Karte einblenden
[ 06.07.2018 ]

Kultur: Festival MeranOJazz 2018

  • Meran

Bekannte Namen der internationalen Jazzszene werden zwischen dem 10. und 13. Juli 2018 im Rahmen des Festivals MeranOJazz für besondere Konzertabende sorgen

Das Festival MeranOJazz wurde im Jahr 1996 gegründet und bereichert seither das musikalische Angebot der Kurstadt Meran. Seit seinen Anfängen bot das Event mehr als 50 Konzerte auf auf hohem künstlerischen Niveau, was auch das Markenzeichen der Veranstaltung ist. Als Rahmenprogramm finden darüber hinaus Konzerte der mitteleuropäischen Jazzakademie statt, bei der Musikinteressierte nicht nur die jungen Talente, sondern auch deren Lehrer in verschiedenen Jam Sessions hören können. Die Gruppen und Musiker die bisher beim Festival auf der Bühne standen, gehören zu den weltweit bekanntesten und finden sich sogar in einschlägigen Enzyklopädien.

Mitteleuropäische Jazzakademie

Parallel zum Festival MeranOJazz findet seit 2002 auch die mitteleuropäische Jazzakademie statt, bei der renommierte Jazzlehrer und -musiker aus Australien, Großbritannien, Kanada, den USA und Europa in Meran unterrichten. Geleitet werden die Workshops vom gebürtigen Meraner Franco D´Andrea, der als einer der erfahrensten europäischen Jazzmusiker gilt, und Ewald Kontschieder. An den Kursen und Workshops können sowohl Einsteiger als auch erfahrene Musiker teilnehmen. Sie teilen sich in zwei unterschiedliche Levels: Fortgeschrittene Musiker benötigen viel Spielpraxis und theoretische Kenntnisse, Einsteiger werden langsam an das Genre herangeführt. Darüber hinaus werden auch Jugendkurse für Jungmusiker angeboten.

Hier ein Überblick über das Programm des Festivals 2018:

Dienstag, 10. Juli, Kursaal, 21 Uhr

Pat Metheny (Gitarre) mit Antonio Sanchez (Schlagzeug), Linda May Han Oh (Bass) und Gwilym Simcock (Piano)

Mittwoch, 11. Juli, KiMM (Pfarrgasse 2), 21 Uhr

Christian McBride's New Jawn mit Christian McBride (Kontrabass), Marcus Strickland (Sax, Trompete), Nasheet Waits (Schlagzeug), Iosh Evans (Trompete)

Donnerstag, 12. Juli, KiMM, 21 Uhr

Rosario Bonaccorso (Kontrabass), Viaggiando mit Stefano di Battista (Sax), Fulvio Sigurtà (Trompete), Roberto Taufic (Gitarre)

Freitag, 13. Juli, KiMM, 21 Uhr

Omer Vital (Kontrabass), Oantar mit Alexander Levin (Sax), Asaf Yuria (Sax), Eden Ladin (Piano), Ofri Nehemya (Schlagzeug)

Karten für die einzelnen Veranstaltungen sind unter www.ticketone.it oder unter www.showtime-ticket.com erhältlich.

Info Box

Empfohlene Unterkünfte

Hotel Ortler

3s SterneDorf Tirol
Details
Willkommen im Wohlfühlhotel Ortler in Dorf Tirol! Freuen Sie sich auf einen wunderbaren Urlaub in Südtirol, auf die Menschen und das Lachen, auf die vielen Aufmerksamkeiten und die schönen Dinge, die das Leben lebenswert machen! Im Hotel Ortler werden Sie verwöhnt und finden Zeit, das Leben zu ...

Panoramahotel Wildschütz

3s SterneSt. Leonhard in Passeier
Details
Unvergesslicher Aufenthalt im Panoramahotel Wildschütz. Erlebnisreiche Ferien garantiert das Panoramahotel Wildschütz in St. Leonhard in Passeier. Ruhe und Behaglichkeit strahlen die verschiedenen Panoramazimmer mit Balkon und Bergblick aus, kulinarisch verwöhnt werden die Gäste bereits am ...

Residence Talblick

3 SterneSt. Leonhard in Passeier
Details
Herzlich Willkommen in unserer Residence im wunderschönen Südtirol. Mit viel persönlichem Engagement, Herzlichkeit und echter Tiroler Gastfreundschaft möchten wir Ihren Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen. Fühlen Sie sich vom ersten Moment an wie Zuhause und lassen Sie sich ...

Residence Marteshof

3 SterneMoos in Passeier
Details
Der Marteshof in Pfelders bietet seinen Gästen geräumige und komfortable Ferienwohnungen in bester Lage. In rund 40 Minuten erreichen die Urlauber von hier aus die Kurstadt Meran, sie sollten aber auch die Gelegenheit nutzen, um das malerische Ferienparadies Pfelders näher kennen zu lernen. Am ...

Hotel Quellenhof

5 SterneSt. Martin in Passeier
Details
Das 5 Sterne Wellnesshotel Quellenhof in der Nähe von Meran verwöhnt Sie aufs Schönste mit Wellness de Luxe 10.000 m² Wellness & Spa, 7 Pools, Solebecken, Schwimmteich, 22 Saunen, 8 Tennisplätze, ein eigener 4 Loch-Golfplatz und eine neue Reithalle, das sind nur einige der Highlights für ...
Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Facebook
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK