Suche Navigation Map
Search
Gewinnspiel
Urlaubsplaner

Urlaub in Enneberg

Wer einen interessanten Mix aus Aktivurlaub und Erholung anstrebt, der ist in Enneberg, der größten Gemeinde im Gadertal, genau richtig. Der 1300-Einwohner-Ort bietet seinen Besuchern nicht nur eine idyllische Landschaft für sportliche Aktivitäten der Extraklasse, sondern auch die geeigneten Plätze zum Ausspannen. Zur Gemeinde gehören Enneberg Pfarre, Pederü, St. Vigil, Tamerstal, Welschellen und Zwischenwasser. Interessant für Menschen, die fremde Sprachen faszinieren: Hier sprechen fast alle Bewohner Ladinisch, die auch die Dolomitensprache genannt wird. Diese besitzt Tradition, denn sie ist ein 2000 Jahre alter, neulateinischer Dialekt, der noch aus der Römerzeit stammt. Auch architektonisch gibt’s einiges zu sehen: Die kleinen Holzhäuser sorgen für eine sehr traditionelle, heimische Atmosphäre.

Naturpark Fanes-Sennes-Prags
Naturpark Fanes-Sennes-Prags
Kronplatz
Kronplatz
Schneegaudi in Enneberg
Schneegaudi in Enneberg
Skifahrer am Kronplatz
Skifahrer am Kronplatz
St. Vigil im Winter
St. Vigil im Winter
St. Vigil im Winter
St. Vigil im Winter
Fodara Vedla Naturpark Fanes-Sennes-Prags
Fodara Vedla Naturpark Fanes-Sennes-Prags
Der Weiler „Hof“
Der Weiler „Hof“
Pfarre Enneberg
Pfarre Enneberg
Innenansicht Pfarrkirche von St. Vigil in Enneberg
Innenansicht Pfarrkirche von St. Vigil in Enneberg
Der Weiler „Hof“
Der Weiler „Hof“
Hof mit St. Vigil in Enneberg
Hof mit St. Vigil in Enneberg
Enneberg (1285m)
Enneberg (1285m)
St. Vigil in Enneberg im Sommer
St. Vigil in Enneberg im Sommer

Wer rastet, der rostet

Egal, zu welcher Jahreszeit man auch nach Enneberg reist: Es locken zahlreiche Aktivitäten im Freien. In den warmen Monaten bieten sich anspruchsvolle oder entspannte Wanderungen mit Panorama-Blick an. Wer es etwas aktiver mag, der greift vielleicht zum Mountainbike. In St. Vigil stehen Radfahrern 250 Kilometer Trails zu Verfügung. Bergsteigen, Klettern oder Reiten, selbst Fischen ist in der südtirolerischen Gemeinde eine beliebte Freizeitbeschäftigung.

Was die Urlauber im Winter in Enneberg unternehmen, ist ganz klar: Auf dem Programm steht Ski- oder Snowboardfahren. Aber auch Rodeln erfreut sich sehr großer Beliebtheit. Das Skigebiet Kronplatz bietet alles, was das Wintersport-Herz höher schlagen lässt. Ein Tipp für Verliebte: Eine Pferdeschlittenfahrt durch die bezaubernde Schneelandschaft ist besonders romantisch und einzigartig. Wanderer müssen auch im Winter kein Halt machen, denn in der kalten Jahreszeit steht das Schneeschuhwandern bei den Touristen hoch im Kurs.

In der Ortsmitte laden Geschäfte zum Bummeln und Shoppen ein, sehenswert ist auch die barocke Pfarrkirche. Im Zentrum trifft man vielleicht auch einmal auf die Geschwister Mölgg, die berühmten Skifahrer wohnen nämlich hier.

Erholung muss sein

Eigentlich machen wir ja Urlaub, um einmal auszuspannen. Enneberg liegt im berühmten Naturpark Fanes-Sennes-Prags, der mit seinen Bergseen zu ausgiebiger Erholung einlädt. Empfehlenswert ist es in die gemütlichen Almhütten einzukehren. Hier darf man sich auf traditionelle südtirolerische Küche freuen, die man unbedingt einmal genießen sollte.

Für die absolute Entspannung sorgen Wellnesshotels, in denen man mit verschiedenen Spa-Paketen verwöhnt wird. Wer es lieber urig mag, der übernachtet in einem Familienbetrieb oder auf dem Bauernhof. Hier stehen zwar keine Massagen an der Tagesordnung, dafür aber Natur pur – die Nähe zu den Hoftieren ist gerade für Kinder ein Erlebnis.

Wie gefällt Ihnen der Inhalt dieser Seite?
Bitte geben Sie uns Feedback!

Hotel des
Monats
Hotel Plunhof

★★★★sSüdtirol

Hotel Plunhof
  • familiärste Wellnesshotel
  • Winterlandschaft genießen
  • Ski-Langlaufparadies
  • Spa Minera
  • Acqua Minera
  • würzige Weine
  • gemeinsam aktiv sein

Urlaubsangebote

Die besten
Tipps

Themen Winterurlaub

Top Hotels

Schließen
Schließen