Suche Navigation Map
Search
Urlaubsplaner

Skitour: Weißkugel über Teufelsegg von der Schönen Aussicht

Weisskugel vom Norden
Weisskugel vom Norden - Foto: Wikipedia-User: assumed - CC BY-SA 3.0

Schwierigkeitsstufe: Mittelschwer
Höhenmeter: etwa 1.100 Meter
Gesamtzeit Aufstieg: etwa 4 Stunden (ohne Pause, gutes Gehtempo)

Nach der Wildspitze im österreichischen Tirol ist die Weißkugel der zweithöchste Gipfel der Ötztaler Alpen und befindet sich an der geografischen Grenze beider Länder. Ihre Besonderheit: Sie ist vollständig von Gletschern umgeben.

Der Weg durch das Eis nimmt seinen Ausgang bei der Bergstation des Teufelsegg Sesselliftes, die sich bereits in mehr als 3.000 Metern Höhe befindet. Von hier geht es in einer leichten Steigung über den Kamm bis zum Teufelsegg, anschließend noch ein weiteres Stück abwärts und über einen beeindruckenden Steilhang auf die flache und recht weite Ebene des Hintereisferners. Achten Sie auf Felsspalten im unteren Bereich!

Richtung Westen passieren Sie eine Gletscherstufe, nach der es wieder auf ebenen Verhältnissen weitergeht. Halten Sie sich links und sie erreichen in Bälde das Hintereisjoch auf einer Höhe von fast 3.500 Metern. Anschließend steil in nördlicher Richtung auf den Bergrücken, bis Sie das Skidepot auf dem so genannten „Wintergipfel“ erreichen. Dieses befindet sich auf einer breiten Kuppe, von der es nicht mehr allzu weit auf den Gipfel ist. Das letzte Stück ist jedoch stark von den Wetterverhältnissen abhängig. Sollte der Wettergott also nicht mitspielen, ist es sicherer, das Skidepot als finales Ziel zu wählen. Ansonsten ist eine leichte Kletterpartie angesagt, an deren Ende Sie eine phantastische Aussicht vom Gipfel der Weißkugel erwartet. Aus 3.739 Metern Höhe sehen Sie den höchsten Gipfel der Ötztaler Alpendie Wildspitze – aber auch den Ortler, den Similaun und das Hasenöhrl.

Die rasante Abfahrt führt nun wieder über die Aufstiegsroute zum Teufelsegg und entlang der Skipiste bis ins Tal nach Kurzras.

Die Tour empfiehlt sich am besten im März oder April.

Skitouren erfordern Wissen, Erfahrung, Fitness, eine gute Planung und eine entsprechende Ausrüstung. Bitte informieren Sie sich vor jeder Skitour auch über die aktuelle Lawinenwarnstufe und beachten Sie das „Stop or Go Risikomanagement“ von Michael Larcher und dem Bergführer Robert Purtscheller, welches vom Österreichischen Alpenverein (ÖAV) empfohlen wird.

Wie gefällt Ihnen der Inhalt dieser Seite?
Bitte geben Sie uns Feedback!

Empfohlene Unterkünfte

Icon Wanderhotel Icon Mountainbikehotel Icon Motorradhotel

Wander- und Bikehotel Vinschgerhof

Schlanders ★★★s

Herzlich Willkommen im Wanderhotel Vinschgerhof ihr Urlaub in Schlanders!

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Familienhotel Icon Mountainbikehotel Icon Skihotel Icon Motorradhotel

Paradies Pure Mountain Resort

Sulden am Ortler ★★★★

Herzlich willkommen im Pure Mountain Resort Paradies am Ortler. Hier erwarten Sie unverfälschte Naturerlebnisse im Herzen der Ortlergruppe, Verwöhnmomente im Spa Almrose und Wohnkomfort vom Feinsten. Das Pure Mountain Resort Paradies befindet sich im Luftkurort Sulden im Vinschgau und bietet den idealen Ausgangspunkt für eine Vielzahl von Aktivitäten im Nationalpark Stilfser Joch.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Familienhotel Icon Wanderhotel Icon Mountainbikehotel Icon Skihotel

Hotel Kastellatz

Mals ★★★s

Pure Entspannung, spektakuläre Berglandschaften, frische Luft und die Ruhe der Natur – im Hotel Kastellatz erwartet Sie der ideale Mix aus Aktivurlaub, Erholung und Familienspaß. Am Fuß des Ski- und Wanderbergs Watles gelegen, sind wir der perfekte Ausgangspunkt für Ihren Urlaub im Vinschgau.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Familienhotel Icon Wanderhotel Icon Mountainbikehotel Icon Skihotel

Anigglhof

Mals ★★★

Willkommen im Aktivparadies Obervinschgau, willkommen im Talschluss des ruhigen Schlinigtals, willkommen auf 1.750 m in der Zeitenschmiede des Anigglhofs. Mit viel Liebe und Wertschätzung begrüßt und verwöhnt Sie hier Familie Patscheider – und das bereits in dritter Generation.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Hotel des
Monats
Hotel Sun ****

★★★★Natz/Schabs

Hotel Sun ****
  • Wasserwelten entdecken
  • Sonnenstunden sammeln
  • Genussmomente erleben
  • Fit & Aktiv

Urlaubsangebote

Die besten
Tipps
mehr zum Thema
Piz Boè (deutsch: Boespitze), 3.152 m
Foto: William Domenichini - CC BY-SA 3.0
Skitour: Auf den Piz Boè vom Vallonlift
Plattkofel winterlich
Foto: Wolfgang Moroder - CC BY-SA 3.0
Skitour: Auf den Plattkofel von Saltria
Neves-Stausee winterlich
Foto: ЭЯMДИИФ БIFFI - CC BY-SA 3.0
Skitour: Hoher Weißzint vom Nevesstausee
Weisskugel vom Norden
Foto: Wikipedia-User: assumed - CC BY-SA 3.0
Skitour: Weißkugel über Teufelsegg von der Schönen Aussicht
Monte Cevedale von Königspitze
Foto: Svíčková - CC BY-SA 3.0
Skitour: Monte Cevedale vom Martelltal

Top Hotels


Schließen
Schließen