Suche Navigation Map
Search
Foto Fitti - CC BY-SA 3.0
Urlaubsplaner

Stadtmuseum Bozen

Über den Grundmauern des mittelalterlichen Ansitzes Hurlach wurde 1902-04 nach Plänen von Karl Delug das Bozner Stadtmuseum erbaut.

Stadtmuseum Bozen
Stadtmuseum Bozen - Wikipedia-User: Buchhändler - CC BY-SA 3.0

Kurzfassung

Die reichhaltigen Sammlungen des traditionsgemäß nach den Sachgebieten Archäologie, mittelalterliche und neuere Kunst sowie Volkskunde geordneten Museums umfassen einerseits alte Bestände, wie jene des Vereins für christliche Kunst, des Museumsvereins und des Bozner Staatsgymnasiums, andererseits auch neuere, hauptsächlich von der Stadtgemeinde Bozen angekaufte Objekte sowie von Privaten gespendete Gegenstände. Eine kostbare Sammlung von archäologischen Funden, Zeugnisse mittelalterlicher, gotischer und barocker Kunst, eine bedeutende Ausstellung von traditionellen Trachten und Objekten der Tiroler Volkskultur erwarten den Besucher im ältesten Museum Südtirols. Die auf lokale Archäologie und Kunstgeschichte spezialisierte Bibliothek bietet auch Einblick in den Nachlass Rasmo-von Zallinger.

Mehr Informationen

Das Stadtmuseum Bozen, ein kulturelles Aushängeschild der Landeshauptstadt Südtirols und das älteste Museum der Region, präsentiert eine exquisite Sammlung kunst- und kulturhistorischer Schätze. In unmittelbarer Nähe zum Südtiroler Archäologiemuseum und der weltberühmten Mumie Ötzi gelegen, bietet es Besuchern einen tiefen Einblick in die vielfältige Geschichte und Kunsttradition der Gegend.

Gegründet im Jahr 1882 durch das Engagement des Bozner Bürgertums, entstand das Museum auf den Grundmauern des mittelalterlichen Ansitzes Hurlach. Der Bau spiegelt den Überetscher Stil wider, eine harmonische Verschmelzung spätgotischer und italienischer Renaissance-Elemente, und öffnete 1905 seine Pforten. Von Anfang an beherbergte das Museum eine der umfangreichsten kunst- und kulturgeschichtlichen Kollektionen in Südtirol, darunter romanische Madonnenfiguren und gotische Stubeneinrichtungen.

Eine umfassende Renovierung begann 2003, um das Gebäude zu modernisieren und die klimatischen Bedingungen für die Aufbewahrung der Kunstwerke zu verbessern. Nach sorgfältigen Arbeiten wurde das Museum 2011 in einem begrenzten Rahmen wiedereröffnet, mit einer Auswahl von etwa 200 Werken aus dem 8. bis 20. Jahrhundert, die kunstvoll in sechs Räumen und dem Turm des Museums arrangiert sind. Zu den Highlights gehören Stuckarbeiten, Holzaltäre und -statuen, Ölbilder, Goldschmiedekunst, Öfen und Trachten sowie Graphiken.

Eine besondere Perle des Stadtmuseums Bozen ist seine umfangreiche Bibliothek, die mehr als 30.000 Bände zu Kunstgeschichte, Archäologie und Geschichte sowie Fachzeitschriften beheimatet. Dank moderner Technologien sind diese Bestände nun im Online-Katalog der Stadtbibliothek erfasst und zugänglich.

Das Museum befindet sich in strategisch günstiger Lage an der Sparkassenstraße, Ecke Museumstraße, direkt am Eingang zur Fußgängerzone von Bozen. Ein gebührenpflichtiger Parkplatz steht auf der anderen Seite der Talferbrücke am Siegesplatz zur Verfügung, und die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr ist hervorragend, mit Bushaltestellen in unmittelbarer Nähe.

Für Besucherinformationen und Anfragen:

Das Stadtmuseum Bozen lädt ein zu einer faszinierenden Reise durch die Kunst und Kulturgeschichte Südtirols, bereichert durch eine einzigartige Sammlung, die sowohl Laien als auch Experten begeistern wird.

Wie gefällt Ihnen der Inhalt dieser Seite?
Bitte geben Sie uns Feedback!

