Suche Navigation Map
Search
Urlaubsplaner

Urlaub in St. Lorenzen

St. Lorenzen liegt im Pustertal und hier wohnen knapp 3800 Einwohner. Zur Gemeinde gehören mehrere kleine Dörfer, wie beispielsweise Sonnenburg, Fassing oder St. Martin. Der Hauptort ist Anlaufstelle für zahlreiche Touristen, im Sommer wie im Winter. Das Urlaubsziel hat neben einer schönen Landschaft diverse alte Kulturstätten zu bieten. Hier kommen also Natur- und Kulturliebhaber gleichermaßen auf ihre Kosten.

Michelsburg bei St. Martin
Michelsburg bei St. Martin
St. Lorenzen mit Michelsburg
St. Lorenzen mit Michelsburg
Pfarrkirche St. Lorenzen
Pfarrkirche St. Lorenzen
Pfarrkirche in St. Lorenzen Innenansicht
Pfarrkirche in St. Lorenzen Innenansicht
Kreuzgang in der Egerer Kapelle
Kreuzgang in der Egerer Kapelle
Römermuseum - Museum Mansio Sebatum
Römermuseum - Museum Mansio Sebatum
Sonnenburg
Sonnenburg
Schloss Sonnenburg
Schloss Sonnenburg
Stefansdorf
Stefansdorf
Wallfahrtkirche und Gasthof Maria Saalen
Wallfahrtkirche und Gasthof Maria Saalen
Wallfahrskirche Maria-Saalen / Innenansicht mit Gnadenaltar
Wallfahrskirche Maria-Saalen / Innenansicht mit Gnadenaltar
Montal bei St. Lorenzen
Montal bei St. Lorenzen
Skigebiet Kronplatz (2275 m)
Skigebiet Kronplatz (2275 m)
Kronplatz Umlaufbahn und Skipiste
Kronplatz Umlaufbahn und Skipiste
Skigebiet Kronplatz
Skigebiet Kronplatz

Wandern auf dem archäologischen Panoramaweg

Wer in St. Lorenzen Urlaub macht, der sollte mindestens einmal eine Wanderung durch die Dolomiten unternehmen. Das Pustertal eignet sich sehr gut, um die Natur zu Fuß zu entdecken. Gemütliche Spaziergänge auf der Alm, herausfordernde Klettertouren oder Mountainbike-Ausflüge – wie aktiv man sein möchte, bleibt einem natürlich selbst überlassen. Zu empfehlen ist eine Wanderung auf dem archäologischen Panoramaweg, ein Rundweg am Sonnenburger Kopf.

Im Winter bietet der nahe gelegene Kronplatz Schneevergnügen in aller erdenklicher Art: Langlauf und Abfahrtski für Profis und Anfänger, aber auch Rodelbahnen stehen hier zur Auswahl. Insgesamt gibt es hier über 100 Kilometer Pistenspaß zu entdecken. 31 Skilifte befördern Touristen und Einheimische auf die Berge.

Reise in die Römerzeit

Schon die alten Römer entdeckten St. Lorenzen für sich: Deshalb findet man in der Gemeinde auch historische Bauten, die vor allem geschichtlich interessierte Besucher besichtigen sollten. Sehenswert ist die Römersiedlung Sebatum, in der es die Überreste von Wohn- und Lagerhäusern sowie Truppenunterkünften zu bestaunen gibt. Auch der römische Meilenstein von Sonnenburg ist eine Attraktion. Er ist allerdings nur noch ein Duplikat des echten Fundstücks. Wer sich für die Römerzeit interessiert, sollte das Museum Mansio Sebatum im Rathaus besuchen. Die Einrichtung widmet sich der Römerzeit der Region und ist damit einzigartig in Südtirol. Im Gebäude befindet sich auch das Antiquarium, dass für seine Besucher viele interessante Informationen zur Geschichte von St. Lorenzen bereit hält.

