Suche Navigation Map
Search
Urlaubsplaner

10.04.2020

Aufs Fliegen verzichten und auf nach Südtirol

Fliegen ist eine sehr schnelle und praktische Art der Fortbewegung und meistens auch billiger als Bahn- oder Busfahrten. Ein Flugticket war für viele von uns vor einigen Jahren noch ein Statussymbol und eine Eintrittskarte in die Freiheit.

Reisevorbereitungen Südtirol
Reisevorbereitungen Südtirol

Aus Umweltschutzgründen verzichten aber mittlerweile immer mehr Menschen auf Flugreisen oder haben diese auf ein Minimum reduziert. Man ist bereit, auf Alternativen wie Bahn oder Bus umzusteigen bzw. die nähere Umgebung wie Südtirol - Tirol zu erkunden.
Bahn- und Busreisen sind aber nicht nur umweltfreundlich, sondern bedeuten auch Entspannung pur: Man steigt in das Transportmittel seiner Wahl ein, kann sich zurücklehnen, ein Buch lesen und nebenbei auch die vorbeiziehende Landschaft genießen. Auch Südtirol ist aufgrund seiner Lage für viele von uns innerhalb weniger Stunden mit dem Zug zu erreichen. So verkehren beispielsweise fünfmal pro Tag die EC-Züge der Deutschen Bahn von München aus nach Südtirol, mit den ÖBB erreicht man das Land der Berge ab Wien, St. Pölten, Linz, Salzburg oder Innsbruck. Ebenfalls sehr angenehm reist man aus der Schweiz an: Hier kann man mit dem Railjet Express & Eurocity von Zürich, Basel bzw. Genf nach Innsbruck und dann weiter über den Brenner bis nach Südtirol fahren. Mehrere Fernverkehrszüge bieten zudem die Möglichkeit, auch sein Fahrrad mit in den Urlaub zu nehmen.

Am Bahnhof angekommen stehen Ihnen verschiedenste Transferanbieter zur Verfügung, die Sie problemlos zur gewünschten Unterkunft bringen und am Ende Ihres Aufenthaltes natürlich wieder abholen. Einer dieser Anbieter ist beispielsweise „Südtirol Transfer“, ein Anschluss-Shuttle, den man bereits ganz bequem von zuhause aus online buchen kann.

Mobil vor Ort

Und auch innerhalb des Landes kann man mit den öffentlichen Verkehrsmittel beinahe überall hingelangen. Südtirol verfügt über ein sehr gut ausgebautes Bus- und Bahnnetz sowie über bestens abgestimmte Fahrpläne, sodass die Gäste im Stunden- oder Halbstundentakt zu beliebten Ortschaften oder Ausflugszielen kommen. Zudem besteht die Möglichkeit, eine sogenannte Mobilcard zu erwerben, mit der man entweder einen Tag, drei Tage oder sieben Tage lang die öffentlichen Verkehrsmittel unbegrenzt nutzen kann.
 
Warum also nicht einmal auf die alljährliche Flugreise verzichten und sein Urlaubsglück im Nahen suchen? Südtirol bietet Ihnen unzählige Möglichkeiten, bereichernde Momente zu erleben und gleichzeitig auch die Umwelt zu schützen.

Wie gefällt Ihnen der Inhalt dieser Seite?
Bitte geben Sie uns Feedback!

Empfohlene Unterkünfte

Icon Wellnesshotel Icon Familienhotel Icon Wanderhotel Icon Romantisches Hotel

Naturhotel Lüsnerhof

Lüsen ★★★★s

Unser Naturhotel Lüsnerhof liegt im ruhigen Lüsnertal am Eingang der Dolomiten. Gleich nach Ihrer Ankunft wird Sie unser Wellnessgarten auf Ihren erholsamen Aufenthalt einstimmen.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Ferienwohnung

Ferienwohnung Pichlerhof

Ratschings

Der Pichlerhof in Ratschings bietet Ihnen gemütliche, modern und komfortabel ausgestattete Ferienwohnungen in bester Lage.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Wanderhotel Icon Skihotel

Hotel Panorama

Pflersch/Gossensaß ★★★

Das Aktivhotel Panorama, inmitten unberührter Natur, versteckt im malerischen Pflerschtal, möchte Sie hiermit recht herzlich willkommen heißen.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Icon Wellnesshotel Icon Familienhotel Icon Wanderhotel Icon Mountainbikehotel Icon Skihotel

Hotel Edelweiss Meransen

Meransen ★★★★

Das neue Wellnesshotel Edelweiss liegt in ruhiger und sonniger Lage am Fuße des Gitschberges auf 1.400 m Seehöhe in Südtirol.

Anfrage   Details

Homepage   Herz Icon merken
Hotel des
Monats
Hotel Plunhof

★★★★sSüdtirol

Hotel Plunhof
  • familiärste Wellnesshotel
  • Winterlandschaft genießen
  • Ski-Langlaufparadies
  • Spa Minera
  • Acqua Minera
  • würzige Weine
  • gemeinsam aktiv sein

Top Hotels

Die besten
Tipps
mehr zum Thema
Tirol winterlich
(c) TVB St. Anton am Arlberg - Josef Mallaun
Urlaub in Tirol: Neuerungen in der Ferienregion Hohe Salve

Urlaubsangebote


Schließen
Schließen