Suche Navigation Map
Search
© Imst Tourismus - Martin Lugger
Urlaubsplaner

Kneippen in der Ferienregion Imst

Kneippen gehört zu den ältesten und erfolgreichsten Wellness-Anwendungen. In der Ferienregion Imst hat man das früh erkannt und einige schöne Kneippanlagen errichtet, die frei benützt werden können.

Im Kneippbecken beim Wassertreten
Im Kneippbecken beim Wassertreten - Photo: Wikipedia-User: Peng - GFDL

Das Römerbadl

In Roppen, am Fuße des 2.370 m hohen Tschirgants, befindet sich das Römerbadl, eine im Jahr 2000 neu errichtete Kneippanlage. Die Quelle hier ist allerdings schon seit uralten Zeiten für ihre Heilkräfte bekannt und wird heute wissenschaftlich als Calcium-Magnesium-Sulfat-Hydrogencarbonat-Quelle eingestuft. Diese besondere Zusammensetzung verdankt das Wasser dem mineralreichen Gestein des Tschirgants. Eine ganzjährig konstante Temperatur von 12 bis 13° Celsius ist für den optimalen Effekt der Kneippkuren ideal.

Früher stand an dieser Stelle ein einfacher, gemauerter und nur teilweise überdachter Trog, das sogenannte „Badehäusl“, das allerdings den Bauern auch als Viehtränke diente. Die Gemeinde Roppen ließ dann eine offene, an ein römisches Badehaus erinnernde Säulenhalle errichten, die das Kneippen nun zu einem geradezu stilvollen Vergnügen macht. Das Römerbadl liegt übrigens direkt am Jakobsweg und ist somit auch für die vorbeiziehenden Pilger und Wanderer ein willkommener und überaus erfrischender Aufenthalt.

Auch in Tarrenz wurde eine wunderschöne Kneippanlage errichtet. Direkt am Gurgltal-Radweg – somit ideal für alle Sportler – befindet sich die radonhältige Quelle, deren Wasser über eine Brunnenanlage in mehrere Tröge und Becken aus imprägniertem Naturholz sprudelt. Auch ein Trinkwasserbrunnen ist vorhanden.

Um die Quelle rankt sich eine Sage, nach der Kinder von einer Frauengestalt glänzende Steine bekommen hatten, die dann zur Entdeckung der Erzlager am Tschirgant führten. Über Jahrhunderte wurde hier v.a. Blei abgebaut, und auch etliche Stollennamen erinnerten an die namenlose Unbekannte, der dieser Reichtum zu verdanken war.

Der Frauenbrunnen wurde gleichfalls seit jeher als Heilquelle genutzt, zahlreiche alte und teils kuriose Geschichten um „Wunderheilungen“ belegen dies. Inzwischen ist die Heilkraft des Wassers aber auch wissenschaftlich erwiesen, besonders bei Hauterkrankungen ist der Effekt unbestritten. Tafeln mit Beschreibungen geben Hinweise zur richtigen Anwendung der Kneipp-Kuren. Die gesamte Anlage ist jederzeit und völlig kostenlos zu benützen.

Wie gefällt Ihnen der Inhalt dieser Seite?
Bitte geben Sie uns Feedback!

Empfohlene Unterkünfte

Icon Wanderhotel

Bergland Hotel & Landhaus

Obsteig ★★★★

Hoch über dem Inntal, inmitten der wunderschönen Landschaft des sonnigen Mieminger Plateaus, liegt das traditionelle, familiengeführte 4 Sterne Hotel Bergland am Eingang des Dorfes Obsteig.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Wellnesshotel Icon Wanderhotel Icon Mountainbikehotel Icon Skihotel Icon Gourmethotel

Hotel Gassenhof

Ridnaun ★★★★s

Entdecken Sie einen der schönsten Panorama-Plätze im Ridnauntal. Im Gassenhof bündeln wir Natur, Gourmet und Wellness und schnüren daraus ein Gesamtpaket an Urlaubserlebnissen. So sein, wie man ist – alles genießen, das nennen wir echte Freiheit! Entdecken Sie den Erlebnisort Gassenhof und staunen Sie über unsere Special-Effects.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Wellnesshotel Icon Familienhotel Icon Wanderhotel Icon Mountainbikehotel

Hotel Schneeberg Family Resort & Spa

Ridnaun ★★★★

Erleben Sie „Die ganze Vielfalt Südtirols“ in unserem einzigartigen Wellness- und Familien Resort im Ridnauntal.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Wanderhotel Icon Mountainbikehotel Icon Motorradhotel

Hotel Belmont

Imst ★★★★

Direkt an der Hahntennjoch Straße liegt unser Wellnesshotel Belmont****. Wir sind der ideale Ausgangspunkt für ihre Touren in den Alpen (D, A, CH, I).

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Hotel des
Monats
Hotel Plunhof

★★★★sSüdtirol

Hotel Plunhof
  • familiärste Wellnesshotel
  • Winterlandschaft genießen
  • Ski-Langlaufparadies
  • Spa Minera
  • Acqua Minera
  • würzige Weine
  • gemeinsam aktiv sein

Urlaubsangebote

Die besten
Tipps
mehr zum Thema
Bachforelle
Stefan Weigel - CC BY 3.0
Angeln in Tirol
Knottnkino
Photo: Guido Radig - GNU-FDL
Knottnkino
Schwimmbad
Gabriel Rinaldi - CC BY 2.0
Wave Wasserwelt
Bachforelle
Stefan Weigel - CC BY 3.0
Angeln in Südtirol
Im Kneippbecken beim Wassertreten
Photo: Wikipedia-User: Peng - GFDL
Kneippen in der Ferienregion Imst
Spaß am Eislaufplatz
Johann Jaritz - CC BY-SA 3.0
Die schönsten Eislaufplätze Südtirols

Top Hotels


Schließen
Schließen