Karte einblenden

Sommer 2021 in Tirol: Die wichtigsten Neuerungen im Überblick

  • Bergwandern im Pitztal

Viele neue Abenteuer warten in der kommenden Sommersaison auf Einheimische und Gäste in Tirol. Investiert wurde vorwiegend in Biketrails und Wanderwege, aber auch in verschiedenste Attraktionen für die gesamte Familie.

So wartet in den Kitzbüheler Alpen der erste Weitwanderweg für große und kleine Bergfexe darauf, erkundet zu werden. Der KAT Walk Family ist insgesamt 76 Kilometer lang und kann in fünf Etappen zurückgelegt werden. Am Weg finden sich verschiedenste Motivationsstationen für Kinder, darunter beispielsweise ein Streichelzoo, ein Baggersee oder ein Kletterabenteuer. Einzelne Strecken können auch mit dem Bus oder der Bergbahn abgekürzt werden und auch das Gepäck wird jeweils von einer Unterkunft zur nächsten transportiert.
 
 

Familienerlebnis Drachental

In der Wildschönau werden die Besucher schon aus der Ferne von einem riesigen Drachen begrüßt, der das Wahrzeichen des neuerrichteten Freizeitparks ist. Ein Highlight des Drachental-Parks ist der Alpine Coaster, eine Achterbahn, die über drei spektakuläre Kreisel sowie verschiedenste Brücken und Kurven verfügt. Des Weiteren kann man sich in einem Spiele-See vergnügen oder sich im Motorikparcours versuchen.
 

Spurensucher aufgepasst!

In St. Anton am Arlberg entsteht gerade ein neuer Detektiv-Trail, der ein spannendes Vergnügen für Groß und Klein bieten wird. Insgesamt darf man sich auf 14 Rätsel-Stationen freuen, die durch das gesamte Dorf führen.
 

Unterwegs im Schmugglerweg

Die Schlucht Klobenstein, die im Kaiserwinkl zu finden ist, gilt als bekannter Schmugglerweg, den man nun für die gesamte Familie zugänglich macht. Ein interaktiver Wanderweg führt die Besucher dann über insgesamt acht Kilometer von Kössen bis nach Ettenhausen, unterwegs kann man bei verschiedenen Themenstationen dann spannende Abenteuer erleben.
 

Steinbockzentrum im Pitztal

Vor 65 Jahren wurden die Steinböcke im Pitztal wiederangesiedelt und heute verfügt die Region über die größte Steinbock-Population in den Ostalpen. Im Jahr 2020 wurde in St. Leonhard das Steinbock-Zentrum eröffnet, das sich ganz diesem Thema verschrieben hat. Neben einer interaktiven Ausstellung und einem Wildtiergehege begeistert vor allem auch die extravagante Architektur des Zentrums, das wie ein Berg erbaut wurde und so die Landschaft widerspiegelt.
 

Empfohlene Unterkünfte

Details
Auf einem landschaftlich einmalig gelegenen Aussichtspunkt in Grissian (Tisens Prissian) im Meraner Land in Südtirol erwartet Sie ein Familienbetrieb. Das Hotel Grissianerhof mit Café, Restaurant, Bauernstube, gemütlicher Liegewiese, Speisesaal, Panoramaterrasse und Wellnessbereich...
Details
Das ****Hotel Pollinger liegt wunderbar ruhig mitten im Grünen, und doch nur 15 Gehminuten vom Zentrum der Kurstadt Meran mit Therme und Kurpromenade entfernt. Komfortables Ambiente und herzlicher Service, ein großes Wellness-Angebot und kulinarische Genüsse sorgen für einen erholsamen Urlaub ...
Details
Nicht nur als BIO Wellnesshotel, nicht nur als Golfhotel - sondern auch mit viel Feingefühl für Genuss und den schönen Dingen des Lebens - hat sich Familie Kofler als Gastwirt in Meran einen Namen als Gourmet Hotel gemacht. Traumhaft und unwiderstehlich ist das Panorama über die Kurstadt Meran, ...

Hotel Jonathan

3 SterneNatz/Schabs
Details
Das aktive Genusshotel für Wanderer, Mountainbiker und Motobiker. In wunderschöner Panoramalage, sehr sonnig und ruhig inmitten auf dem Apfel-Hochplateau Natz – Schabs auf 890 m Meereshöhe direkt oberhalb von Brixen im Eisacktal inmitten von Apfelgärten gelegen, bietet Ihnen unser Haus den ...
Details
Auf 1.100 Metern Höhe, hoch auf dem Berg und trotzdem nur 8 km von Bozen entfernt, liegt das Hotel Saltus direkt am Waldrand. Genießen Sie 180° Dolomitenblick. Gemäß unserer Vision “Natur leben, weil wir Natur sind“, bieten wir eine Plattform für authentische, umweltbewusste Entspannung ...

Auch interessant

Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Facebook
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK