Karte einblenden

Fahren Sie noch Ski oder schon Snowbike?

  • Snowbiken

Snowbiken ist drauf und dran, die neue Trendsportart des Winters zu werden. Einfach und rasch zu erlernen und dabei sicherer als Skifahren bietet es jede Menge Spaß und Action im Schnee.

Wenn man ehrlich ist, ist Snowbiken natürlich keine ganz neue Erfindung. Manchen ist vielleicht noch der Skibob ein begriff, der sich in den 1960er und 1970er-Jahren großer Beliebtheit erfreute. Der Skibob wurde 1949 vom österreichischen Erfinder Engelbert Brenter entwickelt. Damals hieß das Gerät noch „Sitzski“ und besaß ein Gestell ähnlich einem Fahrrad, wobei die Räder durch kurze Skier ersetzt wurden. Zusätzlich trug der Fahrer kurze Fußskier, die Balance und Lenken erleichtern. 1951 fand das erste offizielle Skibobrennen in Obertauern statt, lokale und nationale Verbände wurden gegründet, ab 1963 gab es Europameisterschaften, seit 1967 Weltmeisterschaften. 1965 hatten sogar die legendären Beatles einen Skibob-Auftritt in ihrem Kinofilm „Help!“.

Hightech-Sportgerät mit Funfaktor

Das moderne Snowbike basiert nach wie vor auf dem Skibob, allerdings haben sich Materialien und Verarbeitung – wie beim Fahrrad – enorm weiterentwickelt. Die Federungstechnik wurde von den Mountainbikes übernommen. Snowbikes sind mit ihrem geringen Gewicht von nur 7kg leicht kontrollierbar und intuitiv zu steuern. Durch die tiefe Schwerpunktlage und sechs Auflagepunkte sind sie außerdem extrem stabil und sicher. Obwohl Snowbiken sehr spektakulär aussieht, ist das Verletzungsrisiko deutlich geringer als beim Skifahren.

Was Snowbiken so besonders genial macht: Es ist faszinierend einfach zu erlernen! Schon ein kurzer Workshop von maximal 2 Stunden Dauer mit einem professionellen Trainer genügt, um für das Pistenvergnügen fit zu sein. Snowbiken ist deshalb auch für alle Nicht-Skifahrer und für Menschen mit Handicap geeignet.

Genial ist auch die Vielseitigkeit: Carven, Cruisen, Driften oder Rebound – alles ist möglich. Und nicht nur auf der Piste ist das Snowbike ein Hit, auch im Gelände und im Tiefschnee ist es ein ideales Sportgerät. Nicht einmal mehr das Benützen der Liftanlagen ist mit den ultraleichten Snowbikes ein Problem. Egal, ob allein oder in der Gruppe: Snowbiken vereint tolles Feeling mit Fun und Action.

Für Piste und Gelände

Falls jemand noch Beweise braucht, dass Snowbiken eine durchaus ernsthafte Sportart sein kann, hier noch einige aktuelle Rekorde: Am 22. März 2007 stellten Hermann Koch und Harald Brenter, der Enkel des Erfinders Engelbert Brenter, in Obertauern einen Höhenweltrekord auf. Sie absolvierten in 62 Abfahrten 32.736 Höhenmeter in nur elf Stunden und erreichten dabei Höchstgeschwindigkeiten von 107km/h. Weltrekordgerät war ein 7kg leichtes modernes Serien-Snowbike C4.

Harald Brenter war es auch, der sich im April 2010 gemeinsam mit zwei weiteren Athleten erstmals mit einem Snowbike auf den Großglockner wagte. Mit einer nur 5kg leichten Touren-Spezialanfertigung gelang es, den höchsten Berg Österreichs bergauf und bergab zu bezwingen. Dieses Abenteuer wurde auch als Film dokumentiert. Im Mai 2011 wurde schließlich auch der Mont Blanc mit dem Snowbike bezwungen.

Empfohlene Unterkünfte

Details
… einem einzigartigen kulturhistorischen Ansitz in Südtirol. Der Ansitz Steinbock liegt im Eisacktal bei Villanders in der Nähe von Klausen. Verbringen Sie Ihren Urlaub in Südtirol, in Villanders, im Ansitz Steinbock, dort wird Ihr Sommerurlaub oder Winterurlaub zu einem unvergesslichen ...

Hotel Alpenflora

4 SterneKastelruth
Details
Seit 1912 ist das Hotel Alpenflora in Kastelruth in Familienbesitz und steht somit für eine lange und große Tradition der Gastlichkeit. Das Haus strahlt in den Farben der Sonne und des Lichts, die Räumlichkeiten sind hell, freundlich und elegant. Alles ist bereit für einen Urlaub, der ...

Hotel Albion

4s SterneSt. Ulrich
Details
Im 4-Sterne Superior Hotel Albion in St. Ulrich dürfen sich die Gäste auf alpines Design und duftendes Holz freuen, das durch seine beruhigende Wirkung Entspannung auf höchstem Niveau verspricht. Eine Mischung aus Romantik und Luxus erwartet die Erholungssuchenden dann im Wellness- und ...
Details
Umgeben von Wiesen und Wäldern liegt am Eingang des Naturparks Drei Zinnen, der zum UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten gehört, das Bad Moos - Dolomites Spa Resort. Ein Südtiroler Wellnesshotel der ersten Stunde, das mit einer eigenen schwefelhaltigen Mineralquelle ganzheitliche Gesundheitsprogramme ...
Details
In angenehm ruhiger Lage am Ortsrand der Fuggerstadt befindet sich das Hotel Hubertushof. Hier haben Sie zu jeder Jahreszeit den idealen Ausgangspunkt, um das wunderschöne Eisacktal und seine Seitentäler zu entdecken, aber auch für sportliche Aktivitäten aller Art.
Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Facebook Google+
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK