Suche Navigation Map
Search
Urlaubsplaner

Erlebnis im Südtirol-Urlaub: Mystischer Tartscher Bühel

In Tartsch findet man den sagenumwobenen Tartscher Bühel mit der kleinen Kirche St. Veit. Der Bühel erhebt sich über die sogenannte Malser Haide und bietet einen traumhaften Ausblick auf Mals bzw. Glurns.

Tartsch mit Mals
Tartsch mit Mals

Den Tartscher Bühel besiedelte man bereits in der Vorzeit bzw. in der Antike. Für Archäologen ist er seit dem 19. Jahrhundert interessant und er gilt im Vinschgau auch als historisches Zentrum. Man vermutet, dass sich hier eine Siedlung befand, die etwa 1,3 ha groß war, allerdings ist davon heute nichts mehr übrig. Gefunden wurden hier aber Eisenbeile, Schalensteine, römische Münzen, Überreste eines rätischen Hauses sowie ein Hirschhorn mit einer rätischen Inschrift. Unter dem Hügel ist eine unvollendete Bunkeranlage zu finden, die man zwischen 1939 und 1942 errichtete.

Die kleine Kirche, die auf dem Tartscher Bühel zu finden ist, stammt aus dem 11. Jahrhundert und ist von einer mächtigen Steinmauer umgeben. Die romanischen Fresken der Kirche sind von kunsthistorischer Bedeutung, allerdings sind sie nur mehr fragmentartig erhalten. Darüber hinaus verfügt das Gotteshaus über einen Freskenzyklus, in dem das Martyrium des Hl. Vitus gezeigt wird. Sehr sehenswert ist außerdem der gotische Flügelaltar, der vom Schweizer Bildhauer Ivo Strigel gestaltet wurde.

Die kleine Kirche, die auf dem Tartscher Bühel zu finden ist, stammt aus dem 11. Jahrhundert und ist von einer mächtigen Steinmauer umgeben. Die romanischen Fresken der Kirche sind von kunsthistorischer Bedeutung, allerdings sind sie nur mehr fragmentartig erhalten. Darüber hinaus verfügt das Gotteshaus über einen Freskenzyklus, in dem das Martyrium des Hl. Vitus gezeigt wird. Sehr sehenswert ist außerdem der gotische Flügelaltar, der vom Schweizer Bildhauer Ivo Strigel gestaltet wurde.

Die kleine Kirche, die auf dem Tartscher Bühel zu finden ist, stammt aus dem 11. Jahrhundert und ist von einer mächtigen Steinmauer umgeben. Die romanischen Fresken der Kirche sind von kunsthistorischer Bedeutung, allerdings sind sie nur mehr fragmentartig erhalten. Darüber hinaus verfügt das Gotteshaus über einen Freskenzyklus, in dem das Martyrium des Hl. Vitus gezeigt wird. Sehr sehenswert ist außerdem der gotische Flügelaltar, der vom Schweizer Bildhauer Ivo Strigel gestaltet wurde.

Die Sage vom Tartscher Bühel

Einer Sage nach befand sich dort, wo heute der Tartscher Bühel ist, eine sehr bekannte Stadt, die in Glanz und Sauberkeit erstrahlte. Von Gott, der Kirche und dem Glauben hielten die Bewohner jedoch nicht viel. Eines Tages kam ein Pilger in die Stadt und bat um ein Quartier und um etwas Brot. Er wurde allerdings überall abgewiesen und wankte schließlich erschöpft zum Stadttor hinaus. Vor dem Tor erfasste er wütend einen Stein und schleuderte ihn mit folgenden Worten zur Stadt: "Fühllose Stadt, so kalt wie Stein, sollst ewig wüst und öde sein. Sollst ohn’ Erbarmen untergeh’n, sie höre Gott dein jammernd Fleh’n!" Plötzlich öffnete sich der Boden und die Stadt verschwand. Übrig blieb nur der Tartscher Bühel.

Wie gefällt Ihnen der Inhalt dieser Seite?
Bitte geben Sie uns Feedback!

Empfohlene Unterkünfte

Icon Wanderhotel Icon Mountainbikehotel Icon Motorradhotel

Wander- und Bikehotel Vinschgerhof

Schlanders ★★★s

Herzlich Willkommen im Wanderhotel Vinschgerhof ihr Urlaub in Schlanders!

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Wellnesshotel Icon Wanderhotel Icon Mountainbikehotel Icon Motorradhotel Icon Romantisches Hotel

Hotel Traube Post

Graun ★★★★

URLAUBSGLÜCK IN SÜDTIROL. ZWISCHEN BERG, SEE UND REICHER TRADITION. Ankommen. Sich wohlfühlen. Und auf nichts verzichten müssen. In unserem 4-Sterne-Hotel Traube Post dreht sich alles um eines: Ihren Urlaub unvergesslich zu machen. Treten Sie ein in unsere geschichtsträchtigen Räume.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Familienhotel Icon Wanderhotel Icon Mountainbikehotel Icon Skihotel

Anigglhof

Mals ★★★

Willkommen im Aktivparadies Obervinschgau, willkommen im Talschluss des ruhigen Schlinigtals, willkommen auf 1.750 m in der Zeitenschmiede des Anigglhofs. Mit viel Liebe und Wertschätzung begrüßt und verwöhnt Sie hier Familie Patscheider – und das bereits in dritter Generation.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Familienhotel Icon Mountainbikehotel Icon Skihotel Icon Motorradhotel

Paradies Pure Mountain Resort

Sulden am Ortler ★★★★

Herzlich willkommen im Pure Mountain Resort Paradies am Ortler. Hier erwarten Sie unverfälschte Naturerlebnisse im Herzen der Ortlergruppe, Verwöhnmomente im Spa Almrose und Wohnkomfort vom Feinsten. Das Pure Mountain Resort Paradies befindet sich im Luftkurort Sulden im Vinschgau und bietet den idealen Ausgangspunkt für eine Vielzahl von Aktivitäten im Nationalpark Stilfser Joch.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Hotel des
Monats
Hotel Plunhof

★★★★sSüdtirol

Hotel Plunhof
  • familiärste Wellnesshotel
  • Winterlandschaft genießen
  • Ski-Langlaufparadies
  • Spa Minera
  • Acqua Minera
  • würzige Weine
  • gemeinsam aktiv sein

Urlaubsangebote

Die besten
Tipps
mehr zum Thema
Heilig Geist Spitalkirche Innenansicht
Piergiuliano Chesi - GFDL
Die Spitalkirche in Sterzing

Top Hotels


Schließen
Schließen