Suche Navigation Map
Search
©tvbpitztal
Urlaubsplaner

Skitour: Wildspitze

Wildspitze winterlich
Wildspitze winterlich - (c) internetfalke.com

Schwierigkeitsstufe: Mittelschwer bis schwer
Höhenmeter: etwa 800 Meter
Gesamtzeit Aufstieg: etwa 3 Stunden (ohne Pause, gutes Gehtempo)

Als zweithöchster Berg Österreichs (nach dem Großglockner) hat sich die Wildspitze nicht nur einen Namen im Höhen-Ranking gemacht, sondern auch auf der Liste der schönsten Skitour-Plätze des Landes. Packen Sie jedenfalls Ihre Gletscherausrüstung (Seil, Gurte, Steigeisen, Pickel) ein – diese Tour setzt nämlich voraus, dass Sie Hochgebirgs-Erfahrung haben.

Gestartet wird bei der Talstation des Pitzexpress in St. Leonhard, wo ein Parkplatz für Ihr Auto bereit steht. Dank der Bergbahn sparen Sie sich einen Teil des Aufstiegs und können Ihre Kräfte für die alpinen Herausforderungen schonen, die Ihnen später noch bevorstehen.

Auf einer Höhe von 2.840 Metern befindet sich schließlich die Ausstiegsstelle, von der es weiter zur Wildspitzbahn geht. Steigen Sie in die Gondelbahn, die höchste Seilbahn Österreichs, die Sie bis über die Dreitausender-Marke bringt und an deren Ende eine kurze Abfahrt zum Mittelbergjoch bevorsteht. Es folgt noch eine steile Abfahrtsstrecke in südlicher Richtung zum Taschachferner. Weiter geht es die flache Strecke entlang gen Süden. Doch keine Sorge, der ebene Weg weicht schließlich einem steileren Abschnitt. Halten Sie sich links und schon bald taucht der Hintere Brochkogel in Ihrem Sichtfeld auf.

Nun orientieren wir uns Richtung Osten und wandern beim Mitterkarjoch vorbei, bis sich eine Steilstufe vor uns auftut. Sollte für uns kein Problem sein – also drüber und weiter bis zum so genannten „Frühstücksplatzl“.

Die nächste Etappe verläuft ein Stück nach Süden, wo der Bergrücken der Wildspitze beginnt und Sie Ihre Ski ins Depot legen können. Beim letzten Stück werden Sie noch einmal so richtig geprüft – im Gebrauch der Steigeisen und was Ihre Kletterfähigkeiten angeht. Die Aussicht vom Gipfel gewährt Ihnen schließlich Einblicke über die Berner Alpen bis hin zur Schobergruppe in den Zentralen Ostalpen.

Für die Abfahrt können Sie auf Nummer sicher gehen und den Aufstiegspfad nehmen. Unterhalb des Mittelbergjochs können Sie jedoch die Talfahrt auf den Skiern wagen, anstatt sich von der Bahn zum Parkplatz hinunter bringen zu lassen. Bewegen Sie sich Richtung Nordwesten über Steilstufen zum Taschachfernerhaus und weiter über einen flacheren Abschnitt zur Taschachalm. Über die Skipiste geht es schließlich in die Zielgerade und runter zum Ausgangspunkt der Tour, dem Parkplatz.

Wie gefällt Ihnen der Inhalt dieser Seite?
Bitte geben Sie uns Feedback!

Empfohlene Unterkünfte

Icon Wellnesshotel Icon Gourmethotel Icon Designhotel

Naturhotel Waldklause

Längenfeld ★★★★★

Österreichs erstes Superior-Hotel ganz aus Holz Einfach Wohlfühlen, naturnah Leben und Genießen in der Tiroler Bergwelt – so lautet die Devise im innovativen Ötztaler Design-Holzhotel. Das Hotel ist eine gelungene Symbiose aus Tiroler Holz, Glas und Stein mit frischer Tiroler Gastfreundschaft.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Wellnesshotel Icon Familienhotel Icon Wanderhotel Icon Skihotel

Hotel Liebe Sonne

Sölden ★★★★

Das 4-Sterne-Hotel Liebe Sonne in Sölden liegt gleich neben der ganzjährig geöffneten Giggijochbahn.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Familienhotel Icon Wanderhotel Icon Skihotel Icon Motorradhotel Icon Weinhotel

Hotel Jägerhof

Oetz ★★★

Der Jägerhof*** ist ein traditionsreiches, familiengeführtes Hotel am Eingang des herrlichen Ötztals. Komfortable Zimmer und Gastfreundschaft, die von Herzen kommt, erwarten die Gäste im aktiven Sommer- und Winterurlaub. Bestens geeignet für Naturliebhaber, Genießer und Familien verfügt das Hotel über zahlreiche Annehmlichkeiten, die einen Aufenthalt besonders machen.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Skihotel

Hotel Edelweiss & Gurgl

Obergurgl/Hochgurgl ★★★★

Eines der führenden 4-Sterne Hotels in Obergurgl.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Hotel des
Monats
Hotel Plunhof

★★★★sSüdtirol

Hotel Plunhof
  • familiärste Wellnesshotel
  • Winterlandschaft genießen
  • Ski-Langlaufparadies
  • Spa Minera
  • Acqua Minera
  • würzige Weine
  • gemeinsam aktiv sein

Urlaubsangebote

Die besten
Tipps
mehr zum Thema
Ellmauer Tor von Süden im Winter
Foto: Wikipedia-User: uploader - CC BY-SA 3.0 de
Skitour: Ellmauer Tor
Lüsener Fernerkogel, Nordseite / Anstiegsseite
Foto: Wikipedia-User: Bbb-Commons - CC BY-SA 3.0
Skitour: Lüsener Fernerkogel
Geier in den Tuxer Alpen von Nordwesten aus gesehen
Foto: Svíčková - CC BY-SA 3.0
Skitour: Geier
Sulzkogel winterlich
Foto: Svickova - CC BY-SA 3.0
Skitour: Sulzkogel
Großvenediger von Nordwesten
Foto: Veit Mueller - CC BY-SA 2.5
Skitour: Großvenediger Nordtour
Pleisenspitze Südwestansicht im Winter
Foto: Svíčková - CC BY-SA 3.0
Skitour: Pleisenspitze
Kaisergebirge vom Süden aus gesehen
Foto: stefanski - CC BY-SA 3.0
Skitour: Wiesberg / Kopfkraxn
Fineilspitze
Foto: Stefan Schmidhuber - CC BY-SA 3.0
Skitour: Fineilspitze
Wildspitze winterlich
(c) internetfalke.com
Skitour: Wildspitze

Top Hotels


Schließen
Schließen