Empfohlene Unterkünfte

Icon Wellnesshotel Icon Familienhotel Icon Wanderhotel Icon Mountainbikehotel Icon Skihotel

Hotel Naturidylle Geyrerhof

Oberbozen / Ritten ★★★

Oase der Ruhe für Naturliebhaber und Geniesser... Bei Ihrer Unterkunftssuche in Südtirol ist die Naturidylle Geyrerhof das VINUM HOTEL (1330müM) in Oberbozen am Ritten ein wahrer Geheimtipp! Dein Logenplatz inmitten der Natur mit einem atemberaubenden Bergpanorama über die Dolomiten Wir sind Partnerbetrieb bei der IMS International Mountain Submit in Brixen. Törggglen am Keschtenweg

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Wanderhotel Icon Mountainbikehotel Icon Romantisches Hotel Icon Gourmethotel

Pippo‘s Mountain Lodge

Oberbozen

„Griaß di!“ – in unserer Das-Leben-ist-schön-Location in Oberbozen auf dem Rittner Hochplateau. Der perfekte Ort für Wanderer, Erholungssuchende und Genießer!

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Hotel des
Monats
Hotel Plunhof

★★★★sSüdtirol

Hotel Plunhof
  • familiärste Wellnesshotel
  • Winterlandschaft genießen
  • Ski-Langlaufparadies
  • Spa Minera
  • Acqua Minera
  • würzige Weine
  • gemeinsam aktiv sein

Urlaubsangebote

Die besten
Tipps
mehr zum Thema
LUMEN Museum
(c) Manuel Kottersteger
Museum für Bergfotographie LUMEN
Obstbaumuseum in Lana
© Tourismusverein Lana und Umgebung
Das Südtiroler Obstbaumuseum
Museum Zeitreise Mensch
Wikipedia-User: ManfredK - CC BY-SA 4.0
Museum Zeitreise Mensch in Kurtatsch - Südtirol
Südtiroler Weinmuseum
Photo: suedtirol.com - Licence: CC BY 2.0 - Source: flickr.com
Südtiroler Weinmuseum
Schloss Moos-Schulthaus in Eppan
Reinhard Kraasch - GNU-FDL
Museum Schloss Moos-Schulthaus
Deutschordenskommende Sterzing u Kirche St Elisabeth
Matthias Süßen - CC BY 3.0
Multscher- und Stadtmuseum Sterzing
Messner Mountain Museum Ortles
© Messner Mountain Museum Ortles
Messner Mountain Museum Ortles
Museum Gröden
Wikipedia-User: Moroder (gemeinfrei)
Museum Gherdëina
Thurn Deutschnofen
Wikipedia-User: Plentn (gemeinfrei)
Gebietsmuseum Deutschnofen
Stadtmuseum Bozen
Wikipedia-User: Buchhändler - CC BY-SA 3.0
Stadtmuseum Bozen
Naturmuseum Bozen
Wikipedia-User: Ibis 20 - CC BY-SA 3.0
Naturmuseum Südtirol in Bozen
Museion
Wikipedia-User: Aciarium - CC BY-SA 4.0
Museion: Museum für Moderne und Zeitgenössische Kunst Bozen
Stadtmuseum Bruneck
Gerd Fahrenhorst - CC BY 4.0
Stadtmuseum Bruneck
Steinhaus Kornkasten
Wikipedia-User: Langec - GFDL
Bergbaumuseum im Kornkasten in Steinhaus
Mineralienmuseum Teis
Marie Čcheidzeová - CC BY-SA 4.0
Mineralienmuseum Teis in Villnöss
Klausen um 1900
(gemeinfrei)
Stadtmuseum Klausen
Meran Palais Mamming
Wikipedia-User: ManfredK - CC BY-SA 4.0
Stadtmuseum Meran im Palais Mamming
Frauenmuseum Meran
Wikipedia-User: Museia16 - CC BY-SA 4.0
Frauenmuseum in Meran
Reiseapotheke
Wikipedia-User: Dlawso - CC BY-SA 4.0
Pharmaziemuseum Brixen
Peter Mitterhofer Modell Meran
Wikipedia-User: ManfredK - CC BY-SA 4.0
Schreibmaschinenmuseum Peter Mitterhofer
Fremdenverkehrsmuseum Hochpustertal

Niederdorf gehörte bereits vor 150 Jahren zur Pionier-Region des Tiroler Fremdenverkehrs, dem Hochpustertal, und war seit 1871 über die Südbahn auch fur Großstädter leicht erreichbar.

mehr Mehr Infos…

Museum Maranatha in Luttach im Ahrntal

Ein Erlebnis für die ganze Familie ist – noch dazu in der Vorweihnachtszeit – der Besuch des Krippenmuseums Maranatha in Luttach im Tauferer Ahrntal. Das Museum wurde im Jahr 2000 von der Familie Gartner gegründet und hat sich seither zu einer der beliebtesten Attraktionen der Region gemausert.

mehr Mehr Infos…

Top Hotels


Schließen
Schließen