Karte einblenden

Winterurlaub in Tirol: Die richtige Vorbereitung für die erste Skitour

  • Skitourengeher

Wenn der erste Schnee fällt, so steigt auch der Wunsch nach einer entspannenden Skitour. Allerdings sind Skitouren nicht nur meditativ, sondern auch körperlich sehr anstrengend. Wichtig ist es auch, einige Punkte zum Thema Sicherheit zu beachten.

Wenn man sich für eine Skitour entscheidet, so sollte man sich auch immer hinsichtlich der Lawinengefahr in der betreffenden Region informieren. Das ist deshalb wichtig, da die Hänge sich auf Grund unterschiedlicher Bedingungen im Laufe eines Tages immer wieder verändern können, wobei die höchste Gefahrenstufe 5 und die niedrigste Gefahrenstufe 1 ist.

Detaillierte Planung der Tour

Gute Anhaltspunkte, um eine Skitour zu planen, bieten im Buchhandel erhältliche Skitourenführer. Dabei sollte ein Buch ausgewählt werden, das gutes Kartenmaterial enthält und deutliche Beschreibungen der verschiedensten Abfahrtsmöglichkeiten liefert. Auch im Internet gibt es bereits sehr gute Tourenbeschreibungen mit entsprechendem Fotomaterial.

Die passende Ausrüstung

Wichtig ist auf jeden Fall auch ein so genanntes LVS-Gerät oder Lawinenverschütteten-Suchgerät, das vor jeder Tour bezüglich des Batterieladestandes überprüft werden sollte. Außerdem sollte man auch eine Bergeschaufel und eine Sonde im Rucksack haben. Bei der Kleidung wählt man am besten atmungsaktive Materialien, eine Sturmhaube und eine Skibrille schützen darüber hinaus vor eventuellen Niederschlägen und Wind. Gute Dienste leisten auch eine Kälteschutzcreme mit einem entsprechenden UV-Schutz sowie ein Rückenprotektor, der vor Stürzen im Schnee schützt.

Verpflegung und Begleitung

Da die meisten Hütten in der kalten Jahreszeit nicht bewirtschaftet sind, sollte man immer Tee mitnehmen, empfehlenswert sind auch Proteinriegel, die dem Körper sehr schnell Energie geben. Wer in Begleitung geht – was ja mehr Spaß, aber auch mehr Sicherheit verspricht – sollte sich Tourenpartner wählen, die in etwa dieselbe Kondition haben.

Tipps für Skitouren in Tirol

Eine Vielzahl an Skitouren gibt es im Sellraintal bei Innsbruck. Sehr zu empfehlen ist beispielsweise der Tourenlehrpfad zur Lampsenspitze, die sich auf 2875 Metern befindet. Entlang der Tour gibt es sechs große Schautafeln, auf denen konkrete Übungen aus der Skitourentheorie gleich praktisch angewandt werden können. Für Anfänger sehr gut geeignet ist die Tour auf den Gerlosstein im Zillertal. Das Gelände ist sehr abwechslungsreich und es gibt sowohl leichte Abschnitte als auch steilere Passagen. Erfahrene Tourengeher wählen vielleicht die Rundtour in den Kitzbüheler Alpen, die vier Tage lang dauert und zwischen Steinberghaus und Neuer Bambergerhütte verläuft. Eine weitere Möglichkeit ist die sechstägige Tour „Hoch Tirol“, Österreichs höchsten Berg.

Empfohlene Unterkünfte

Details
Erleben Sie „Die ganze Vielfalt Südtirols“ in unserem einzigartigen Wellness- und Familien Resort im Ridnauntal. Erleben Sie „Die ganze Vielfalt Südtirols“ in unserem einzigartigen Wellness- und Familien Resort im Ridnauntal. Das weitläufige Hotel Schneeberg in Südtirol bietet Ihnen ein ...
Details
Ein gemütliches, familiäres Ambiente, kulinarische Hochgenüsse, Wellness und dazu noch die Ruhe und die herrliche Naturlandschaft des Jaufentales. Das Hotel Jaufentalerhof ist sicherlich ein Geheimtipp für ihren Urlaub in Südtirol. Hier bekommen Sie alles, was man von einem Traumurlaub erwarten ...

Hotel Seespitz-Zeit

4 SterneSeefeld in Tirol
Details
Am Sonnenplateau Seefeld – umgeben von den mächtigen Tiroler Alpen und schattigen Wäldern liegt das Hotel Seespitz-Zeit. Auf 1.200 m Seehöhe empfangen wir Sie in unserem familiär geführten Haus mit einer eleganten Mischung aus Tradition und Moderne. Erfahren Sie die luxuriöse Kombination ...
Details
Das ****Berghotel Ratschings direkt am Wander- und Skigebiet Ratschings erfüllt höchste Ansprüche. Gehen Sie Ihren Träumen einfach nach, denn hier schränken Sie keine Grenzen ein! Beauty- und Wellness-Behandlungen verwöhnen Sie von Kopf bis Fuß, kulinarische Spezialitäten sorgen für Ihr ...

Hotel Wieser

3 SterneFreienfeld
Details
In unmittelbarer Nähe der vielseitigen Wandergebiete Rosskopf, Ratschings und Ridnaun und nahe dem Städtchen Sterzing liegt das Hotel Wieser – ein Haus mit Tradition. Die Führung des Betriebs liegt schon seit beinahe 200 Jahren in den Händen der Familie Wieser. Die historischen Gemäuer ...

Auch interessant

Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Facebook
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK