Suche Navigation Map
Search
Wikipedia-User: ManfredK - CC BY-SA 3.0
Urlaubsplaner

Stadtmuseum Meran im Palais Mamming

Meran beherbergt wieder ein Stadtmuseum, das im beeindruckenden historischen Ambiente des Palais Mamming eröffnet wurde. Das Palais allein konnte jedoch die umfangreiche Sammlung nicht aufnehmen, daher wurde es nicht nur liebevoll restauriert, sondern es entstand zusätzlich ein neuer Museumsteil, der direkt in den dahinterliegenden Küchelberg integriert wurde.

Meran Palais Mamming
Meran Palais Mamming - Wikipedia-User: ManfredK - CC BY-SA 4.0

Dieser Teil zeichnet sich durch seine moderne Architektur aus, die mit den Materialien Stein, Glas und Stahl gestaltet wurde und somit einen spektakulären Rahmen für die Ausstellungen bietet.

Die Eröffnung im Frühjahr 2015 wurde unter dem Motto „Endlich-Finalmente“ zelebriert, was der langen Wartezeit von fast zehn Jahren ohne ein Stadtmuseum in Meran gerecht wird, trotz der reichen und historisch bedeutenden Vergangenheit der Stadt.

Das Museum hat nun im prachtvollen Palais Mamming, unweit der Meraner Pfarrkirche, eine neue, ehrwürdige Bleibe gefunden. Die Sammlungen werden sowohl in den sorgfältig restaurierten, historisch wertvollen Sälen des Barockpalais als auch im modernen Anbau präsentiert, der teilweise in den Fels des Küchelbergs eingelassen ist. Hierbei ergänzen sich historische und moderne Architektur hervorragend, wobei die moderne Gestaltung durch Stahl und Glas auch für reichlich Tageslicht in den neuen Ausstellungsbereichen sorgt.

Besucher können eine Entdeckungsreise durch die Ur- und Frühgeschichte Merans antreten, die alle Lebensbereiche der Meraner Bürger umfasst und in moderner, zeitgenössischer Kunst mündet. Zu den Highlights der Sammlung zählen eine ägyptische Mumie, eine historische Waffensammlung aus dem Sudan, gespendet von dem Abenteurer Slatin Pascha, eine Schreibmaschine von Peter Mitterhofer, dem Erfinder der Schreibmaschine, und eine der seltenen originalen Totenmasken Napoleons.

Besuchsinformation: Das Stadtmuseum Meran liegt am oberen Ende der Laubengasse, gleich nach der Pfarrkirche auf der linken Seite.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag: 10:30 – 17:00 Uhr Sonntag und Feiertage: 10:30 – 13:00 Uhr Montags geschlossen

Adresse

Pfarrplatz, 6
39012 Meran
Telefon: +39 0473 270038
https://www.visitmeran.it/stadtmuseum-meran/

Wie gefällt Ihnen der Inhalt dieser Seite?
Bitte geben Sie uns Feedback!

Empfohlene Unterkünfte

Hotel Pollinger

Meran ★★★★

Das ****Hotel Pollinger liegt wunderbar ruhig mitten im Grünen, und doch nur 15 Gehminuten vom Zentrum der Kurstadt Meran mit Therme und Kurpromenade entfernt.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken

Hotel Burggräflerhof

Meran ★★★★

Hotel Burggräflerhof in Meran Ihr familiäres Wellnesshotel in Südtirol Wie eine Perle im satten Grün gelegen, wartet unser freundliches, familiäres Hotel Burggräflerhof in Meran mit allen Naturschönheiten auf, die das Meraner Land zu bieten hat.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Ferienwohnung Icon Familienhotel

Residence Désirée

Meran ★★★

Gemütliches Residence im Herzen von Meran, nur wenige Schritte vom pulsierenden Zentrum.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken

Hotel Meranerhof

Meran ★★★★s

Stilvoll, behaglich und einmalig zentral wohnen mit der bekannten Kurstadt Meran vor der Haustür.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Hotel des
Monats
Hotel Plunhof

★★★★sSüdtirol

Hotel Plunhof
  • familiärste Wellnesshotel
  • Winterlandschaft genießen
  • Ski-Langlaufparadies
  • Spa Minera
  • Acqua Minera
  • würzige Weine
  • gemeinsam aktiv sein

Urlaubsangebote

Die besten
Tipps
mehr zum Thema
LUMEN Museum
(c) Manuel Kottersteger
Museum für Bergfotographie LUMEN
Obstbaumuseum in Lana
© Tourismusverein Lana und Umgebung
Das Südtiroler Obstbaumuseum
Museum Zeitreise Mensch
Wikipedia-User: ManfredK - CC BY-SA 4.0
Museum Zeitreise Mensch in Kurtatsch - Südtirol
Südtiroler Weinmuseum
Photo: suedtirol.com - Licence: CC BY 2.0 - Source: flickr.com
Südtiroler Weinmuseum
Schloss Moos-Schulthaus in Eppan
Reinhard Kraasch - GNU-FDL
Museum Schloss Moos-Schulthaus
Deutschordenskommende Sterzing u Kirche St Elisabeth
Matthias Süßen - CC BY 3.0
Multscher- und Stadtmuseum Sterzing
Messner Mountain Museum Ortles
© Messner Mountain Museum Ortles
Messner Mountain Museum Ortles
Museum Gröden
Wikipedia-User: Moroder (gemeinfrei)
Museum Gherdëina
Thurn Deutschnofen
Wikipedia-User: Plentn (gemeinfrei)
Gebietsmuseum Deutschnofen
Stadtmuseum Bozen
Wikipedia-User: Buchhändler - CC BY-SA 3.0
Stadtmuseum Bozen
Naturmuseum Bozen
Wikipedia-User: Ibis 20 - CC BY-SA 3.0
Naturmuseum Südtirol in Bozen
Museion
Wikipedia-User: Aciarium - CC BY-SA 4.0
Museion: Museum für Moderne und Zeitgenössische Kunst Bozen
Stadtmuseum Bruneck
Gerd Fahrenhorst - CC BY 4.0
Stadtmuseum Bruneck
Steinhaus Kornkasten
Wikipedia-User: Langec - GFDL
Bergbaumuseum im Kornkasten in Steinhaus
Mineralienmuseum Teis
Marie Čcheidzeová - CC BY-SA 4.0
Mineralienmuseum Teis in Villnöss
Klausen um 1900
(gemeinfrei)
Stadtmuseum Klausen
Meran Palais Mamming
Wikipedia-User: ManfredK - CC BY-SA 4.0
Stadtmuseum Meran im Palais Mamming
Frauenmuseum Meran
Wikipedia-User: Museia16 - CC BY-SA 4.0
Frauenmuseum in Meran
Reiseapotheke
Wikipedia-User: Dlawso - CC BY-SA 4.0
Pharmaziemuseum Brixen
Peter Mitterhofer Modell Meran
Wikipedia-User: ManfredK - CC BY-SA 4.0
Schreibmaschinenmuseum Peter Mitterhofer
Fremdenverkehrsmuseum Hochpustertal

Niederdorf gehörte bereits vor 150 Jahren zur Pionier-Region des Tiroler Fremdenverkehrs, dem Hochpustertal, und war seit 1871 über die Südbahn auch fur Großstädter leicht erreichbar.

mehr Mehr Infos…

Museum Maranatha in Luttach im Ahrntal

Ein Erlebnis für die ganze Familie ist – noch dazu in der Vorweihnachtszeit – der Besuch des Krippenmuseums Maranatha in Luttach im Tauferer Ahrntal. Das Museum wurde im Jahr 2000 von der Familie Gartner gegründet und hat sich seither zu einer der beliebtesten Attraktionen der Region gemausert.

mehr Mehr Infos…

Top Hotels


Schließen
Schließen