wikipedia-User: Cactus26 - CC BY-SA 3.0
Von der Magdeburger zur Teplitzer Hütte

Sehr lohnende aber ziemlich anspruchsvolle Tour für Bergprofis.

Tribulaunhütte auf den letzten Metern des Hüttenanstiegs
Photo: Wikipedia-User: Cactus26 - CC BY-SA 3.0
Von der Tribulaun zur Magdeburger Hütte

Am Fuße der Felsen des Tribulauns, auf 2.369 Metern Seehöhe neben dem Sandes See liegt die Tribulaunhütte. Sie ist ein idealer Stützpunkt für Wanderungen in den Stubaier Alpen, wie z.B. weiter zur Magdeburger Hütte.

Blick auf die Magdeburger Hütte
Photo: Wikipedia-User: Cactus26 - CC BY-SA 3.0
Magdeburger Hütte - 2.423m

Die in den Stubaier Alpen in Südtirol gelegene Magdeburger Hütte (auch Schneespitzhütte, Alte Magdeburger Hütte, ital. Rifugio Cremona alla Stua) liegt am Talende des Pflerschtals in der Ostflanke der Schneespitze auf 2.423 Meter Seehöhe.

Hotel des
Monats
Hotel Plunhof

★★★★sSüdtirol

Hotel Plunhof
  • familiärste Wellnesshotel
  • Winterlandschaft genießen
  • Ski-Langlaufparadies
  • Spa Minera
  • Acqua Minera
  • würzige Weine
  • gemeinsam aktiv sein

Top Hotels

Die besten
Tipps

Urlaubsangebote

Schließen
Schließen