Suche Navigation Map
Search
Gewinnspiel
Urlaubsplaner

Südtiroler Archäologiemuseum

Das 1998 eröffnete Landesmuseum für Archäologie dokumentiert neben dem Fundkomplex "Mann aus dem Eis" die Ur- und Frühgeschichte Südtirols vom Ende der letzten Eiszeit (15.000 v. Chr.) bis zur Zeit Karls des Großen (um 800 n. Chr.).

Ötzi
Ötzi
Ötzimuseum
Ötzimuseum

Das Museum bietet einen spannenden Ausflug in die Alpine Vorzeit. Modelle, Rekonstruktionen, Raumbilder, Videos und interaktive Multimedia-Stationen geben auf anspruchsvolle und gleichzeitig unterhaltsame Weise Einblick in die Vergangenheit. Eingefügt in den historischen Rahmen bilden der "Mann aus dem Eis", im Volksmund auch "Ötzi" genannt, und seine Beifunde den zentralen Ausstellungskomplex. Die außergewöhnliche und weit über die Grenzen des Landes hinaus bekannte Gletschermumie aus der Kupferzeit und die zahlreichen, überaus gut erhaltenen Beifunde geben einen einmaligen Einblick in die Lebensumstände eines jungsteinzeitlichen Menschen.

Breites Ausstellungsspektrum

Von der Altsteinzeit bis zur Karolingerzeit reicht das Spektrum der präsentierten Funde. Mit Hilfe von Modellen, Rekonstruktionen, detailgetreuen Raumbildern, anschaulichen Videos und interaktiven Multimediastationen werden die Besucher auf eine Zeitreise durch die frühe Geschichte des südlichen Alpenraums mitgenommen. Die Exponate sind dabei diachronisch organisiert, wobei sich die Ära von Ötzi im ersten Stock befindet und Fundstücke aus der Römerzeit sowie der Völkerwanderungszeit im dritten Stockwerk zu finden sind.

Das Museum selbst hat eine faszinierende Geschichte: Das Gebäude in der Museumstraße, das ursprünglich kurz vor dem Ersten Weltkrieg als Sitz der Österreichischen Nationalbank errichtet wurde, diente von 1919 bis in die 1990er Jahre als Bozner Niederlassung der italienischen Nationalbank (Banca d’Italia). Nach umfassenden Sanierungsarbeiten öffnete das Archäologiemuseum 1998 seine Pforten für die Öffentlichkeit. Interessanterweise wurde die Museumstraße bereits 1901 nach dem benachbart gelegenen Bozner Stadtmuseum benannt, das 1905 eröffnet wurde und vor der Einrichtung des Archäologiemuseums einige der prähistorischen Exponate beherbergte. Die Sammlung des Archäologiemuseums wurde durch Zusammenführung von Fundstücken aus ganz Südtirol vervollständigt.

Das Südtiroler Archäologiemuseum steht somit nicht nur für die Präsentation außergewöhnlicher archäologischer Funde, sondern auch für die vielschichtige Geschichte seines Standortes und die kulturelle Verflechtung Südtirols. Es bietet eine einzigartige Plattform, um die Vergangenheit zu erforschen und die faszinierenden Geschichten, die die archäologischen Funde zu erzählen haben, zu entdecken.

Für alle, die das Museum besuchen möchten, finden sich hier die wichtigsten Informationen:

  • Adresse: Museumstraße 43, 39100 Bozen
  • Führungen oder Besichtigungen sind nach Voranmeldung möglich
  • Telefon: +39 0471 320100
  • Web: www.iceman.it

Wie gefällt Ihnen der Inhalt dieser Seite?
Bitte geben Sie uns Feedback!

Empfohlene Unterkünfte

Icon Wanderhotel Icon Mountainbikehotel Icon Romantisches Hotel Icon Gourmethotel

Pippo‘s Mountain Lodge

Oberbozen

„Griaß di!“ – in unserer Das-Leben-ist-schön-Location in Oberbozen auf dem Rittner Hochplateau. Der perfekte Ort für Wanderer, Erholungssuchende und Genießer!

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Wellnesshotel Icon Familienhotel Icon Wanderhotel Icon Mountainbikehotel Icon Skihotel

Hotel Naturidylle Geyrerhof

Oberbozen / Ritten ★★★

Oase der Ruhe für Naturliebhaber und Geniesser... Bei Ihrer Unterkunftssuche in Südtirol ist die Naturidylle Geyrerhof das VINUM HOTEL (1330müM) in Oberbozen am Ritten ein wahrer Geheimtipp! Dein Logenplatz inmitten der Natur mit einem atemberaubenden Bergpanorama über die Dolomiten Wir sind Partnerbetrieb bei der IMS International Mountain Submit in Brixen. Törggglen am Keschtenweg

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Hotel des
Monats
Hotel Plunhof

★★★★sSüdtirol

Hotel Plunhof
  • familiärste Wellnesshotel
  • Winterlandschaft genießen
  • Ski-Langlaufparadies
  • Spa Minera
  • Acqua Minera
  • würzige Weine
  • gemeinsam aktiv sein

Top Hotels

Die besten
Tipps
mehr zum Thema
LUMEN Museum
(c) Manuel Kottersteger
Museum für Bergfotographie LUMEN
Obstbaumuseum in Lana
© Tourismusverein Lana und Umgebung
Das Südtiroler Obstbaumuseum
Museum Zeitreise Mensch
Wikipedia-User: ManfredK - CC BY-SA 4.0
Museum Zeitreise Mensch in Kurtatsch - Südtirol
Südtiroler Weinmuseum
Photo: suedtirol.com - Licence: CC BY 2.0 - Source: flickr.com
Südtiroler Weinmuseum
Schloss Moos-Schulthaus in Eppan
Reinhard Kraasch - GNU-FDL
Museum Schloss Moos-Schulthaus
Deutschordenskommende Sterzing u Kirche St Elisabeth
Matthias Süßen - CC BY 3.0
Multscher- und Stadtmuseum Sterzing
Messner Mountain Museum Ortles
© Messner Mountain Museum Ortles
Messner Mountain Museum Ortles
Museum Gröden
Wikipedia-User: Moroder (gemeinfrei)
Museum Gherdëina
Thurn Deutschnofen
Wikipedia-User: Plentn (gemeinfrei)
Gebietsmuseum Deutschnofen
Stadtmuseum Bozen
Wikipedia-User: Buchhändler - CC BY-SA 3.0
Stadtmuseum Bozen
Naturmuseum Bozen
Wikipedia-User: Ibis 20 - CC BY-SA 3.0
Naturmuseum Südtirol in Bozen
Museion
Wikipedia-User: Aciarium - CC BY-SA 4.0
Museion: Museum für Moderne und Zeitgenössische Kunst Bozen
Stadtmuseum Bruneck
Gerd Fahrenhorst - CC BY 4.0
Stadtmuseum Bruneck
Steinhaus Kornkasten
Wikipedia-User: Langec - GFDL
Bergbaumuseum im Kornkasten in Steinhaus
Mineralienmuseum Teis
Marie Čcheidzeová - CC BY-SA 4.0
Mineralienmuseum Teis in Villnöss
Klausen um 1900
(gemeinfrei)
Stadtmuseum Klausen
Meran Palais Mamming
Wikipedia-User: ManfredK - CC BY-SA 4.0
Stadtmuseum Meran im Palais Mamming
Frauenmuseum Meran
Wikipedia-User: Museia16 - CC BY-SA 4.0
Frauenmuseum in Meran
Reiseapotheke
Wikipedia-User: Dlawso - CC BY-SA 4.0
Pharmaziemuseum Brixen
Peter Mitterhofer Modell Meran
Wikipedia-User: ManfredK - CC BY-SA 4.0
Schreibmaschinenmuseum Peter Mitterhofer
Fremdenverkehrsmuseum Hochpustertal

Niederdorf gehörte bereits vor 150 Jahren zur Pionier-Region des Tiroler Fremdenverkehrs, dem Hochpustertal, und war seit 1871 über die Südbahn auch fur Großstädter leicht erreichbar.

mehr Mehr Infos…

Museum Maranatha in Luttach im Ahrntal

Ein Erlebnis für die ganze Familie ist – noch dazu in der Vorweihnachtszeit – der Besuch des Krippenmuseums Maranatha in Luttach im Tauferer Ahrntal. Das Museum wurde im Jahr 2000 von der Familie Gartner gegründet und hat sich seither zu einer der beliebtesten Attraktionen der Region gemausert.

mehr Mehr Infos…

Urlaubsangebote


Schließen
Schließen