Beeindruckende Kirchen

Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Sonnenburg, eine Krypta aus dem 11. Jahrhundert, die Michaelsburg, die um das Jahr 1000 errichten wurde sowie diverse Kirchen: Sehenswert ist die Pfarrkirche zum Heiligen Laurentius. Die Kirche beherbergt die berühmte „Muttergottes mit dem Jesukind mit der Traube“ von Michael Pacher. Auch die Wallfahrtskirche in Maria Saalen aus dem Jahr 1652 und die Heilige. Margarethskirche in Montal aus dem 15. Jahrhundert sollte man sich einmal anschauen. Zudem lädt noch die Kirche St. Johann im Spital in Sonnenburg auf einen Besuch ein: Interessant ist das Kunstwerk eines überlebensgroßen romanischen Christus. Zu guter Letzt ist noch die Besichtigung der Heilig-Kreuz-Kirche in Fronwies zu empfehlen. Die Kirche wurde 1732 erbaut.

Wer noch nicht genug von Sight-Seeing hat, der wirft vielleicht noch einen Blick auf die Heldengedenkstätten in St. Lorenzen und den Heldengedenkfriedhof in Bruneck. Hier wird den Gefallen aus dem Krieg 1809 im Klosterwald und den beiden Weltkriegen gedacht.

In der Gemeinde stehen Touristen zahlreiche Hotels zur Verfügung, vom einfachen 3-Sterne Haus bis zum luxuriösen Wellnesshotel. Die urigen Gast- und Bauernhöfe bieten eine traditionellere Unterkunft an.

Wie gefällt Ihnen der Inhalt dieser Seite?
Bitte geben Sie uns Feedback!

Hotel des
Monats
Hotel Sun ****

★★★★Natz/Schabs

Hotel Sun ****
  • Wasserwelten entdecken
  • Sonnenstunden sammeln
  • Genussmomente erleben
  • Fit & Aktiv

Top Hotels

Die besten
Tipps

Themen Sommerurlaub

E-Bike
Hannes Niederkofler
Icon Info
Sport im Südtirol-Urlaub: Adrenalin pur im Bike Park Kronplatz

Insgesamt 16 spannende Trails stehen Mountainbikern im Bike Park Kronplatz zur Verfügung, die Abwechslung für alle Schwierigkeitsstufen bieten.

Icon Golf
Golf Club Pustertal

Der Golf Club Pustertal hat sich bereits im Jahr 1993 formiert und war das Herzensprojekt einiger begeisterter Golffreunde. Von der anfänglichen 4-Loch-Anlage übersiedelte man bald auf einen 6-Loch-Platz, bis man schließlich im Jahr 2004 mit dem Bau des heutigen Platzes mit 9 Löchern begann.

Rinder auf der Alm
Photo: Madeleine Schäfer - GNU-FDL
Icon Info
Almwirtschaft in Tirol und Südtirol

Die Almen in den Bergen Südtirols und Tirols sind nicht nur beliebte und idyllische Ausflugsziele für wandernde Urlauber, sondern auch ein ganz wichtiger Faktor im Ökosystem der Alpen.

Herz-Jesu-Feuer
Photo: Wikipedia-User: Noclador - GFDL
Icon Info
Herz Jesu Feuer in Tirol

Jedes Jahr am zweiten Sonntag nach dem Fronleichnamsfest lebt in Tirol ein uralter Brauch wieder auf: das Herz-Jesu-Feuer.

Törggelen
Icon Info
Törggelen in Südtirol

Wenn der Herbst ins Land zieht, wenn das Laub bunt und das Licht golden wird, dann beginnt in Südtirol wieder die Törggelen-Saison.

Stadtmuseum Bruneck
Gerd Fahrenhorst - CC BY 4.0
Icon Museum
Stadtmuseum Bruneck

1990 neu gegründet und 1995 in den alten Postställen neu eröffnet, besteht das Stadtmuseum Bruneck bereits seit 1912.

Winterurlaub

Urlaubsangebote

Schließen
Schließen