Karte einblenden

Skifahren in Südtirol: Coronaregeln für die Wintersaison 2021/22

  • Rosskopf Skifahren

In der heurigen Skisaison wieder das Skifahren in Südtirol wieder möglich sein. Welche Coronaregeln in der Saison 2021/22 gelten, finden Sie im nachfolgenden Überblick.

Für alle Skifahrer und Snowboarder, die über 12 Jahre alt sind, gelten in den Südtiroler Skigebieten die 3G-Regeln, das heißt, man muss einen negativen Test oder eine Impfung vorweisen können bzw. von Covid19 genesen sein. Der PCR-Test darf dabei nicht älter als 72 Stunden sein, ein Antigen-Test ist 48 Stunden lang gültig. Dieser Nachweis muss auch in der Gastronomie vorgewiesen werden.
 
 
Wann öffnen die Südtiroler Skigebiete?
 
Pulverschnee, Sonnenschein und Hüttenzauber – viele können es kaum mehr erwarten, sich die Skier anzuschnallen und loszufahren. Wann die einzelnen Skigebiete die Saison eröffnen, erfahren Sie hier:
 
Latemar/Obereggen: 26. November 2021 – 18. April 2022
 
Carezza Ski: 27. November 2021 – 27. März 2022
 
Kronplatz: 27. November 2021 – 24. April 2022
 
3 Zinnen Dolomiten – Helm/Stiergarten/Rotwand/Kreuzbergpass: 27. November 2021 – 18. April 2022
 
Ratschings – Jaufen/Kalcheralm: 3. Dezember 2021 – 18. April 2022
 
Gröden: 4. Dezember 2021 – 10. April 2022
 
Gitschberg Jochtal: 4. Dezember 2021 – 18. April 2022
 
Klausberg - Skiworld Ahrntal: 4. Dezember 2021 – 24. April 2022
 
Rosskopf – Sterzing: 4. Dezember 2021 – 3. April 2022
 
Speikboden – Skiworld Ahrntal: 4. Dezember 2021 – 18. April 2022
 
Seiseralm: 4. Dezember 2021 – 10. April 2022
 
Alta Badia: 4. Dezember 2021 – 10. April 2022
 
Plose Brixen: 4. Dezember 2021 – 18. April 2022
Meran 2000: 4. Dezember 2021 – 20. März 2022
 
Schwemmalm: 4. Dezember 2021 – 18. April 2022
 
Pfelders: 4. Dezember – 24. April 2022
 
Pichlberg – Reinswald: 4. Dezember 2021 – 18. April 2022
 
Rittner Horn – Ritten: 4. Dezember 2021 – 20. März 2022
 
Jochgrimm: 4. Dezember 2021 – 22. April 2022
 
Schöneben/Haideralm – Reschen/St. Valentin auf der Haide: 8. Dezember 2021 – 23. April 2022
 
Ladurns: 18. Dezember 2021 – 18. April 2022
 
Watles – Mals: 18. Dezember 2021 – 18. April 2022
 
Furkel – Trafoi: 18. Dezember 2021 – 18. April 2022
 
Rein in Taufers: 18. Dezember 2021 – 3. April 2022
 
Vigiljoch – Lana: 25. Dezember 2021 – 6. März 2022
 
Maseben – Langtaufers: 25. Dezember 2021 – 18. April 2022

Skifahren in Ratschings

Auslastung von Liften und Seilbahnen

Die Kapazität für geschlossene Seilbahnanlagen beträgt in diesem Winter 80 Prozentoffene Sessellifte können aber zu 100 Prozent ausgelastet sein. Einzuhalten ist außerdem ein Sicherheitsabstand von einem Meter, ab sechs Jahren ist zudem eine Sicherheitsmaske zu tragen. Des Weiteren sind auch spezielle Wege in Planung, damit dieser Mindestabstand von den Winterurlaubern auch eingehalten werden kann. Skipässe können online erworben werden, damit es zu keinen Menschenansammlungen und langen Wartezeiten vor den Kassen bzw. Liften kommt.

Wann öffnen die Südtiroler Skigebiete?

