Karte einblenden

Traditionelle Märkte im Oktober und November

  • Kathreine Marktl im Tauferer Ahrntal

Märkte haben in Südtirol eine lange Tradition. Auch im Oktober und November können Sie sich in Südtirol in das bunte und abwechslungsreiche Markttreiben stürzen.

So findet am 16. Oktober 2018, dem St. Gallus-Tag, von 8 bis 15 Uhr in Mals der sogenannte Gollimarkt statt, bei dem die Besucher an rund 80 Ständen Kunsthandwerk, Gebrauchshandwerk, Lebensmittel uvm. erstehen können. Darüber hinaus ist der Markt auch ein Treffpunkt von Menschen aus nah und fern, denn er hat dank der Initiativen des Kulturvereins in den letzten 15 Jahren wieder über die Landesgrenzen hinaus an Bekanntheit gewonnen und ist auf jeden Fall einen Besuch wert.
 

Größter Markt Tirols

Ein altes Sprichwort aus dem Pustertal besagt: „Wer gut überwintern will, muss auf dem Stegina Moarscht gewesen sein.“ Daher zieht es unzählige Besucher einmal jährlich nach Stegen, einer kleinen Ortschaft außerhalb von Bruneck. Dieses Jahr wird sich der Marktplatz von Stegen vom 26. bis 28. Oktober mit Händlern, Marktschreiern, Keschtn-Bratern und anderen Attraktionen füllen, wobei alles zum Verkauf angeboten wird, was man zum Überwintern braucht. Da der 26. Oktober in Österreich ein Feiertag ist, strömen auch zahlreiche Österreicher an diesem Tag nach Stegen, um dort am Markt einige Runden zu drehen. Der zweite Tag wird auch „Viechmorscht“ genannt, denn früher wurden an diesem Tag vorwiegend Tiere verkauft. Der dritte Tag ist der „Menschnmorscht“, wurde er doch einst von Mägden und Knechten genutzt, um am Stegener Markt auf Arbeitssuche zu gehen.
 

Traditioneller Allerseelenmarkt

Am Allerseelentag, dem. 2. November,  findet in Glurns alljährliche der sogenannte „Sealamorkt“ statt. Er gilt als einer der größten Märkte des Alpenraums und zieht jedes Jahr unzählige Gäste aus nah und fern an. An den Ständen kann man am Allerseelenmarkt so ziemlich alles erstehen, was das Herz begehrt: So haben hier die Besucher hier die Möglichkeit, Lederwaren, Bekleidung und Handwerk zu erstehen oder auch von köstlichen Speisen zu probieren. Früher wurden hier auch Tiere versteigert, heute ist der Markt vor allem ein soziales Ereignis, man trifft Freunde und Bekannte, knüpft neue Kontakte, isst und trinkt miteinander.
 
 

Martinimarkt in Girlan

Vormerken kann man sich auch den 10. November 2018, denn dann steht in Girlan an der Weinstraße der farbenprächtige Martinimarkt am Programm. Der Tag des Heiligen Martin ist für die Bewohner von Girlan und Eppan ein hoher Feiertag und daher natürlich auch ein Grund zum Feiern. Daher stürzen sich viele gerne ins bunte Treiben des Martinimarktes, der bereits am frühen Morgen beginnt und bis spät am Abend dauert. Hat man sich an den Ständen durch die herbstlichen Köstlichkeiten gekostet, geht es dann noch in die Weinkeller der Ortschaft, wo man den Tag bei einem edlen Tropfen ausklingen lassen kann.
 
 
 

Empfohlene Unterkünfte

Hotel Gasthof Edelweiß

Jakob in Defereggen
Details
„Wohnen unter Sternen, zu Gast bei Freunden“ in den Deferegger Bergen in Osttirol Worum wir uns täglich bemühen: All die grandiosen Strukturen, die wir hier seit Gedenken vorfinden, zu bewahren und mit unseren Gästen, mit Ihnen, zu teilen. St. Jakob im Winter: Sonnentage im funkelnden Schnee ...

Hotel Sonnenhof

3 SterneSt. Leonhard in Passeier
Details
In wunderschöner Panoramalage liegt das 3-Sterne-Hotel Sonnenhof, ein Familienbetrieb, in dem viel Wert auf schmackhafte Küche und gepflegtes Ambiente gelegt wird. Bei schönem Wetter genießt man die tolle Aussicht auf der großen Terrasse des Hauses und auch der Ortskern von St. Leonhard in ...
Details
Unser Naturhotel Lüsnerhof liegt im ruhigen Lüsnertal am Eingang der Dolomiten. Gleich nach Ihrer Ankunft wird Sie unser Wellnessgarten auf Ihren erholsamen Aufenthalt einstimmen. Im malerischen Lüsnertal liegt das Wellness-, Wander- und Naturhotel Lüsnerhof, das sich vor allem durch seine ...

Appartement Riederhof

3 SterneSt. Martin in Passeier
Details
Am Riederhof im Passeiertal nächtigen die Gäste in gemütlichen Ferienwohnungen, die großzügig eingerichtet sind und auch über einen Balkon bzw. eine Terrasse verfügen. Die Appartements haben unterschiedlichste Größen und bieten Platz für zwei bis sechs Personen. Das Haus befindet sich auf ...
Details
Im Dezember 2015 hat das neu renovierte Hotel Almina seine Pforten geöffnet und lädt Familien- & Wellnessurlauber zu Entspannung und Erholung pur ein. Das 4-Sterne Hotel Almina löst das frühere Hotel Alpenhof nach einem umfangreichen Umbau ab und wartet mit zahlreichen Neuheiten aus ...
Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Facebook Google+
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK