Suche Navigation Map
Search
Gewinnspiel
Urlaubsplaner

06.11.2023

Winterurlaub in Tirol: Neue Anreisemöglichkeiten mit den Öffis

In Tirol wird bereits seit längerer Zeit die Anreise per Bahn forciert, mittlerweile gibt es vor allem aus Italien, der Schweiz, Deutschland und Österreich sehr attraktive Angebote und diese werden ständig erweitert.

Winterstimmung in Innsbruck - im Hintergrund die Nordkette
Winterstimmung in Innsbruck - im Hintergrund die Nordkette - (c) Innsbruck Tourismus
Stadtansicht Kufstein
Stadtansicht Kufstein - Wolfgang Glock - CC BY 3.0
winterliche Maria Theresien Straße
winterliche Maria Theresien Straße - (c) Innsbruck Tourismus

So wird die direkte Verbindung RJX1062 von Wien bis in die Kitzbüheler Alpen ab dem 10. Dezember ganzjährig verkehren. Stärker angebunden wird auch Lienz in Osttirol, wo ab Wien von Freitag bis Sonntag neue Schnellzugverbindungen genutzt werden können. Die Westbahn fährt ab Wien jetzt fünfmal pro Tag bis nach Tirol und wieder retour. Von Deutschland wird zudem die Schnellzugverbindung mit dem ICE1211 bzw. dem ICE1218 ab Hamburg modernisiert.

Nachhaltig in den Winterurlaub

Nachfolgend finden Sie eine Auflistung von bereits bestehenden bzw. neuen Zugverbindungen für die Wintersaison 2023/24, sodass Sie ganz problemlos mit der Bahn nach Tirol anreisen können:

Von Deutschland aus nach Tirol

Neue Verbindung der DB:

  • ICE von Dortmund aus, der dann über Köln, Bonn, Mannheim, Stuttgart und Ulm bis nach Tirol fährt und in St. Anton am Arlberg, in Landeck-Zams, in Imst, im Ötztal, in Tels-Pfaffenhofen bzw. in Innsbruck hält. (1 x pro Tag ab Fahrplanwechsel)
  • ICE4 von Hamburg bzw. Berlin und weiter nach Hannover, Mannheim, Stuttgart, Ulm bzw. München nach Tirol mit Haltemöglicheiten in Kufstein, Wörgl, Jenbach und Innsbruck (1 x pro Tag mit insgesamt zwölf Wagen)

Umsteigeverbindungen aus Deutschland über München

  • 7 x pro Tag ab München nach Italien mit Halten in Kufstein, Wörgl, Jenbach bzw. Innsbruck
  • 1 x pro Tag Direktverbindung ab Frankfurt über Darmstadt, Heidelberg, Stuttgart, Ulm sowie Langen am Arlberg bis nach Tirol mit Stopps in Landeck-Zams, Imst-Pitztal, Innsbruck, Jenbach bzw. Wörgl
  • 1 x pro Tag mit dem Nightjet der ÖBB von Hamburg bis nach Innsbruck
  • 1 x pro Tag mit dem ICE „Karwendel“ ab Hamburg bis nach Seefeld in Tirol bzw. Innsbruck (ab 1. März bis zum 14. Dezember 2024)

Hinweis: Aufgrund von Bauarbeiten in Deutschland verkehrt bis Ende Februar kein ICE von Deutschland nach Seefeld bzw. Innsbruck. Die Anreise nach Seefeld kann aber über Kufstein bzw. Innsbruck erfolgen.

Zusätzliche Anreisemöglichkeiten von Deutschland nach Tirol in der Wintersaison 2023/24:

  • ICE „Wetterstein“ ab Hamburg über Hannover bzw. München bis nach Seefeld sowie Innsbruck (ab 2. März bis 14. Dezember 2024 an Samstagen)
  • ICE „Großglockner“ ab Hamburg nach Tirol (von 1. März bis 7. April 2024, freitags nach Tirol mit Rückreisemöglichkeit an Sonntagen) bzw. an Samstagen ab München (von 16. Dezember 2023 bis zum 6. April 2024 sowie am 24., 25. und 31. Dezember 2023 bzw. am 29. und 31. März 2024
  • ICE „Ski Express Tirol“ von Hamburg nach St. Anton am Arlberg mit Stopps in Kufstein, Wörgl, Jenbach, Innsbruck, Ötztal, Imst sowie Landeck-Zams (von 23. Dezember 2023 bis zum 30. März 2024)
  • RJ „Tirol“ von München bis zum Arlberg mit Halten in Kufstein, Wörgl, Jenbach bzw. Innsbruck (samstags mit Start am 23. Dezember 2023 bis zum 6. April 2024)

Anreise aus den österreichischen Bundesländern

  • 16 mal pro Tag mit dem Railjet Xpress von Wien nach Tirol mit Stopps in Kufstein, Wörgl, Jenbach, Innsbruck, Ötztal, Landeck-Zams sowie Langen am Arlberg
  • 2 x pro Tag mit dem Euro- bzw. Intercity ab Graz nach Tirol mit Halten in St. Johann in Tirol, Kitzbühel, Kirchberg in Tirol, Wörgl, Jenbach, Innsbruck sowie Ötztal, Landeck-Zams bzw. St. Anton am Arlberg
  • Drei Wochenendverbindungen mit dem Railjet/D-Zug ab Wien bis nach Wörgl (von 16. Dezember 2023 bis 7. April 2024)
  • Vier zusätzliche Verbindungen an Wochenenden mit dem Railjet, Intercity bzw. D-Zug von Wien nach Lienz
  • 1 x pro Tag ab Graz mit dem ÖBB Nightjet in Richtung Zürich über Innsbruck, Landeck sowie St. Anton am Arlberg

Anreisemöglichkeiten aus den Niederlanden

  • Täglich von Amsterdam Centraal mit dem ÖBB Nightjet über Utrecht nach Tirol mit Stopps in Innsbruck, Jenbach, Wörgl bzw. Kufstein
  • Von Amsterdam mit dem TUI Ski Express über nach Utrecht nach Innsbruck und verschiedensten Stopp an den Regionalbahnhöfen Tirols

Anreise aus der Schweiz bis nach Tirol

  • 1 x pro Tag von Zürich mit dem Eurocity „Transalpin“ nach Tirol
  • 6 x pro Tag mit dem Railjet Express ab Zürick in Richtung Salzburg, Wien bzw. Budapest mit Stopps in Innsbruck, St. Anton am Arlberg, Landeck, Ötztal, Wörgl sowie Kufstein

Bahnanreise aus Italien nach Tirol

  • 5 x pro Tag mit dem Eurocity/Railjet von Verona nach Tirol
  • 2 x pro Tag mit dem Eurocity/Railjet von Bologna nach Tirol
  • 2 x pro Tag mit dem Eurocity/Railjet von Venedig nach Tirol
  • 1 x pro Tag mit dem Eurocity/Railjet von Rimini nach Tirol
  • Neue Verbindung: 2 x pro Tag mit dem Regionalverkehr REX von Bozen nach Tirol

Anreise aus Skandinavien

In der Wintersaison verkehrt der Nachtzug und Winterskiexpress Snalltaghet von Malmö über Kopenhagen nach Tirol mit Stopps in St. Johann, Kitzbühel, Wörgl bzw. Jenbach und Innsbruck, anschließend kann man mit dem Bus ins Zillertal, nach Ischgl, Sölden oder St. Anton am Arlberg weiterreisen (ab 22. Dezember 2023 bis 30 März 2024).

Anreise aus Tschechien

  • 1 x pro Tag mit dem EuroNight ab Prag bis Innsbruck bzw. Landeck

Wie gefällt Ihnen der Inhalt dieser Seite?
Bitte geben Sie uns Feedback!

Empfohlene Unterkünfte

Icon Wellnesshotel Icon Wanderhotel Icon Mountainbikehotel Icon Romantisches Hotel

Hotel Adria

Meran ★★★★

Das historische Hotel Adria liegt im Villenviertel von Meran und besticht mit seinem einzigartigen Charme und liebevollen Details aus der Belle Èpoque. Das mediterrane Klima im Sommer ist für jedem Urlauber ein Traum.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Wellnesshotel Icon Designhotel Icon Luxushotel Icon Weinhotel

Hotel Saltus - Jenesien

Jenesien ★★★★s

Auf 1.100 Metern Höhe, hoch auf dem Berg und trotzdem nur 8 km von Bozen entfernt, liegt das Hotel Saltus direkt am Waldrand. Genießen Sie 180° Dolomitenblick.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken

Naturhotel Edelweiss

Terenten ★★★

Unser Naturhotel Edelweiss bietet mit Freischwimmbad und großer Liegewiese eine ausgesprochen erholsame Urlaubsatmosphäre!

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken

Hotel Langwies

Schenna ★★★s

Das Hotel Langwies befindet sich in sonniger Panoramalage in Schenna oberhalb der Kurstadt Meran.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Hotel des
Monats
Hotel Plunhof

★★★★sSüdtirol

Hotel Plunhof
  • familiärste Wellnesshotel
  • Winterlandschaft genießen
  • Ski-Langlaufparadies
  • Spa Minera
  • Acqua Minera
  • würzige Weine
  • gemeinsam aktiv sein

Urlaubsangebote

Die besten
Tipps
mehr zum Thema
Hinterpasseier
© TV Passeiertal
Psairer Herbst 2023
Tirol winterlich
(c) TVB St. Anton am Arlberg - Josef Mallaun
Sportevents im Tirol-Urlaub: Highlights der Saison 2023/24
Winterstimmung im Lechtal
© Lechtal Tourismus / Fotograf: Irene Ascher
Winterurlaub in Tirol: Lechtaler Skitouren-Tage

Top Hotels


Schließen
Schließen