Karte einblenden

Bier-Mythos auf Schloss Starkenberg

  • Schloss Starkenberg

Was Sie schon immer über Bier wissen wollten: Hier erfahren Sie es! Auf Schloss Starkenberg oberhalb von Tarrenz bei Imst in Tirol tauchen Sie ein in eine sagenhafte Erlebniswelt, in der sich alles um den goldenen Gerstensaft dreht.

Rund 700 Jahre alt ist Schloss Starkenberg. Erbaut wurde die Burg Anfang des 14. Jahrhunderts von den damals in Tirol sehr mächtigen Starkenberger Rittern zum Schutz der Via Claudia Augusta und des Salvesentales. Ca. 1780 erwarb die Imster Kaufmannsfamilie Strele die Burg und baute sie zu einem Schloss aus. Bier für den Eigenbedarf wurde auf Schloss Starkenberg schon damals gebraut. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts begann man, auch außer Haus zu liefern und erweiterte die Brauerei deshalb sukzessive. Im Laufe der Jahre wurde der Betrieb immer wieder auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Gebraut wird auch heute noch streng nach dem Reinheitsgebot und gänzlich ohne chemische Zusätze. Starkenberger Bier ist Natur pur.

Diese Qualität wird auch weltweit anerkannt, die Brauerei Starkenberg ist die meist prämierte Brauerei Österreichs und vielleicht sogar Europas: In den vergangenen 30 Jahren gewannen Starkenberger Biere sage und schreibe 39 Goldmedaillen bei der internationalen Bierolympiade, der sogenannten „Monde Selection“.

Das Schloss Starkenberg ist also der ideale Raum für die Biererlebniswelt, denn hier ist Bier Kult! Der Biermythos Starkenberg trumpft auch mit viel interessanten Informationen und spektakulären Attraktionen auf. In einem kurzweiligen Rundgang kommt man durch die ganze in Vollbetrieb stehende Brauerei, vom alten Sudhaus aus dem 19. Jahrhundert bis in die unterirdischen Gewölbe und Keller des Schlosses. Man erfährt alles über das Bierbrauen, seine Geschichte und die Entwicklungen bis zur Gegenwart. Aber auch das Schloss selbst ist hoch interessant: Im Rittersaal, kann man sowohl im Sitzen als auch – ganz nach alter Manier – im Liegen tafeln. Außerdem steht der romantische Park mit der Schlosskapelle, die gerne für Hochzeiten genutzt wird, und mit dem idyllischen Starkberger See den Besuchern offen.

Eine spezielle Attraktion der Biererlebniswelt Biermythos ist das Bierschwimmbad! Insgesamt 7 Becken können mit Biergeläger gefüllt und abendweise gemietet werden. Diese Geläger – kein reines Bier, sondern abgelagerte Bierhefe – sind äußerst wirkungsvoll bei verschiedenen Hauterkrankungen, außerdem regt die Kohlensäure die Durchblutung an und macht die Haut geschmeidig.

Wer das köstliche Starkenberger Bier lieber trinken möchte, kann dies gleich in der „Schloss Stub’n“ tun, wo man auch hervorragend speist. Damit rundet sich das einzigartige Programm aus Kultur, Information, Tradition, Natur und Kulinarik der Biererlebniswelt Biermythos perfekt ab.
Urlaubsangebote
Die besten Tipps
Facebook
Facebook Google+
Hotels
Information
Genießen
Auch interessant
Tiroler Tipps
Diese Seite speichert Cookies und stellt Verbindungen zu Drittservern her. Mehr erfahren OK