Pulverschnee, Sonnenschein und Hüttenzauber – viele können es kaum mehr erwarten, sich die Skier anzuschnallen und loszufahren. Wann die einzelnen Skigebiete die Saison eröffnen, erfahren Sie hier:
 
  • Latemar/Obereggen: 26. November 2021 – 18. April 2022
  • Carezza Ski: 27. November 2021 – 27. März 2022 
  • Kronplatz: 27. November 2021 – 24. April 2022 
  • 3 Zinnen Dolomiten – Helm/Stiergarten/Rotwand/Kreuzbergpass: 27. November 2021 – 18. April 2022 
  • Ratschings – Jaufen/Kalcheralm: 3. Dezember 2021 – 18. April 2022 
  • Gröden: 4. Dezember 2021 – 10. April 2022 
  • Gitschberg Jochtal: 4. Dezember 2021 – 18. April 2022 
  • Klausberg - Skiworld Ahrntal: 4. Dezember 2021 – 24. April 2022 
  • Rosskopf – Sterzing: 4. Dezember 2021 – 3. April 2022 
  • Speikboden – Skiworld Ahrntal: 4. Dezember 2021 – 18. April 2022 
  • Seiseralm: 4. Dezember 2021 – 10. April 2022 
  • Alta Badia: 4. Dezember 2021 – 10. April 2022 
  • Plose Brixen: 4. Dezember 2021 – 18. April 2022 
  • Meran 2000: 4. Dezember 2021 – 20. März 2022
  • Schwemmalm: 4. Dezember 2021 – 18. April 2022 
  • Pfelders: 4. Dezember – 24. April 2022
  • Pichlberg – Reinswald: 4. Dezember 2021 – 18. April 2022  
  • Rittner Horn – Ritten: 4. Dezember 2021 – 20. März 2022 
  • Jochgrimm: 4. Dezember 2021 – 22. April 2022 
  • Schöneben/Haideralm – Reschen/St. Valentin auf der Haide: 8. Dezember 2021 – 23. April 2022 
  • Ladurns: 18. Dezember 2021 – 18. April 2022 
  • Watles – Mals: 18. Dezember 2021 – 18. April 2022 
  • Furkel – Trafoi: 18. Dezember 2021 – 18. April 2022 
  • Rein in Taufers: 18. Dezember 2021 – 3. April 2022 
  • Vigiljoch – Lana: 25. Dezember 2021 – 6. März 2022 
  • Maseben – Langtaufers: 25. Dezember 2021 – 18. April 2022    
 
 
 
 

Empfohlene Unterkünfte

Details
Im Gartenhotel Moser Ramus Life & Wellness-Resort am Montiggler See dreht sich alles um kulinarische Besonderheiten, ein feines Wellnessangebot und aktives Entdecken! Egal ob Urlaub als Paar, mit einer Freundin oder der ganzen Familie: Das Gartenhotel Moser Ramus Life & Wellness-Resort in ...

Das Kronthaler

4s SterneAchenkirch
Details
Idyllisch über den Dächern des kleinen Ortes Achenkirch gelegen, finden Sie ein stylishes Urlaubszuhause, das Ihnen einzigartige Bergmomente bescheren wird! DAS KRONTHALER****S: DESIGN & ALPINE LIFESTYLE HOTEL IN TIROL. Unsere 2.500 m² große Wellnessoase erfüllt jeden Wellnesstraum. Hier ...
Details
Ein herzliches Willkommen in unserem kleinen und feinen, am Fuße des Kronplatz gelegenen B&B Hotel Feldmessner! Mit Herzlichkeit und familiärem Charme sorgen wir – die Familie Irschara und unsere Mitarbeiter dafür, Ihren Alltag hinter sich und Ihren Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis ...
Details
Herzlich willkommen im Pure Mountain Resort Paradies am Ortler. Hier erwarten Sie unverfälschte Naturerlebnisse im Herzen der Ortlergruppe, Verwöhnmomente im Spa Almrose und Wohnkomfort vom Feinsten. Das Pure Mountain Resort Paradies befindet sich im Luftkurort Sulden im Vinschgau und bietet den ...
Details
Der Gstattlhof im zauberhaften Pragser Tal in den Dolomiten entpuppt sich als kleines Idyll! Der Bauernhof verfügt über Wald, Wiesen und Felder und über eigenen Viehbestand. Durch seine wunderbare Lage ist der Gstattlhof sowohl für Aktivsportler als auch für Erholungs- und Ruhesuchende ideal.

Auch interessant

Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Facebook
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK