Suche Navigation Map
Search
Gewinnspiel
©tvbpitztal
Urlaubsplaner
Das Tor zum Pitztal

Urlaub in Arzl

Die Ortschaft Arzl liegt auf 883 Metern Seehöhe am Anfang des Pitztales. In dem idyllischen Ort, der heute gerne für die allseits beliebte „Sommerfrische“ genutzt wird, haben sich an die 3000 Einwohner niedergelassen. Arzl ist von einer imposanten Bergwelt umgeben. Hier thronen der Venet (2513 Meter), der Tschirgant (2372 Meter), der Sechszeiger (2387 Meter) und der Wildgrat (2964 Meter). Das Panorama lässt sich nicht nur bei einem Kaffee auf der Sonnenterrasse, sondern auch bei einer Wanderung quer durch grüne Wiesen und verträumte Weiler genießen. Die günstigen klimatischen Bedingungen des Pitztales sprechen vor allem leidenschaftliche Aktivurlauber an. Die umliegenden Bergketten dienen als Schutz vor Wind und Wetter, zusätzlich sorgen zahlreiche Sonnenstunden für gute Laune und Freude an Unternehmungen unter freiem Himmel.

Im Winter stehen in und rund Arzl „die Bretter, die die Welt bedeuten“ im Mittelpunkt des Geschehens. Im Pitztal kann man nämlich nach Herzenslust Wedeln, Carven oder Snowboarden. Das Skigebiet „Hochzeiger-Jerzens“, der Pitztaler Gletscher und das Schigebiet „Riffelsee“ liegen ganz in der Nähe und sind mit dem eigenen PKW oder mit Skibussen leicht zu erreichen. Alleine im Hochzeiger-Skigebiet stehen 52 Kilometer Pistenfläche in bestem Zustand zur Verfügung. 9 Bergbahnen sorgen für einen sicheren und raschen Transport auf den Berg. Zusätzlich zu einem eigenen Kinderland gibt es hier auch eine 6 Kilometer lange Rodelbahn, die abends beleuchtet und somit befahrbar ist.

Winter im Pitztal
Winter im Pitztal - ©tvbpitztal
Winter am Hochzeiger
Winter am Hochzeiger - ©tvbpitztal
Winter im Pitztaler Hochgebirge
Winter im Pitztaler Hochgebirge - ©tvbpitztal
Wandern in Arzl
Wandern in Arzl - ©tvbpitztal
Wanderung in Arzl
Wanderung in Arzl - ©tvbpitztal
Bergwandern im Pitztal
Bergwandern im Pitztal - ©tvbpitztal
Steinwand Klettersteig in Arzl
Steinwand Klettersteig in Arzl - ©tvbpitztal
Steinwand Klettersteig
Steinwand Klettersteig - ©tvbpitztal

Nervenkitzel auf der Benni-Raich Brücke

Wer sich in seinem Urlaub einen besonderen „Kick“ gönnen möchte, der sollte die Benni-Raich Brücke besuchen. Sie wurde nach dem erfolgreichen österreichischen Skifahrer Benjamin Raich benannt, der in Arzl geboren wurde und im Skigebiet Hochzeiger seine erste Schwünge im Schnee absolvierte. Die 1,5 Meter breite Fußgängerhängebrücke verbindet Wald mit Arzl und liegt in einer Höhe von 95 Metern.

Tipp: auf dieser Brücke wird auch Bungy-Jumping angeboten. Besonders Mutige können also mit fachgerechter Ausrüstung und unter professioneller Anleitung einen Sprung in die Tiefe wagen.

Als Kontrastprogramm zieht es einen anschließend auf die Plattnerrainalm. Auf 1500 Metern Seehöhe kann man einen herrlichen Rundumblick genießen und die Seele baumeln lassen. Die lichtdurchflutete Meditationskapelle bietet Ruhesuchenden Unterschlupf und hilft dabei, das seelische Gleichgewicht wieder zu finden. Wunderbar abschalten kann man auch, wenn man die majestätischen Tiere beobachtet, die sich im Wildgehege hier hoch oben am Berg angesiedelt haben.

Action in der Area 47

Eines steht in Arzl bestimmt nicht auf dem Programm: Langeweile. Neben beliebten Veranstaltungen wie den „Spiel mit mir Wochen“, dem Gletschermarathon oder dem 3. Pitztaler Schmankerltag, gibt es nur wenige Kilometer von Arzl entfernt die so genannte Area 47. Hierbei handelt es sich um ein großzügiges Outdoor- und Erlebnisareal, welches nach seiner Lage (dem 47. Breitengrad) benannt wurde. Auf 66.000km2 finden Sportbegeisterte und Adrenalin-Junkies alles was das Herz begehrt. Die Area 47 beherbergt mit dem „Climbers Paradise“ nämlich den größten Hochseil-Klettergarten der Welt. Ordentlich nass wird man in der „Water Area“. Hier warten ein Rutschenpark, ein Sprungturm, eine Wasserschanze und ein Kletter-Felsen, der sozusagen über dem Badesee „hängt“, auf abenteuerlustige Urlauber.

Wie gefällt Ihnen der Inhalt dieser Seite?
Bitte geben Sie uns Feedback!

Hotel des
Monats
Hotel Plunhof

★★★★sSüdtirol

Hotel Plunhof
  • familiärste Wellnesshotel
  • Winterlandschaft genießen
  • Ski-Langlaufparadies
  • Spa Minera
  • Acqua Minera
  • würzige Weine
  • gemeinsam aktiv sein

Top Hotels

Die besten
Tipps

Themen Winterurlaub

Winter im Pitztaler Hochgebirge
©tvbpitztal
Icon Info
Winterwandern im Urlaub: Unterwegs im Pitztal

Tief verschneite Dörfer, pittoreske Berggipfel und weiße Wälder: So präsentiert sich das Pitztal in der kalten Jahreszeit. Auf verschiedensten Wanderwegen können die Gäste in die romantische Schneelandschaft eintauchen und den Winter genießen.

Wildspitze winterlich
(c) internetfalke.com
Icon Skitour
Skitour: Wildspitze

Pitztaler Gletscherbahn
Copyright: Pitztaler Gletscherbahn
Icon Skifahren
Pitztaler Gletscherskigebiet

Das Skigebiet rund um den Pitztaler Gletscher in Tirol gilt unter Wintersportlern immer noch als Geheimtipp. Auf 68 Pistenkilometern kommen sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene auf ihre Kosten. Jährliches Highlight für Freerider: das Pitztal Wild Face Rennen.

Schmiede
(c) Knappenwelt Gurgltal
Icon Bergwerk
Knappenwelt Gurgltal

Das Tiroler Oberland und vor allem auch das Gurgltal gehörten im Mittelalter zu den wichtigsten Bergbaugebieten Tirols.

Urlaubsangebote

Schließen
Schließen