Suche Navigation Map
Search
Urlaubsplaner

Abenteuerpark Toblach

Der größte Hochseil-Abenteuerpark im Pustertal bietet Spaß und spektakuläre Action für die ganze Familie genauso wie für anspruchsvolle Adventure-Freaks.

Seilgarten
Seilgarten - Klaus Wyss - CC BY-SA 3.0

Geschicklichkeit, Ausdauer, Koordination, Balancegefühl, aber auch Selbstüberwindung – das alles kann man in einem Hochseilgarten bestens lernen und trainieren. So kann man hier auch das eigene Talent zum Klettern testen, bevor man sich in den Fels begibt. Und natürlich kommen bei alledem auch Spaß und Spannung nicht zu kurz.

Im Abenteuerpark Toblach, dem größten im Pustertal, stehen insgesamt zehn Parcours zur Auswahl, sieben davon sind auch für Kinder bestens geeignet. 100 Elemente in allen Schwierigkeitsgraden von leicht bis sehr schwierig machen jeden Parcours zum speziellen Erlebnis. In den Fichten und Lärchen sind die Plattformen montiert, mit Hilfe von Seilen, Netzen, Balken, Baumstämmen, Seilbahnen und Hängebrücken müssen die Distanzen dazwischen überwunden werden, die von 3 bis 60 Meter variieren. Auch 16 Flying Fox-Seilrutschen sorgen für Action und setzen Adrenalin frei.

In erster Linie wendet sich der Abenteuerpark Toblach aber an Familien, die drei einfachsten Parcours sind mit Höhen von 1,5, bis 4 Metern auch von Anfängern und Kindern ohne weiteres zu bewältigen. Am „violetten“ Kurs bewegt man sich schon bis zu 5 m über dem Boden, auf dem „roten“ Parcours wird es schließlich recht anspruchsvoll mit Höhen von 5 bis 6 Metern. Für die ganz unerschrockenen Kletterfreaks gibt es dann noch einen schwarzen Parcours – seit kurzem auch in „soft“ und „hard“-Variante. Hier warten in Höhen von bis zu 15 Metern einige extrem schwierige Hindernisse, die mit viel Mut und Geschick gemeistert werden wollen.

Sicherheit hat Priorität

Bei allem Spaß und allem Nervenkitzel hat dennoch die Sicherheit stets oberste Priorität. Sämtliche Anlagen sind selbstverständlich auf Statik und Funktionalität geprüft und werden regelmäßig kontrolliert.

So wie der Abenteuerpark in Kaltern ist auch der in Toblach Mitglied der ERCA, der European Ropes Course Association. Diese Vereinigung von europäischen Seilgartenkonstrukteuren und professionellen Trainern, hat die Etablierung von europaweit einheitlichen Standards für Sicherheit, Ausbildung und Material zum Ziel. ERCA-Mitglieder stehen für geprüfte Sicherheit auf höchstem Niveau.

Ein Team von qualifizierten Trainern und Betreuern erklärt die Sicherheitseinrichtungen und die Handhabung der Ausrüstung. Auf zwei kurzen Testparcours können die Seil- und Sicherungstechniken gelernt und geübt werden. So wird selbst ein so spektakulärer Hochseilgarten zum unbeschwerten Urlaubsvergnügen.

Wie gefällt Ihnen der Inhalt dieser Seite?
Bitte geben Sie uns Feedback!

Empfohlene Unterkünfte

Icon Wellnesshotel Icon Wanderhotel Icon Skihotel Icon Tagungshotel Icon Luxushotel

Sport & Kurhotel Bad Moos

Sexten ★★★★s

Umgeben von Wiesen und Wäldern liegt am Eingang des Naturparks Drei Zinnen, der zum UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten gehört, das Bad Moos - Dolomites Spa Resort. Ein Südtiroler Wellnesshotel der ersten Stunde, das mit einer eigenen schwefelhaltigen Mineralquelle ganzheitliche Gesundheitsprogramme anbietet. Das Wellness- & Gesundheitsareal Termesana ist großzügig gestaltet und überzeugt mit hochwertigen Anwendungen. Wohnen ist in drei Häusern für jeden Anspruch möglich - von exklusiv ...

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Urlaub am Bauernhof

Gstattlhof

Prags ★★

Der Gstattlhof im zauberhaften Pragser Tal in den Dolomiten entpuppt sich als kleines Idyll!

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken

Alpenwellnesshotel St. Veit

Sexten ★★★★

Ein Urlaub im 4 Sterne Alpenwellness Hotel St. Veit in der Ferienregion Drei Zinnen Dolomiten lässt die Herzen von Wellness-, Gourmet- und Aktivurlaubern gleichermaßen höherschlagen. Mit viel Leidenschaft und Herz kümmert sich Familie Karadar persönlich um ihre Gäste und garantiert als Mitglied der Vitalpina-Hotels höchste Qualität in allen Bereichen.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Hotel des
Monats
Hotel Sun ****

★★★★Natz/Schabs

Hotel Sun ****
  • Wasserwelten entdecken
  • Sonnenstunden sammeln
  • Genussmomente erleben
  • Fit & Aktiv

Top Hotels

Die besten
Tipps
mehr zum Thema
Funpark Fiss
(c) www.foto-mueller.com
Sommer Funpark Fiss
Outdoor und Fun Park
(c) www.kronaction.com
Kronaction Outdoor und Fun Park
Alpin Bob Meran 2000
(c) Frieder Blickle / Meran 2000
Alpin Bob Meran 2000
Wildwasserspaß mit Wiggi Rafting!
(c) wiggi-rafting.at
Wellenreiten im Gebirge
Figln
© Innsbruck Tourismus
Figln – Fun im Firn
Skitourengeher
© Tirol West - Albin Niederstrasser
Wintervergnügen abseits der Pisten
Tandem Gleitschirmflieger
Photo: Wikipedia-User: Fabien1309 - CC BY-SA 2.0
Im Tandem durch die Lüfte
Seilgarten
Klaus Wyss - CC BY-SA 3.0
Abenteuerpark Toblach
Slacklinerin
Photo: Martin Wegmann - CC BY-SA 3.0
Der Slacklinepark in Gröden
Sommerrodelbahn in Assling Osttirol
© fun-alpin-osttirol-sommerrodelbahn-gmbh
Sommerrodelbahn - Fun alpin
Zip-line
Photo: flickr-User: ziptheusa - CC BY-ND 2.0
Zip-Line - Adrenaline Xtreme Adventures in St.Vigil in Enneberg
Eistaucher
Photo: Wikipedia-User: Nullzeit - GFDL
Abenteuer Eistauchen: Winterwunder in den Tiroler Bergseen
Area 47 - Outdoor Playground bei Ötztal Bahnhof
© AREA 47 - Rudi Wyhlidal
AREA 47, der Outdoor Playground im Ötztal
Abenteuer im Tirol-Urlaub: Erlebniswelt Rosenalm

Die Zillertal Arena ist sowohl im Winter als auch im Sommer bei Einheimischen und ausländischen Gästen sehr beliebt. Insgesamt gibt es hier auch sieben unterschiedliche Erlebniswelten, die für Spaß und Abwechslung sorgen.

mehr Mehr Infos…

Urlaubsangebote


Schließen
Schließen