Suche Navigation Map
Search
Piergiuliano Chesi - CC BY 3.0
Urlaubsplaner

BergbauWelt Ridnaun - Schneeberg Bergwerkmuseum

In vielen der heute idyllischen Urlaubsorte in Südtirol und Tirol spielte noch vor gar nicht allzu langer Zeit der Bergbau die wirtschaftlich bedeutendste Rolle. Gold, Silber, Kupfer, Blei und zahlreiche andere Metalle wurden abgebaut und brachten den Bergbaugebieten, vor allem aber den jeweiligen Machthabern, Fürsten, Bischöfen und Handelsherren, Wohlstand und Reichtum.

Bergbauwelt Ridnaun-Schneeberg
Bergbauwelt Ridnaun-Schneeberg
Grubenbahn am Schneeberg
Grubenbahn am Schneeberg
Bergbaumuseum am Schneeberg
Bergbaumuseum am Schneeberg

Die meisten dieser Bergwerke sind heute stillgelegt, da die Vorkommen erschöpft oder der Abbau nicht mehr wirtschaftlich ist. Die Spuren dieser oft jahrhundertelangen Geschichte sind aber nach wie vor sichtbar.

Auch am Schneeberg in Ridnaun wurde bis 1985 in einem der höchstgelegenen Bergwerke Europas Silber, Blei und Zink gefördert. Die Erzlagerstätten befanden sich in einer Seehöhe von 2.000 bis 2.650m in dem Bergkamm, der das Ridnauntal vom Passeiertal trennt. Die Arbeitsbedingungen hier waren naturgemäß extrem und besonders während des langen Winters äußerst gefährlich.

Die Anfänge des Bergbaues in Ridnaun liegen im Dunkeln, das erste schriftliche Zeugnis stammt aus dem Jahr 1237. War es im Mittelalter und in der beginnenden Neuzeit v.a. Silber, das hier geschürft wurde, so lag der Schwerpunkt ab dem 19. Jahrhundert beim Zink. Insgesamt umfasste das Labyrinth aus Stollen und Schächten eine Länge von 130 bis 150km! Fast 1000 Jahre lang war der Schneeberg eines der bedeutendsten Bergwerke Europas, und erst die europaweite Bergbaukrise zwang 1985 zur Schließung.

Doch die Bevölkerung von Ridnaun wollte „ihr“ Bergwerk nicht völlig sterben lassen, und so ging man daran, hier ein modernes Bergbaumuseum zu errichten. Heute ist die BergbauWelt Schneeberg Teil des Südtiroler Bergbaumuseums, zu dem auch das Erlebnisbergwerk am Schneeberg in Passeier, das Bergbaumuseum Kornkasten Steinhaus sowie das Schaubergwerk und der Klimastollen Prettau im Ahrntal gehören.

Das Einzigartige an der BergbauWelt Ridnaun ist, dass Sie sich hier nicht in einem Museum befinden, sondern in einer Erlebniswelt, in der Sie hautnah in das Leben der Knappen und die Geschichte des Bergbaus eintauchen. Die gesamte Produktionskette vom Erzabbau über den Transport bis zur Erzaufbereitung ist erhalten geblieben. Ja, mehr noch: Das Bergwerk und alle Anlagen sind nach wie vor voll funktionsfähig, und die Produktion könnte eigentlich jederzeit wieder aufgenommen werden!

Das Angebot an Führungen ist groß, und es für Jung und Alt und für jeden Wissensstand etwas Passendes dabei. „Schneeberg Kompakt“ etwa ist gedacht für alle, welche die BergbauWelt zum ersten mal besuchen und einen Überblick über die Geschichte und die Techniken im Bergwerk bekommen wollen. „Schneeberg Abenteuer Schicht“ oder „Schneeberg Bergbauwelt“ machen vertraut mit dem harten Arbeitsalltag der Knappen und mit der Welt unter Tage. Ausgestattet mit der kompletten Ausrüstung eines Knappen geht die Führung hinunter in die Stollen oder die alten Knappenwege und Transportanlagen entlang. Natürlich wird dabei auch die Grubenbahn benutzt und die alte Knappensiedlung besichtigt.

Für die Kids bietet „Schneeberg Junior“ spannende Erz-Suche mit Hacke und Schaufel und viele interessante Infos rund um Mineralien und Erze. Für besondere Authentizität garantieren die Führer/innen der BergbauWelt Ridnaun, die mit den Traditionen des Bergbaus eng verbunden sind und zum Großteil direkt von Knappenfamilien abstammen. Zusätzlich zum Führungsangebot können Sie im Museum im ehemaligen Arbeiterwohnhaus die hochinteressante Ausstellung über Erze und Mineralien, die technischen Entwicklungen im Bergbau und über Traditionen und Brauchtum der Knappen besichtigen.

So spannend kann Museum sein: Die BergbauWelt Ridnaun – geöffnet von April bis Anfang November – ist ein wahrlich einzigartiges Erlebnis und eine Bereicherung für Ihren Urlaub!

Adresse: Maiern 48, Ridnaun, 39040 Ratschings, Tel. 0472/656364
Öffnungszeiten: 1. April - 31. Oktober Di-So 9.30-16.30

www.bergbaumuseum.it

Wie gefällt Ihnen der Inhalt dieser Seite?
Bitte geben Sie uns Feedback!

Empfohlene Unterkünfte

Icon Wanderhotel Icon Skihotel

Hotel Tonnerhof

Ridnaun ★★★

Der Tonnerhof ist ein Familienbetrieb mit einer langen Tradition der Gastfreundschaft.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Ferienwohnung

Schölzhornhof

Ratschings

Der Schölzhornhof in Flading am Ende des wunderschönen Ratschingstales stammt noch aus der Barockzeit.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Pension

Pension Brunner

Ratschings ★★

Die Pension Brunner im romantischen Ratschingstal zeichnet sich durch besondere Familienfreundlichkeit aus.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Familienhotel Icon Wanderhotel Icon Skihotel

Hotel Bergblick

Ratschings ★★★

Wir heißen Sie herzlich Willkommen in unserem familiengeführten Hotel in Ratschings. Hier finden Sie Erholung und Entspannung in einer wunderschönen Umgebung. Das Hotel Bergblick liegt auf einer Höhe von 1.250 Metern und ist Ausgangspunkt von zahlreichen Wanderwegen. Nur rund 1 km von Bichl und 10 km von Sterzing entfernt, wohnen Sie hier idyllisch und doch zentral gelegen. Mit den Skigebieten Ratschings-Jaufen (ca. 1,2 km), Rosskopf Sterzing (ca. 15 km) und Ladurns Pflersch (ca. 25 km) ...

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Hotel des
Monats
Hotel Plunhof

★★★★sSüdtirol

Hotel Plunhof
  • familiärste Wellnesshotel
  • Winterlandschaft genießen
  • Ski-Langlaufparadies
  • Spa Minera
  • Acqua Minera
  • würzige Weine
  • gemeinsam aktiv sein

Top Hotels

Die besten
Tipps
mehr zum Thema
LUMEN Museum
(c) Manuel Kottersteger
Museum für Bergfotographie LUMEN
Obstbaumuseum in Lana
© Tourismusverein Lana und Umgebung
Das Südtiroler Obstbaumuseum
Museum Zeitreise Mensch
Wikipedia-User: ManfredK - CC BY-SA 4.0
Museum Zeitreise Mensch in Kurtatsch - Südtirol
Südtiroler Weinmuseum
Photo: suedtirol.com - Licence: CC BY 2.0 - Source: flickr.com
Südtiroler Weinmuseum
Schloss Moos-Schulthaus in Eppan
Reinhard Kraasch - GNU-FDL
Museum Schloss Moos-Schulthaus
Deutschordenskommende Sterzing u Kirche St Elisabeth
Matthias Süßen - CC BY 3.0
Multscher- und Stadtmuseum Sterzing
Messner Mountain Museum Ortles
© Messner Mountain Museum Ortles
Messner Mountain Museum Ortles
Museum Gröden
Wikipedia-User: Moroder (gemeinfrei)
Museum Gherdëina
Thurn Deutschnofen
Wikipedia-User: Plentn (gemeinfrei)
Gebietsmuseum Deutschnofen
Stadtmuseum Bozen
Wikipedia-User: Buchhändler - CC BY-SA 3.0
Stadtmuseum Bozen
Naturmuseum Bozen
Wikipedia-User: Ibis 20 - CC BY-SA 3.0
Naturmuseum Südtirol in Bozen
Museion
Wikipedia-User: Aciarium - CC BY-SA 4.0
Museion: Museum für Moderne und Zeitgenössische Kunst Bozen
Stadtmuseum Bruneck
Gerd Fahrenhorst - CC BY 4.0
Stadtmuseum Bruneck
Steinhaus Kornkasten
Wikipedia-User: Langec - GFDL
Bergbaumuseum im Kornkasten in Steinhaus
Mineralienmuseum Teis
Marie Čcheidzeová - CC BY-SA 4.0
Mineralienmuseum Teis in Villnöss
Klausen um 1900
(gemeinfrei)
Stadtmuseum Klausen
Meran Palais Mamming
Wikipedia-User: ManfredK - CC BY-SA 4.0
Stadtmuseum Meran im Palais Mamming
Frauenmuseum Meran
Wikipedia-User: Museia16 - CC BY-SA 4.0
Frauenmuseum in Meran
Reiseapotheke
Wikipedia-User: Dlawso - CC BY-SA 4.0
Pharmaziemuseum Brixen
Peter Mitterhofer Modell Meran
Wikipedia-User: ManfredK - CC BY-SA 4.0
Schreibmaschinenmuseum Peter Mitterhofer
Fremdenverkehrsmuseum Hochpustertal

Niederdorf gehörte bereits vor 150 Jahren zur Pionier-Region des Tiroler Fremdenverkehrs, dem Hochpustertal, und war seit 1871 über die Südbahn auch fur Großstädter leicht erreichbar.

mehr Mehr Infos…

Museum Maranatha in Luttach im Ahrntal

Ein Erlebnis für die ganze Familie ist – noch dazu in der Vorweihnachtszeit – der Besuch des Krippenmuseums Maranatha in Luttach im Tauferer Ahrntal. Das Museum wurde im Jahr 2000 von der Familie Gartner gegründet und hat sich seither zu einer der beliebtesten Attraktionen der Region gemausert.

mehr Mehr Infos…

Urlaubsangebote


Schließen
Schließen