Karte einblenden

Dolomiten-Rodelbahn Tristach

  • Schlittenfahren - Rodeln mit der ganzen Familie

Die 7,5 Kilometer lange Dolomitenrodelbahn in der Gemeinde Tristach, nahe Lienz, ist mit dem Tiroler Naturrodelbahn-Gütesiegel ausgezeichnet und hält diese Naturverbundenheit auch besonders in die Höhe.

So muss man hier auch auf den Aufstieg per Lift verzichten. Eine derartige technische Anlage gibt es hier nämlich nicht.
Stattdessen steht die körperliche Kondition im Vordergrund, um an den höchsten Startpunkt der Piste zu gelangen.
 
Zunächst wandert man das erste Viertel der Strecke entlang der Rodelbahn, ehe es die nächsten drei Viertel auf einer separaten Asphaltstraße bis zur ersten Pausenstation, dem Kreithof, geht.
Dieses Stück wäre sogar noch mit dem Auto bewältigbar. Ab dem Kreithof jedoch, herrscht auf der weiteren Strecke ein eingeschränktes Fahrverbot, das nur Einsatzwägen, Rodeltaxis und Fahrzeuge mit offizieller Berechtigung zulässt.
 
Der Aufstieg zu Fuß zum Kreithof wird Ihnen etwa 80 Minuten abverlangen. Ab dort führt Sie der nächste Abschnitt über eine Wiese, die direkt an den Hof angrenzt, und schließlich über eine Mautstraße, bis zur nächsten Rastmöglichkeit – der Dolomitenhütte. Mit ihrer Fassade aus Lärchenschindeln ist die Dolomitenhütte schon von Weitem erkennbar. Ihr Inneres verzaubert mit urigem Charme - Holzvertäfelungen und ein offener Kamin erwarten Sie. In der Küche kommen vorwiegend heimische Produkte aus der Region zum Einsatz, und aus den selbstgemachten Kuchen schmeckt man die Liebe, mit der die Speisen hier zubereitet werden, besonders stark heraus.
 
Der Weg vom Kreithof zur Dolomitenhütte ist in etwa 90 Minuten zu schaffen. Sie befinden sich dann in einer Höhe von mehr als 1.600 Metern. Der eindrucksvolle Ausblick auf Lienz und die benachbarten Osttiroler Berge macht das nur noch deutlicher.
 
Die Abfahrt zum Kreithof ist für relativ schnelle Geschwindigkeiten geschaffen und entlang der Straße kann es mitunter recht glatt werden. Dennoch ist die gesamte Strecke als „mittelschwer” einzuordnen und ist durchaus auch für Familien geeignet.
 
Besonders das Nachtrodeln wird Ihren Kindern als besonderes Abenteuer in Erinnerung bleiben. Ab dem Kreithof ist die Strecke ins Tal bis 24:00 Uhr beleuchtet. (Achtung: Der Abschnitt von der Dolomitenhütte zum Kreithof verfügt über keine Beleuchtung!)
 
Eine Beschneiungsanlage sorgt für den nötigen Schnee, wenn Frau Holle nicht mitspielen möchte. Nur Ihre Rodel müssen Sie auf jeden Fall selbst mitbringen – denn ebenso wie auf einen Lift, wurde hier auch auf einen Rodelverleih verzichtet.
 
Für Schneeberichte setzen Sie sich am besten mit dem örtlichen Tourismusbüro in Verbindung.

Empfohlene Unterkünfte

Hotel Hohe Tauern

3 SterneMatrei in Osttirol
Details
Kommen Sie näher und entdecken Sie unseren im Landhaustiel eingerichteten Familienbetrieb. Unser Hotel liegt in der Nähe des Zentrums und ist der ideale Ausgangspunkt für zahlreiche Aktivitäten. Das Hotel Hohe Tauern in Matrei in Osttirol verfügt über eine Sauna und ein Restaurant mit ...

Hotel Gasthof Edelweiß

Jakob in Defereggen
Details
„Wohnen unter Sternen, zu Gast bei Freunden“ in den Deferegger Bergen in Osttirol Worum wir uns täglich bemühen: All die grandiosen Strukturen, die wir hier seit Gedenken vorfinden, zu bewahren und mit unseren Gästen, mit Ihnen, zu teilen. St. Jakob im Winter: Sonnentage im funkelnden Schnee ...
Details
Luxusapartments mit privater finnischer Sauna im Badezimmer! Wir bieten Ihnen zehn luxuriöse, neue Apartments in verschiedenen Größen. Unser zentral gelegenes, im Dezember 2012 neu eröffnetes Apartementhaus, befindet sich in Sillian/Osttirol umgeben von den Gipfeln der Sextner und Lienzer ...
Details
Kommen Sie in das 4-Sterne-Hotel Jesacherhof und lassen Sie sich entführen in eine Welt wie aus dem Märchenbuch. Die Natur bietet Ihnen wildromantische Bergbäche, die im Sommer ein wahres Paradies für Angler sind. Eine majestätische Bergwelt verführt Sie mit 300 km Wanderwegen und im Winter ...
Details
Das historische Hotel inmitten der Hauptstadt Osttirols ist die ideale Basis für Kultur- und Aktivurlauber. Lienz – zwischen den Dolomiten, den Hohen Tauern und dem König der österreichischen Berge, dem Großglockner, gelegen – ist das kulturelle Zentrum der Region. Auch Shoppingfans finden ...
Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Facebook
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK