Suche Navigation Map
Search
Urlaubsplaner

Stadtmuseum Bruneck

1990 neu gegründet und 1995 in den alten Postställen neu eröffnet, besteht das Stadtmuseum Bruneck bereits seit 1912.

Stadtmuseum Bruneck
Stadtmuseum Bruneck - Gerd Fahrenhorst - CC BY 4.0

Gelegen am Fuße des majestätischen Schlossberges, eingebettet zwischen dem malerischen Kapuzinerplatz und der lebhaften Altstadt, thront das Stadtmuseum Bruneck als eine kulturelle Oase inmitten der Südtiroler Bergwelt. Seit seiner Gründung im Jahr 1995 in den historischen Postställen der Stadt, wo einst Pferde und Kutschen ihren Platz fanden, hat sich das Museum zu einem dynamischen Zentrum der Kunst und Kultur entwickelt. Es zieht mit seinem vielseitigen Programm aus ständigen und wechselnden Ausstellungen Kunstbegeisterte aus nah und fern an.

Das Museum, ursprünglich 1912 gegründet, erlebte während der faschistischen Ära 1939/1940 eine Zäsur, als es aufgelöst wurde und viele seiner Schätze nach Bozen verlagert wurden. Doch heute erstrahlt das Stadtmuseum Bruneck wieder in vollem Glanz und zählt zu den kulturellen Highlights der Region Kronplatz. Es präsentiert beeindruckende Dauerausstellungen, darunter herausragende Werke lokaler sakraler Kunst aus dem gotischen Raum. Besucher können sich an den Kunstwerken des spätgotischen Flügelaltars von Simon und Veit von Taisten erfreuen, sowie an den Kreationen von Michael Pacher und Friedrich Pacher, zwei Protagonisten der Spätgotik. Darüber hinaus beherbergt das Museum bedeutende Stücke von Paul Troger und dem Meister von Uttenheim.

Ein besonderes Augenmerk liegt auf den jährlich sieben wechselnden Ausstellungen, die moderne und zeitgenössische Kunst in den Vordergrund rücken und einen spannenden Kontrast zu den permanenten Sammlungen bilden. Diese Ausstellungen erforschen eine Vielzahl von Kunstformen, von Grafik über Malerei und Bildhauerei bis hin zur Fotografie, und bieten Einblicke in regionale, nationale und internationale Kunstströmungen.

Darüber hinaus ist das Stadtmuseum Bruneck, das sich in unmittelbarer Nähe zu exquisiten Unterkünften und dem Messner Mountain Museum auf Schloss Bruneck befindet, ein Zentrum für grafische Künste. Es veranstaltet neben speziellen Grafikausstellungen auch Kurse und Workshops für Kinder und Erwachsene, um die Faszination für diese Kunstform weiterzugeben.

Öffnungszeiten:

  • Während der Ausstellungen: Dienstag und Donnerstag von 10:00 bis 16:00 Uhr, Samstag von 10:00 bis 12:00 Uhr.
  • Im Juli und August, ab Beginn der Sommerausstellung: Mittwoch bis Freitag von 10:00 bis 17:00 Uhr, Samstag von 10:00 bis 12:00 Uhr.

Kontaktinformationen:

Stadtmuseum Bruneck
Bruder-Willram-Straße 1
39031 Bruneck
Telefon: +39 0474 553292
www.stadtmuseum-bruneck.it

Wie gefällt Ihnen der Inhalt dieser Seite?
Bitte geben Sie uns Feedback!

Empfohlene Unterkünfte

Icon Wellnesshotel Icon Wanderhotel Icon Romantisches Hotel Icon Gourmethotel

Hotel Petrus

Reischach ★★★★s

Gelegen am Fuße des Kronplatzes, beliebtes Urlaubsziel im Winter als auch im Sommer, erwartet Sie Fam. Aichner & Team im ****S Hotel Petrus.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Wellnesshotel Icon Golfhotel Icon Skihotel Icon Gourmethotel Icon Luxushotel

Mirabell Dolomites Hotel Luxury & Ayurveda SPA

Olang ★★★★★

In der traumhaften Welt der Südtiroler Dolomiten begrüßt Sie das Mirabell Dolomites Hotel. Luxury. Ayurveda SPA zu einer einzigartigen 5 Sterne-Wohlfühlzeit in Olang, im Herzen des Pustertals, Südtirol‘s grüner Oase und schönstem Naturkino.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Wellnesshotel Icon Wanderhotel Icon Mountainbikehotel Icon Skihotel Icon Romantisches Hotel

Terentnerhof . active lifestyle hotel

Terenten ★★★★s

Das active lifestyle hotel Terentnerhof: Eine Symbiose aus purer Entspannung und Aktivurlaub, Eleganz und Lifestyle sowie authentischer und familiärer Gastfreundschaft erfüllt all Ihre Urlaubsträume. Die neu gestalteten Zimmer und Suiten, das innovative Kulinarik-Konzept und die Open-Air-Lounge sind unsere neuen Highlights für noch mehr Glücksmomente und Urlaubsgefühle.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Wellnesshotel Icon Wanderhotel Icon Skihotel Icon Tagungshotel Icon Luxushotel

Sport & Kurhotel Bad Moos

Sexten ★★★★s

Umgeben von Wiesen und Wäldern liegt am Eingang des Naturparks Drei Zinnen, der zum UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten gehört, das Bad Moos - Dolomites Spa Resort. Ein Südtiroler Wellnesshotel der ersten Stunde, das mit einer eigenen schwefelhaltigen Mineralquelle ganzheitliche Gesundheitsprogramme anbietet. Das Wellness- & Gesundheitsareal Termesana ist großzügig gestaltet und überzeugt mit hochwertigen Anwendungen. Wohnen ist in drei Häusern für jeden Anspruch möglich - von exklusiv ...

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Hotel des
Monats
Hotel Plunhof

★★★★sSüdtirol

Hotel Plunhof
  • familiärste Wellnesshotel
  • Winterlandschaft genießen
  • Ski-Langlaufparadies
  • Spa Minera
  • Acqua Minera
  • würzige Weine
  • gemeinsam aktiv sein

Urlaubsangebote

Die besten
Tipps
mehr zum Thema
LUMEN Museum
(c) Manuel Kottersteger
Museum für Bergfotographie LUMEN
Obstbaumuseum in Lana
© Tourismusverein Lana und Umgebung
Das Südtiroler Obstbaumuseum
Museum Zeitreise Mensch
Wikipedia-User: ManfredK - CC BY-SA 4.0
Museum Zeitreise Mensch in Kurtatsch - Südtirol
Südtiroler Weinmuseum
Photo: suedtirol.com - Licence: CC BY 2.0 - Source: flickr.com
Südtiroler Weinmuseum
Schloss Moos-Schulthaus in Eppan
Reinhard Kraasch - GNU-FDL
Museum Schloss Moos-Schulthaus
Deutschordenskommende Sterzing u Kirche St Elisabeth
Matthias Süßen - CC BY 3.0
Multscher- und Stadtmuseum Sterzing
Messner Mountain Museum Ortles
© Messner Mountain Museum Ortles
Messner Mountain Museum Ortles
Museum Gröden
Wikipedia-User: Moroder (gemeinfrei)
Museum Gherdëina
Thurn Deutschnofen
Wikipedia-User: Plentn (gemeinfrei)
Gebietsmuseum Deutschnofen
Stadtmuseum Bozen
Wikipedia-User: Buchhändler - CC BY-SA 3.0
Stadtmuseum Bozen
Naturmuseum Bozen
Wikipedia-User: Ibis 20 - CC BY-SA 3.0
Naturmuseum Südtirol in Bozen
Museion
Wikipedia-User: Aciarium - CC BY-SA 4.0
Museion: Museum für Moderne und Zeitgenössische Kunst Bozen
Stadtmuseum Bruneck
Gerd Fahrenhorst - CC BY 4.0
Stadtmuseum Bruneck
Steinhaus Kornkasten
Wikipedia-User: Langec - GFDL
Bergbaumuseum im Kornkasten in Steinhaus
Mineralienmuseum Teis
Marie Čcheidzeová - CC BY-SA 4.0
Mineralienmuseum Teis in Villnöss
Klausen um 1900
(gemeinfrei)
Stadtmuseum Klausen
Meran Palais Mamming
Wikipedia-User: ManfredK - CC BY-SA 4.0
Stadtmuseum Meran im Palais Mamming
Frauenmuseum Meran
Wikipedia-User: Museia16 - CC BY-SA 4.0
Frauenmuseum in Meran
Reiseapotheke
Wikipedia-User: Dlawso - CC BY-SA 4.0
Pharmaziemuseum Brixen
Peter Mitterhofer Modell Meran
Wikipedia-User: ManfredK - CC BY-SA 4.0
Schreibmaschinenmuseum Peter Mitterhofer
Fremdenverkehrsmuseum Hochpustertal

Niederdorf gehörte bereits vor 150 Jahren zur Pionier-Region des Tiroler Fremdenverkehrs, dem Hochpustertal, und war seit 1871 über die Südbahn auch fur Großstädter leicht erreichbar.

mehr Mehr Infos…

Museum Maranatha in Luttach im Ahrntal

Ein Erlebnis für die ganze Familie ist – noch dazu in der Vorweihnachtszeit – der Besuch des Krippenmuseums Maranatha in Luttach im Tauferer Ahrntal. Das Museum wurde im Jahr 2000 von der Familie Gartner gegründet und hat sich seither zu einer der beliebtesten Attraktionen der Region gemausert.

mehr Mehr Infos…

Top Hotels


Schließen
Schließen