Suche Navigation Map
Search
Urlaubsplaner

Fahren Sie noch Ski oder schon Snowbike?

Snowbiken ist drauf und dran, die neue Trendsportart des Winters zu werden. Einfach und rasch zu erlernen und dabei sicherer als Skifahren bietet es jede Menge Spaß und Action im Schnee.

Snowbiken
Snowbiken - © Snowbiken

Wenn man ehrlich ist, ist Snowbiken natürlich keine ganz neue Erfindung. Manchen ist vielleicht noch der Skibob ein begriff, der sich in den 1960er und 1970er-Jahren großer Beliebtheit erfreute. Der Skibob wurde 1949 vom österreichischen Erfinder Engelbert Brenter entwickelt. Damals hieß das Gerät noch „Sitzski“ und besaß ein Gestell ähnlich einem Fahrrad, wobei die Räder durch kurze Skier ersetzt wurden. Zusätzlich trug der Fahrer kurze Fußskier, die Balance und Lenken erleichtern. 1951 fand das erste offizielle Skibobrennen in Obertauern statt, lokale und nationale Verbände wurden gegründet, ab 1963 gab es Europameisterschaften, seit 1967 Weltmeisterschaften. 1965 hatten sogar die legendären Beatles einen Skibob-Auftritt in ihrem Kinofilm „Help!“.

Das moderne Snowbike basiert nach wie vor auf dem Skibob, allerdings haben sich Materialien und Verarbeitung – wie beim Fahrrad – enorm weiterentwickelt. Die Federungstechnik wurde von den Mountainbikes übernommen. Snowbikes sind mit ihrem geringen Gewicht von nur 7kg leicht kontrollierbar und intuitiv zu steuern. Durch die tiefe Schwerpunktlage und sechs Auflagepunkte sind sie außerdem extrem stabil und sicher. Obwohl Snowbiken sehr spektakulär aussieht, ist das Verletzungsrisiko deutlich geringer als beim Skifahren.

Was Snowbiken so besonders genial macht: Es ist faszinierend einfach zu erlernen! Schon ein kurzer Workshop von maximal 2 Stunden Dauer mit einem professionellen Trainer genügt, um für das Pistenvergnügen fit zu sein. Snowbiken ist deshalb auch für alle Nicht-Skifahrer und für Menschen mit Handicap geeignet.

Genial ist auch die Vielseitigkeit: Carven, Cruisen, Driften oder Rebound – alles ist möglich. Und nicht nur auf der Piste ist das Snowbike ein Hit, auch im Gelände und im Tiefschnee ist es ein ideales Sportgerät. Nicht einmal mehr das Benützen der Liftanlagen ist mit den ultraleichten Snowbikes ein Problem. Egal, ob allein oder in der Gruppe: Snowbiken vereint tolles Feeling mit Fun und Action.

Für Piste und Gelände

Falls jemand noch Beweise braucht, dass Snowbiken eine durchaus ernsthafte Sportart sein kann, hier noch einige aktuelle Rekorde: Am 22. März 2007 stellten Hermann Koch und Harald Brenter, der Enkel des Erfinders Engelbert Brenter, in Obertauern einen Höhenweltrekord auf. Sie absolvierten in 62 Abfahrten 32.736 Höhenmeter in nur elf Stunden und erreichten dabei Höchstgeschwindigkeiten von 107km/h. Weltrekordgerät war ein 7kg leichtes modernes Serien-Snowbike C4.

Harald Brenter war es auch, der sich im April 2010 gemeinsam mit zwei weiteren Athleten erstmals mit einem Snowbike auf den Großglockner wagte. Mit einer nur 5kg leichten Touren-Spezialanfertigung gelang es, den höchsten Berg Österreichs bergauf und bergab zu bezwingen. Dieses Abenteuer wurde auch als Film dokumentiert. Im Mai 2011 wurde schließlich auch der Mont Blanc mit dem Snowbike bezwungen.

Wie gefällt Ihnen der Inhalt dieser Seite?
Bitte geben Sie uns Feedback!

Empfohlene Unterkünfte

Icon Familienhotel Icon Wanderhotel Icon Mountainbikehotel Icon Skihotel

Familienhotel Maria

Obereggen ★★★★

Kinderhotel, Familienhotel, Bikehotel und Winterferien-Hotel

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken

Alpenwellnesshotel St. Veit

Sexten ★★★★

Ein Urlaub im 4 Sterne Alpenwellness Hotel St. Veit in der Ferienregion Drei Zinnen Dolomiten lässt die Herzen von Wellness-, Gourmet- und Aktivurlaubern gleichermaßen höherschlagen. Mit viel Leidenschaft und Herz kümmert sich Familie Karadar persönlich um ihre Gäste und garantiert als Mitglied der Vitalpina-Hotels höchste Qualität in allen Bereichen.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Ferienwohnung Icon Familienhotel Icon Wanderhotel Icon Mountainbikehotel Icon Skihotel

Lüch da Rönn – Chalet Cogolara

Corvara ★★★★

Luxus-Apartments im Herzen Dolomiten! Das Chalet Cogolara liegt in Kolfuschg, in ruhiger Lage am Fuße des Naturparks Puez-Geisler, im Herzen der Dolomiten - UNESCO Weltnaturerbe. Ein idealer Ausgangspunkt für spannende Naturerlebnisse im Winter als auch im Sommer. Auf der Sellaronda!!

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Wellnesshotel Icon Familienhotel Icon Wanderhotel Icon Luxushotel

Feuerstein Nature Family Resort

Pflersch/Gossensaß ★★★★★

Einzigartig, wie die Lage selbst. Am Talschluss von Pflersch, auf 1.250 m Meereshöhe, verspricht das Feuerstein Nature Family Resort erfüllte Familienzeit rund um ganzheitliche Kinderbetreuung, Natur, Wohlbefinden und regionalen Genuss.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Hotel des
Monats
Hotel Sun ****

★★★★Natz/Schabs

Hotel Sun ****
  • Wasserwelten entdecken
  • Sonnenstunden sammeln
  • Genussmomente erleben
  • Fit & Aktiv

Urlaubsangebote

Die besten
Tipps
mehr zum Thema
Funpark Fiss
(c) www.foto-mueller.com
Sommer Funpark Fiss
Outdoor und Fun Park
(c) www.kronaction.com
Kronaction Outdoor und Fun Park
Alpin Bob Meran 2000
(c) Frieder Blickle / Meran 2000
Alpin Bob Meran 2000
Wildwasserspaß mit Wiggi Rafting!
(c) wiggi-rafting.at
Wellenreiten im Gebirge
Figln
© Innsbruck Tourismus
Figln – Fun im Firn
Skitourengeher
© Tirol West - Albin Niederstrasser
Wintervergnügen abseits der Pisten
Tandem Gleitschirmflieger
Photo: Wikipedia-User: Fabien1309 - CC BY-SA 2.0
Im Tandem durch die Lüfte
Seilgarten
Klaus Wyss - CC BY-SA 3.0
Abenteuerpark Toblach
Slacklinerin
Photo: Martin Wegmann - CC BY-SA 3.0
Der Slacklinepark in Gröden
Sommerrodelbahn in Assling Osttirol
© fun-alpin-osttirol-sommerrodelbahn-gmbh
Sommerrodelbahn - Fun alpin
Zip-line
Photo: flickr-User: ziptheusa - CC BY-ND 2.0
Zip-Line - Adrenaline Xtreme Adventures in St.Vigil in Enneberg
Eistaucher
Photo: Wikipedia-User: Nullzeit - GFDL
Abenteuer Eistauchen: Winterwunder in den Tiroler Bergseen
Area 47 - Outdoor Playground bei Ötztal Bahnhof
© AREA 47 - Rudi Wyhlidal
AREA 47, der Outdoor Playground im Ötztal
Abenteuer im Tirol-Urlaub: Erlebniswelt Rosenalm

Die Zillertal Arena ist sowohl im Winter als auch im Sommer bei Einheimischen und ausländischen Gästen sehr beliebt. Insgesamt gibt es hier auch sieben unterschiedliche Erlebniswelten, die für Spaß und Abwechslung sorgen.

mehr Mehr Infos…

Top Hotels


Schließen
Schließen